Schrift

05.05.2011
IN EIGENER SACHE
Jetzt kommt die NW aufs iPad
Das ePaper der Neuen Westfälischen gibt es ab sofort als App im iTunes-Store

Neu | MONTAGE JANA GEBING

Bielefeld (nw). Sie sind unterwegs und wollen dennoch wissen, was in der Region passiert? Wir haben die Lösung – und sie ist noch komfortabler als bisher. Mit der neuen ePaper-Applikation für iPad und iPhone passt die NW praktisch in Ihre Hosentasche. Die Bedienung ist einfach, der Lesekomfort hoch. Neugierig geworden?

Wir beantworten Ihnen die wichtigsten Fragen zur ersten ePaper-App Ostwestfalens. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Der Weg zur NW-App

Im App-Store nach "NW ePaper" suchen und das Programm gratis laden. Sind Sie bereits ePaper-Abonnent dann müssen Sie nur noch Benutzernamen und Kennwort in die App eintragen (die Daten, die Sie auch beim ePaper im Netz eingeben) und können loslegen.
Für die Demoversion und den Kiosk ist kein Abo oder Anmeldung notwendig.

Info
Die NW-App in Apples App-Store

Hier geht’s los

Die Startseite der ePaper-Applikation ist der Kiosk. Wer eine Ausgabe der NW zum Lesen auswählen möchte, ist hier richtig. Aber auch der, der sich mit der neuen Anwendung erst einmal vertraut machen möchte. Für alle Erstnutzer steht auch eine Demoversion zur Verfügung, die kostenlos und ohne Anmeldung frei genutzt werden kann. Im Menü am Fuß der Seite haben Sie über "Meine Daten" Zugriff auf ihre lokal gespeicherten Ausgaben. Zudem steht Ihnen im Info-Bereich ein ausführliches Hilfemenü zur Verfügung.

OWL im Blick

Der Button "Ausgaben" bringt Sie zurück in die Bereiche "Kiosk" bzw. "Mein Abo". Hier können Sie als Abonnent jede Ausgabe der NW auswählen - von Bielefeld bis Warburg und natürlich auch die Mitte-, Nord- und Süd-Ausgaben des wöchentlichen Veranstaltungsmagazins ERWIN.
Die einzelne Ausgabe öffnet sich im pdf-Modus. Der pdf-Modus ermöglicht ein stufenloses Zoomen auf der ganzen Seite. Durch einfaches Antippen eines Artikels auf der Seite wird der Artikel in gut lesbarer Optik im Textmodus angezeigt. Die voreingestellte Schriftgröße können Sie dabei individuell anpassen. Im Textmodus ist eine Umschaltung in die pdf-Ansicht möglich. In der pdf-Ansicht ist der einzelne Artikel wieder beliebig skalierbar.
Ein doppeltes Antippen eines Artikels auf der Seite bewirkt eine Vergrößerung und Zentrierung des Artikels in der Seitenansicht. Ein erneutes doppeltes Antippen führt wieder zurück zur vollständigen Seite.
Der kleine "Seiten"-Button öffnet das Inhaltsverzeichnis und ermöglicht Ihnen den gezielten Zugriff auf eine gewünschte Seite. Die Darstellung des Inhaltsverzeichnisses kann wahlweise  die einzelnen Seiten oder Ressorts anzeigen.

Seiten mit Schwung

Mit einem kurzen Klick auf den "Seiten"-Button am Fuß des Bildschirms (nur iPad) werden sämtliche Seiten der aktuell geladenen Ausgabe im Kleinformat dargestellt. Auf roten Balken sehen Sie die jeweiligen Ressorts und Seitentitel – ein Schwung mit den Fingern und ein schneller Klick und schon landen Sie auf der gewünschten Seite. Wenn Sie Artikel einfach nur lesen wollen und auf Fotos verzichten können, nutzen Sie den Text-Button, den Sie rechts am Fuß des Bildschirms finden (beim iPhone am Kopf des Bildschirms). Sie bekommen dann nur eine Textübersicht dargestellt. Für jeden Artikel dort lässt sich die Schriftgröße individuell anpassen – so ist garantiert kein Augenzusammenkneifen notwendig.

Suchen und finden    

Sie wollen wissen, wo was in Ihrer Zeitung steht? Nutzen Sie die Suchfunktion am Kopf der Seite. Mit Hilfe der Volltextsuche (über alle redaktionellen Inhalte, Anzeigen werden nicht durchsucht) gelangen Sie schnell und sicher zum gesuchten Text. Mit dem Download-Button können Sie Ausgaben herunterladen. Das geschieht im Hintergrund, während Sie einfach weiterlesen (WLAN-Verbindung wird empfohlen).

Kauf einer einzelnen Ausgabe

Auch wenn Sie kein Abonnent sind, bietet die ePaper-Applikation der Neuen Westfälischen einige Vorteile für Sie. Das Herunterladen der App ist kostenlos. Über Ihr Konto bei iTunes können Sie dann jede Ausgabe der Neuen Westfälischen zum Preis von 79 Cent pro Ausgabe kaufen. Auch den ERWIN können Sie bequem für 79 Cent kaufen. Neben der tagesaktuellen Ausgabe stehen Ihnen im Kioskbereich alle Ausgaben der vergangenen 14 Tage zur Verfügung.

Zugriff auf zwei Wochen Zeitung

In der App sind die Ausgaben der vergangenen 14 Tage gespeichert, das heißt sie haben vom jeweils aktuellen Datum zurück gehend Zugriff auf die Zeitungen der gerade vergangenen zwei Wochen. Sie können sich auch problemlos Ihr eigenes Archiv zusammenstellen. Jede Ausgabe, die Sie lesen bzw. sich zusätzlich kaufen (für Abonnenten ist die Nutzung frei), können Sie herunterladen. Sie steht Ihnen dann auf unbegrenzte Zeit zur Verfügung (Hinweis: Nach einer App-Neuinstallation ist ein Zugriff auf zuvor heruntergeladene Ausgaben nicht mehr möglich).

Noch Fragen? Wir helfen gerne!

Wenn Sie noch fragen haben, erreichen Sie uns:
  • per Telefon: (05 21) 555 800 (zum Thema Online Service-Center, z.B. ePaper, nw-news.de)
  • Wir sind für Sie da montags bis freitags von 6 bis 18 Uhr und samstags von 6 bis 14 Uhr



Schrift



Anzeige

Noch Fragen?
Unser Kundenservice
hilft Ihnen gern!
Service-Telefon: 0521-555-888
Service-Telefax: 0521-555-804

montags-freitags: 6-18 Uhr
samstags: 6-14 Uhr, feiertags: 7-13 Uhr





Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik