Anzeige

Anzeige


23.11.2014 - 15:06 Uhr

"Spiegel": Gabriel will Stromkonzerne zu CO2-Reduktion zwingen
Berlin - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel will die Stromkonzerne laut "Spiegel" verpflichten, den CO2-Ausstoß ihrer fossilen Kraftwerke um mindestens 22 Millionen Tonnen zu verringern. Praktisch laufe die Vorgabe darauf hinaus, Kohlemeiler abzuschalten, obwohl Gabriel es den Energieversorgern überlassen wolle, wie sie diese Minderung erzielen, so der "Spiegel". Per Gesetz wolle der Minister dafür sorgen, dass die Kraftwerke ihre CO2-Emissionen um jährlich mindestens 4,4 Millionen Tonnen von 2016 bis 2020 reduzieren. So stehe es in einer Einladung für ein Gespräch morgen in Berlin.

Anzeige



23.11.2014 - 15:01 Uhr

Regierung billigt Gesetz zu Stärkung des jüdischen Charakters Israels
Jerusalem - Die israelische Regierung hat ein  umstrittenes Gesetz gebilligt, das den jüdischen Charakter Israels stärken soll. Nach heftigen Debatten im Kabinett stimmten 15 Minister für und sieben Minister gegen den Entwurf. Er muss nun noch vom Parlament abgesegnet werden. Kritiker bemängeln, der Vorstoß schränke die Rechte der arabischen Minderheit in Israel ein. Angesichts der gegenwärtigen Spannungen in der Region könne es auch den Konflikt mit den Palästinensern verschärfen.



23.11.2014 - 14:53 Uhr

WHO befürchtet Ausbreitung der Pest auf Madagaskar - 40 Tote
Genf - Nach dem Ausbruch der Pest auf Madagaskar befürchtet die Weltgesundheitsorganisation eine weitere Ausbreitung der oft tödlichen Krankheit auf der Insel. Bisher sind laut WHO von August bis Mitte November 40 Menschen gestorben, 119 Infizierte wurden gezählt. Auch in der Hauptstadt Antananarivo gebe es zumindest zwei Fälle. Auf der Insel erkranken immer wieder Menschen an der Pest. Inzwischen seien eine Reihe von Maßnahmen ergriffen worden, um weitere Ansteckungen zu vermeiden und den Kranken zu helfen, berichtete die WHO.



23.11.2014 - 13:53 Uhr

Vogelgrippe-Virus erstmals in Europa bei Wildvogel nachgewiesen
Schwerin - Erstmals in Europa ist das gefürchtete Vogelgrippe-Virus H5N8 bei einem Wildvogel nachgewiesen worden. Entdeckt wurde es in einer Krickente, die im Rahmen der Wildvögel-Überwachung auf der Insel Rügen geschossen wurde, wie Agrarminister Till Backhaus sagte. Damit erhärtet sich der Verdacht, dass die Ausbrüche der vergangenen Wochen in Nutztierställen in Europa auf eine Übertragung aus der Wildvogelpopulation zurückgehen. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt rief alle Bundesländer zur Vorsorge auf.



23.11.2014 - 13:50 Uhr

Rund 1000 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet
Rom - Mehr als 1000 Bootsflüchtlinge sind in den vergangenen Tagen im Mittelmeer aus Seenot gerettet worden. Vor der Küste Nordzyperns wurden rund 300 Menschen geborgen. Die Migranten stammen mutmaßlich aus Syrien. Zwischen Donnerstag und Samstag waren bereits insgesamt 787 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet worden. Jedes Jahr versuchen Tausende Flüchtlinge aus dem Nahen Osten und Afrika, über das Mittelmeer in die Europäische Union zu gelangen.



23.11.2014 - 13:46 Uhr

Grünen-Parteitag gegen Waffenlieferungen an Kurden im Irak
Hamburg - Der Bundesparteitag der Grünen hat sich gegen deutsche Waffenlieferungen an die Kurden im Irak ausgesprochen. Er unterstützte damit in Hamburg die Mehrheitslinie des Bundesvorstands und der Fraktion, die schon im Bundestag deutsche Waffen für die Kurden abgelehnt hatte. Vor allem das Risiko, dass diese in falsche Hände geraten können, wurde zur Begründung angeführt. In einer weiteren Abstimmung sprach sich der Parteitag dafür aus, bei einem UN-Mandat eine deutsche Beteiligung an einem Einsatz in der Region zu prüfen.



23.11.2014 - 12:53 Uhr

Erstmals seit Gaza-Krieg Palästinenser an Grenze erschossen
Gaza/Tel Aviv - Erstmals seit Ende des Gaza-Kriegs vor drei Monaten ist ein Palästinenser an der Grenze zu Israel erschossen worden. Nach Angaben des palästinensischen Gesundheitsministeriums wurde der 32-Jährige von israelischen Soldaten östlich von Dschabalija tödlich verletzt. Ein israelischer Armeesprecher in Tel Aviv sagte, man prüfe den Bericht. Der 50-tägige Gaza-Krieg zwischen Israel und der im Gazastreifen herrschenden Hamas war Ende August mit einer Waffenruhe zu Ende gegangen.



23.11.2014 - 12:52 Uhr

Dritter deutscher Formel-1-Weltmeister? Rosberg mit Titel-Chance
Abu Dhabi - Der dritte deutsche Weltmeistertitel in der Formel 1 ist nah: Nico Rosberg kann heute beim Großen Preis von Abu Dhabi Weltmeister werden. Der Mercedes-Pilot startet beim Saisonfinale von der Pole Position vor WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton. Die Voraussetzung für einen Rosberg-Sieg: Gewinnt er das Rennen, darf Hamilton höchstens Dritter werden. Rosberg hat in der Gesamtwertung 17 Punkte Rückstand auf Hamilton. Die Red-Bull-Piloten Sebastian Vettel und Daniel Ricciardo müssen wegen einer Disqualifikation nach dem Qualifying von ganz hinten starten.



23.11.2014 - 11:52 Uhr

61 Jahre alte Frankfurterin wird "Miss 50plus Germany 2015"
Bad Neuenahr - Kerstin Marie Huth-Rauscher aus Frankfurt am Main ist neue "Miss 50plus Germany 2015". Das 61 Jahre alte Fotomodel setzte sich in Bad Neuenahr (Rheinland-Pfalz) gegen rund 50 Konkurrentinnen durch. Huth-Rauscher stehe beispielhaft für eine "Generation von Frauen, die mit Selbstbewusstsein, Charme, Klugheit und natürlich ihrer Schönheit überzeugen", begründete die Jury ihre Entscheidung. Wie der Veranstalter mitteilte, habe die 61-Jährige bei ihrem Auftritt Männer wie Frauen gleichermaßen fasziniert.



23.11.2014 - 11:49 Uhr

Deutsche Kämpfer beim IS - 60 Terroristen im Irak und Syrien getötet
Berlin - Sie reisen in den Krieg, um in der Miliz IS für einen Gottesstaat zu kämpfen - und sterben zu Dutzenden. Viele Islamisten aus Deutschland kehren nun zurück und planen wahrscheinlich Anschläge hierzulande. Die Lage ist ernst, so der deutsche Inlandsgeheimdienst. Es bestehe eine gewisse Gefahr, warnt Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen in der "Welt am Sonntag". In Syrien und im Irak seien inzwischen mindestens 60 deutsche IS-Kämpfer getötet worden. Neun von ihnen seien bei Selbstmordanschlägen gestorben und insgesamt mindestens 550 Islamisten aus Deutschland ins Kampfgebiet gereist.



 Seite 1 von 2
Weitere Artikel   »


Anzeige

Nachrichten
Putin wirft Westen "Heuchelei" vor
Moskau - Im Ukraine-Konflikt hat Kremlchef Wladimir Putin dem Westen in scharfem Ton "Heuchelei" gegen Russland vorgeworfen. Moskau werde von den USA... mehr

Vogelgrippe-Virus erstmals bei Wildvogel nachgewiesen
Schwerin - Erstmals in Europa ist das gefürchtete Vogelgrippe-Virus H5N8 bei einem Wildvogel nachgewiesen worden. Entdeckt wurde es in einer Krickente... mehr

Islamisten erschießen Nicht-Muslime aus kenianischem Reisebus
Nairobi - Wer nicht aus dem Koran vorlesen konnte, musste sterben: Islamistische Kämpfer haben im Nordosten Kenias einen Reisebus überfallen und... mehr

"Stunden der Wahrheit" bei Atomgesprächen mit dem Iran
Wien - Kurz vor Ablauf der Verhandlungsfrist im Atomstreit mit dem Iran laufen die diplomatischen Bemühungen für eine Lösung auf Hochtouren. US... mehr

Tote und Verletzte bei Erdbeben in China und Zentraljapan
Peking/Tokio - Zwei Erdbeben haben Ostasien erschüttert und dabei mehrere Menschenleben gefordert. Im Südwesten Chinas kamen nach Angaben der... mehr


Anzeige
Anzeige
Aus aller Welt
Adel Tawil und Ehefrau Jasmin sind getrennt
Berlin - Musiker Adel Tawil (36) und seine Frau Jasmin sind kein Paar mehr. "Ja, es stimmt. Jasmin und ich haben uns vor einem halben Jahr getrennt"... mehr

Enkel von Nelson Mandela schwärmt für deutschen Fußball
Rust - Der Südafrikaner Kweku Mandela (29) hat von seinem Großvater Nelson Mandela die Liebe zum Fußball geerbt. "Mein Opa hat mir immer vorgeschwärmt... mehr

Wagners "Bluthundbaby" - Meeses Hasstirade auf Bayreuth
München - Zum Schluss versagt Jonathan Meese beinahe die Stimme. Er hat sich heiser gebrüllt, seine Beleidigungen mit Schaum vor dem Mund... mehr

Edgar Selge über Bilder geistig Behinderter
Bernried - 320 geistig behinderte Künstler aus 17 Ländern haben sich am Europäischen Kunstpreis für Malerei und Grafik der Münchner Augustinum... mehr

"Welt-Klimakonferenz" als Live-Rollenspiel
Hamburg - Ganz schön voll kann es werden, wenn sich Delegierte aus 196 Ländern im großen Saal des Deutschen Schauspielhauses versammeln. Streng nach... mehr


Anzeige
Computer / Internet
Studie: Mädchen haben kaum Interesse an Computerberufen
Berlin - Mädchen haben nach einer Studie kaum Interesse an Berufen in der Computer- und IT-Branche. Von den Schülern... mehr

Superrechner aus Darmstadt wird Energie-Weltmeister
Frankfurt/Darmstadt/New Orleans - Der neue Supercomputer des Darmstädter Zentrums für Schwerionenforschung ist seinen Erbauern zufolge der... mehr

Fahrdienst-Vermittler Uber holt sich Unterstützung für Datenschutz
San Francisco - Der umstrittene Fahrdienst-Vermittler Uber holt sich professionelle Hilfe, um seine Datenschutzbestimmungen offiziell prüfen zu lassen... mehr

Kunterbunte Candy-Party - Wie hält man einen Hype am Leben?
London - Die Londoner Tower Bridge ist immer ein schöner Anblick, vor allem nachts. Wenn unter dieser weltberühmten Brücke aber ein gigantischer... mehr

Groß angelegte Patentklage gegen Google beigelegt
New York - Der Patentkrieg in der Mobilfunk-Branche kühlt sich weiter ab. Google und das Patent-Konsortium Rockstar, hinter dem unter anderem Apple... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik