Anzeige

Anzeige


02.09.2014 - 05:46 Uhr

Bahnverkehr läuft nach Warnstreiks weitestgehend normal
Frankfurt/Berlin - Nach dem bundesweiten Warnstreik bei der Bahn hat sich der Bahnverkehr bis zum Morgen weitestgehend normalisiert. Vereinzelt könne es aber auch im Laufe des Tages noch zu Ausfällen oder Verspätungen kommen, sagte ein Bahnsprecher am Morgen. Im Fernverkehr sei in geringer Anzahl mit Teilausfällen zu rechnen, da einige Züge nicht rechtzeitig zum Startbahnhof gekommen seien, vor allem in Baden-Württemberg. Durch den dreistündigen Warnstreik im Personen- und Güterverkehr standen gestern 90 Prozent der Güter- und Personenzüge still oder hatten Verspätung.

Anzeige



02.09.2014 - 04:45 Uhr

Regierung, Wirtschaft und Gewerkschaften beraten Zukunftskurs
Berlin - Unter dem Vorzeichen einer schwächeren Konjunktur will Kanzlerin Angela Merkel mit Wirtschaft und Gewerkschaften über die Absicherung des ökonomischen Erfolgs in Deutschland beraten. Dazu trifft Merkel heute mit Spitzenvertretern von Wirtschaftsverbänden und Arbeitnehmervertretern zusammen. Auf der Tagesordnung des fünften Gesprächs dieser Art im Gästehaus der Bundesregierung auf Schloss Meseberg bei Berlin stehen unter anderem die Innovations- und Investitionsbedingungen im Land.



02.09.2014 - 04:45 Uhr

Heißluftballon muss in der Nähe des Kölner Hauptbahnhofs notlanden
Köln - Ein Heißluftballon ist am Abend in der Kölner Innenstadt notgelandet. Weil die Gasreserven zur Neige gingen und schwache Windverhältnisse herrschten, entschied sich der Ballonführer für eine Landung in der Nähe des Hauptbahnhofs, wie die Polizei mitteilte. Vorsorglich war deshalb der Strom an einer Oberleitung der Bahn abgeschaltet worden. Bei der Landung blieben der Ballonführer und die vier Passagiere unverletzt.



02.09.2014 - 03:52 Uhr

Obama garantiert östlichen Nato-Partnern Solidarität
Washington - Inmitten der Ukraine-Krise reist US-Präsident Barack Obama heute nach Ost-Mitteleuropa. Unmittelbar vor dem Nato-Gipfel in Wales trifft er in der estnischen Hauptstadt Tallinn morgen die drei baltischen Präsidenten sowie Estlands Regierungschef Taavi Rõivas, um den Nato-Bündnispartnern die Unterstützung Amerikas zu garantieren. Lettland, Litauen und Estland, aber auch Polen und Rumänien fordern seit Beginn der russischen militärischen Einmischung in der Ukraine mehr Nato-Präsenz in ihren Staaten - aus Sorge um ihre eigenen Grenzen.



02.09.2014 - 03:50 Uhr

Nach Warnstreik bei der Bahn: Auswirkungen bis Dienstagfrüh
Frankfurt - Nach dem bundesweiten Warnstreik bei der Bahn ist auch am Morgen noch mit Beeinträchtigungen im Bahnverkehr zu rechnen. In der Nacht arbeitete die Bahn mit "Hochdruck" daran, die Züge wieder dorthin zu bringen, wo sie laut Fahrplan sein müssen, wie ein Bahnsprecher erklärte. Einige Bahnhöfe seien am Abend komplett blockiert gewesen. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer hatte ein neues Tarifangebot der Bahn abgelehnt und ihre Mitglieder zu einem bundesweiten dreistündigen Warnstreik im Personen- und Güterverkehr aufgerufen.



02.09.2014 - 03:07 Uhr

Australian-Open-Sieger Wawrinka bei US Open im Viertelfinale
New York - Australian-Open-Sieger Stan Wawrinka ist bei den US Open in das Viertelfinale eingezogen. Der 29 Jahre alte Tennisprofi aus der Schweiz setzte sich gegen den Spanier Tommy Robredo durch. Bei dem Grand-Slam-Turnier in New York trifft der an Nummer drei gesetzte Wawrinka jetzt auf den Japaner Kei Nishikori oder den an Position fünf eingestuften Milos Raonic aus Kanada. Als letzter deutscher Profi war zuvor Philipp Kohlschreiber ausgeschieden. Der 30 Jahre alte Augsburger unterlag dem Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic aus Serbien klar in drei Sätzen.



02.09.2014 - 03:06 Uhr

Landgericht erteilt Einstweilige Verfügung gegen Taxidienst Uber
Frankfurt/Main - Der umstrittene Fahrdienst-Vermittler Uber darf seine Leistungen in Deutschland vorerst bundesweit nicht mehr anbieten. Das Landgericht Frankfurt/Main hat in einem Eilverfahren eine entsprechende Einstweilige Verfügung erlassen. Ohne eine offizielle Genehmigung nach dem Personenbeförderungsgesetz dürfe das Unternehmen keine Fahrgäste mehr über seine App "Uber" und "UberPop" befördern, ordnete das Gericht an. Bei Zuwiderhandlung droht der Firma ein Ordnungsgeld von 250 000 Euro oder eine Ordnungshaft.



02.09.2014 - 02:38 Uhr

Mutmaßliche Mitglieder einer türkischen Terrorgruppe vor Gericht
Stuttgart - Vier mutmaßliche Mitglieder einer türkischen Terrorgruppe müssen sich von heute an vor dem Oberlandesgericht Stuttgart verantworten. Der Generalbundesanwalt wirft ihnen vor, jahrelang in der Europaorganisation der verbotenen türkischen Terrorgruppe DHKP-C aktiv gewesen zu sein. Sie sollen Untergliederungen in Deutschland geleitet und Geld gesammelt haben - auch für Terror-Aktivitäten in der Türkei. Die DHKP-C ist eine linksextremistische Vereinigung. Ihr Ziel ist es, das Regierungssystem der Türkei durch einen Umsturz zu beseitigen.



02.09.2014 - 01:54 Uhr

Obama reist nach Estland und zum Nato-Gipfel
Washington - Exakt drei Monate nach seinem Besuch in Polen reist US-Präsident Barack Obama wegen der Ukraine-Krise erneut nach Osteuropa. In der estnischen Hauptstadt Tallinn will er morgen die drei baltischen Präsidenten sowie Estlands Regierungschef Taavi Rõivas treffen, um den Nato-Bündnispartnern die Solidarität der USA zu versichern. Die Balten sorgen sich wegen des Verhalten Russlands im Ukraine-Konflikt um ihre eigenen Landesgrenzen im Osten. Geplant ist morgen außerdem eine Rede Obamas sowie eine Ansprache vor estnischen und US-Soldaten.



02.09.2014 - 01:11 Uhr

Löw spricht zur Fußball-Nation - Neuer Kapitän wird vorgestellt
Düsseldorf - 51 Tage nach dem WM-Triumph der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Brasilien gibt Joachim Löw erstmals wieder eine Pressekonferenz. Der Bundestrainer wird sich unter anderem zu seinen Plänen für die Neuauflage des WM-Endspiels gegen Argentinien äußern. Löw will dann auch den neuen Mannschaftskapitän benennen und über den Stand seiner Co-Trainer-Suche Auskunft geben. Vor dem Länderspiel am Mittwoch gegen die Argentinier sollen in der Düsseldorfer Arena die Weltmeister Philipp Lahm, Miroslav Klose und Per Mertesacker offiziell verabschiedet werden.



 Seite 1 von 2
Weitere Artikel   »


Anzeige

Nachrichten
Staatskanzleichefin Haderthauer stürzt über "Modellauto-Affäre"
München - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) muss sich einen neuen Chef für seine Staatskanzlei suchen: Die bisherige Amtsinhaberin... mehr

Entwarnung: Kein Ebola-Fall in Leipziger Klinik
Leipzig - Der Ebola-Verdacht bei einem 45 Jahre alten Patienten auf der Isolierstation des Leipziger Krankenhauses St. Georg hat sich nicht bestätigt.... mehr

UN fordern Verfolgung von Verbrechen der Terrormiliz IS im Irak
Genf - Der UN-Menschenrechtsrat hat die Verbrechen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Irak scharf verurteilt. Bei einer Sondersitzung nahmen... mehr

Gauck kündigt Reaktion auf russische Ukraine-Politik an
Danzig - Bundespräsident Joachim Gauck hat eine entschlossene Reaktion des Westens auf die offensichtliche Einmischung Russlands im Ukraine-Konflikt... mehr

Steuerberater erschießt nach Streit Finanzbeamten
Rendsburg - Erneut tödlicher Angriff in einer Behörde: Bei einem Streit im Finanzamt Rendsburg hat ein Steuerberater einen Beamten in dessen... mehr


Anzeige
Anzeige
Aus aller Welt
Nacktfoto-Hackerskandal schockt Hollywood
Los Angeles - Kate Upton zeigt sich häufig freizügig. Aber das Model hat bisher selbst bestimmt, wie viel Haut zu sehen ist. Ob im Bikini auf dem... mehr

Clooney in Solingen: Er kam wohl mit dem Privatjet
Düsseldorf - Es war offenbar eine Stippvisite, die geheim bleiben sollte: Hollywoodstar George Clooney reiste am Freitagmorgen still und leise von... mehr

Zu wenig Schlaf: Jamie Oliver will kürzertreten
London - Dem britischen Starkoch Jamie Oliver (39) macht sein stressiges Berufsleben zu schaffen. "Ich will es jetzt langsamer angehen lassen - ich... mehr

Lars von Trier äußert sich beim Filmfest Venedig
Venedig - Der dänische Regisseur Lars von Trier hat sich nach langer Zeit erstmals wieder öffentlich geäußert - wenn auch auf seine ganz spezielle Art... mehr

Jets von Elvis Presley werden verkauft
Memphis - Zwei Flugzeuge der Musik-Legende Elvis Presley stehen zum Verkauf. Für die beiden Maschinen "Lisa Marie" und "Hound Dog II" können Gebote... mehr


Anzeige
Computer / Internet
Apple-Deal mit Kreditkartenfirmen für iPhone-Bezahldienst
San Francisco - Apple hat sich laut Medienberichten prominente Unterstützung aus der Finanzbranche für ein iPhone-Bezahlsystem gesichert. Der Konzern... mehr

Wie das iPhone zur digitalen Geldbörse werden könnte
San Francisco/Berlin - Gelingt Apple noch einmal das Kunststück, erst spät in einen schwächelnden Markt einzusteigen und ihn dann doch zum Leben zu... mehr

Bitkom: Unterhaltungselektronik profitiert von Vernetzung
Berlin - Die Branche der Unterhaltungselektronik profitiert aktuellen Zahlen zufolge weiter maßgeblich von privat genutzter IT wie Smartphones und... mehr

Bundesländer verlangen von IT-Firmen No-Spy-Garantie
Berlin - Als Reaktion auf den NSA-Abhörskandal wollen nach einem Medienbericht fast alle Bundesländer ihre Zusammenarbeit mit externen IT... mehr

Bericht: Microsoft stellt nach 15 Jahren MSN Messenger komplett ein
Berlin - Microsoft stellt den Dienst seines MSN Messengers nach 15 Jahren weltweit komplett ein. Nun müssten auch die Nutzer in China laut... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik