Anzeige

Anzeige


25.10.2014 - 18:48 Uhr

"Spiegel" Rentenbeitrag kann laut Prognose um 0,2 Punkte sinken
Berlin - Der Beitragssatz zur Rentenversicherung könnte im kommenden Jahr um 0,2 Prozentpunkte auf 18,7 Prozent sinken. Das geht nach einem "Spiegel"-Bericht aus neuen Berechnungen von Experten der Bundesregierung und Rentenversicherung hervor. Die aktualisierte Prognose des Schätzerkreises gilt als wichtige Basis für das Arbeitsministerium, das im November den neuen Beitragssatz festlegen will. Eine Ministeriumssprecherin bestätigte den Bericht nicht und verwies darauf, dass für eine Gesamtbeurteilung der finanziellen Spielräume die Steuerschätzung im November abgewartet werden müsse.

Anzeige



25.10.2014 - 18:46 Uhr

New York ordnet Quarantäne für Ebola-Helfer aus Westafrika an
New York - Ebola-Helfer, die aus Westafrika in den Raum New York zurückkehren, müssen für drei Wochen in Quarantäne. Von der neuen Vorschrift sind Mediziner und Pfleger betroffen, die auf dem JFK Flughafen in New York oder dem Newark Liberty International Airport im benachbarten Bundesstaat New Jersey landen. Hintergrund ist die Erkrankung eines New Yorker Arztes, der in Guinea Ebola-Patienten betreut hatte. Bevor die Krankheit bei ihm ausbrach, war er in New York unter andrem U-Bahn und Taxi gefahren.



25.10.2014 - 17:59 Uhr

Kurden drängen IS wieder ab - Ankunft von Peschmerga in Kobane offen
Kobane - Die seit Wochen andauernden Luftschläge der internationalen Koalition bringen die Terrormiliz Islamischer Staat in der syrischen Stadt Kobane allmählich in Bedrängnis. Kurdische Kämpfer nahmen den Dschihadisten weitere Gebiete ab. Nach Angaben eines Aktivisten übernahmen die Kurden einen wichtigen Hügel am Rande des Ortes an der türkischen Grenze. Offen ist, wann die angekündigten 200 irakisch-kurdischen Peschmerga-Kämpfer zur Verstärkung der syrisch-kurdischen Volksschutzeinheiten nach Kobane kommen.



25.10.2014 - 17:50 Uhr

Früher Wintereinbruch in Bulgarien sorgt für Chaos
Sofia - Schneechaos in Bulgarien: Ein für das Balkanland ungewöhnlich früher Wintereinbruch hat Zehntausende Bulgaren im Dunkeln sitzen lassen. Der Strom fiel aus. Am Schwarzen Meer liefen drei Stauseen über, Dutzende Menschen wurden in Sicherheit gebracht. Die Behörden riefen in den betroffenen Gebieten den Notstand aus. Schneestürme behinderten in vielen Landesteilen den Verkehr auch auf Fernstraßen. Die wichtigsten Gebirgspässe wurden geschlossen. Der Schwarzmeerhafen Warna stellte den Betrieb ein.



25.10.2014 - 17:27 Uhr

Dortmund unterliegt in Hannover - VfB gewinnt 5:4 in Frankfurt
Berlin - Borussia Dortmund setzt seine Negativserie in der Fußball-Bundesliga fort. Der BVB kassierte durch das 0:1 gegen Hannover 96 seine vierte Niederlage nacheinander. Luft im Tabellenkeller verschaffte sich der VfB Stuttgart. Die Schwaben gewannen ein Achterbahn-Duell bei Eintracht Frankfurt 5:4. Der SC Freiburg verharrt nach dem 0:2 in Augsburg ebenso in der Abstiegszone wie der Hamburger SV durch das 0:3 bei Hertha BSC. 1899 Hoffenheim ist durch das 1:0 gegen Aufsteiger Paderborn vorläufig Zweiter.



25.10.2014 - 16:47 Uhr

Verfassungsschutz ist besorgt über Anwachsen der Salafistenszene
Berlin - Mehr als 6300 vorwiegend junge Menschen gehören in Deutschland zur Salafistenszene. Das macht dem Verfassungsschutz Sorgen. Vor wenigen Jahren habe man noch nur rund 2800 Salafisten gezählt, sagte der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, dem rbb-Inforadio. Aus der Salafistenszene seien inzwischen nachweislich mindestens 450 vorwiegend junge Menschen in den "Heiligen Krieg" nach Syrien und in den Irak gezogen. Alarmierend sei, dass dies in der Szene schon als "Jugendkultur" angesehen werde.



25.10.2014 - 15:55 Uhr

Deutsche Fußball-Frauen verlieren Test gegen Frankreich mit 0:2
Offenbach - Die deutschen Fußball-Frauen haben das erste Testspiel nach der problemlosen WM-Qualifikation verloren. Das Team von Bundestrainerin Silvia Neid unterlag in Offenbach mit 0:2 gegen Frankreich. Es war die erste deutsche Niederlage gegen Frankreich seit März 2007. Am Mittwoch spielt die Neid-Auswahl gegen Schweden.



25.10.2014 - 15:46 Uhr

Bausewein zum neuen Vorsitzenden der Thüringer SPD gewählt
Erfurt - Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein ist neuer Vorsitzender der Thüringer SPD. Der 41-Jährige erhielt auf einem Parteitag 182 von 203 gültigen Stimmen. Mit dem Wechsel an der Spitze zogen die Sozialdemokraten Konsequenzen aus der Niederlage bei der Landtagswahl und stellten sich vor den Koalitionsverhandlungen für die erste rot-rot-grüne Landesregierung in Deutschland neu auf. Bausewein löst den derzeitigen Bildungsminister Christoph Matschie ab, der nach 15 Jahren an der SPD-Spitze nicht mehr antrat.



25.10.2014 - 15:43 Uhr

Werder trennt sich von Trainer Dutt - U23-Coach Skripnik übernimmt
Bremen - Der SV Werder Bremen hat sich von Trainer Robin Dutt getrennt. Der Tabellenletzte reagierte damit auf den schlechtesten Saisonstart in der Erstliga-Historie des Vereins. Nachfolger von Dutt wird der bisherige U23-Coach und ehemalige Werder-Profi Viktor Skripnik. Einer seiner Assistenten ist der frühere Nationalspieler Torsten Frings. "Nach den letzten Ergebnissen sind wir der Überzeugung, dass die Mannschaft einen neuen Impuls braucht, um aus der gegenwärtigen Lage herauszukommen", sagte Manager Thomas Eichin.



25.10.2014 - 15:19 Uhr

Eil+++ Werder Bremen trennt sich von Trainer Dutt
Bremen - Fußball-Bundesligist SV Werder Bremen hat sich von Trainer Robin Dutt getrennt. Nachfolger wird der bisherige U23-Coach Viktor Skripnik, teilte das Liga-Schlusslicht mit.



 Seite 1 von 2
Weitere Artikel   »


Anzeige

Nachrichten
Kurden drängen IS wieder ab
Erbil/Kobane - Die seit Wochen andauernden Luftschläge der internationalen Koalition bringen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in der syrischen... mehr

Rätsel nach US-Schulschießerei: 2 Tote und 4 Verletzte   
Seattle - Nach einer Schießerei in einer US-Schule mit zwei Toten und vier Verletzten rätseln Polizei und Einwohner über das Motiv. Ein 14-Jähriger... mehr

Zahl der Ebola-Fälle auf mehr als 10 000 gestiegen
Genf/Berlin - Die Zahl der registrierten Ebola-Fälle in Westafrika ist auf mehr als 10 000 gestiegen. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation ... mehr

Iranerin Dschabbari hingerichtet - Säureanschläge auf Frauen
Teheran/Berlin - Die Iranerin Rejhaneh Dschabbari hat nach eigener Aussage ihren Vergewaltiger mit einem Messer getötet: Sieben Jahre später ist die... mehr

Blutiger Anschlag: Ausnahmezustand im Nordsinai
Kairo/Al-Arisch - Nach dem blutigsten Anschlag auf Sicherheitskräfte seit mehr als einem Jahr plant Ägypten "radikale" Schritte an der Grenze zum... mehr


Anzeige
Anzeige
Aus aller Welt
Autor Jürgen Becker mit Georg-Büchner-Preis geehrt
Darmstadt - Der Schriftsteller Jürgen Becker hat den renommierten Georg-Büchner-Preis erhalten. Der 82-jährige Autor bekam die mit 50 000 Euro... mehr

Liebes-Aus bei Fußball-Weltmeister Manuel Neuer
München - Fußball-Nationaltorhüter Manuel Neuer (28) und seine Freundin Kathrin Gilch haben sich getrennt. Sein Manager bestätigte am Samstag einen... mehr

Mit Lunch-Paket ins Museum - neue Ideen in Nürnberg
Nürnberg - Wie lockt man heute vor allem auch junge Leute ins Museum? Die neue Chefin des Neuen Museums in Nürnberg, Eva Kraus... mehr

Osnabrück/Berlin: Dieter Nuhr angezeigt
Der Kabarettist Dieter Nuhr (53) macht gerne Witze über den Islam. Nun bekommt er deshalb Ärger.... mehr

Helene Fischer spielt im "Tatort" an der Seite von Til Schweiger
Hamburg - Helene Fischer (30) wird in einer neuen "Tatort"-Folge aus Hamburg an der Seite von Til Schweiger (Kommissar Nick Tschiller) und Fahri... mehr


Anzeige
Computer / Internet
Zeitung: Apple will Beats-Musik-App in iTunes aufgehen lassen
New York - Apple will die Streaming-App der teuer zugekauften Musik-Firma Beats laut einem Zeitungsbericht in seine iTunes-Plattform integrieren.... mehr

Bericht: Google gibt Top-Manager Pichai viel mehr Macht
Mountain View - Google-Manager Sundar Pichai wird laut einem Medienbericht zur Schlüsselfigur beim Internet-Konzern. Pichai habe zusätzlich die... mehr

Queen schickt ersten eigenen Tweet
London - Die Queen hat zum allerersten Mal selbst getwittert. Ihre Botschaft in dem sozialen Netzwerk verbreitete Königin Elizabeth II. am Freitag... mehr

Microsoft verbannt Marke Nokia auf Billig-Handys
Redmond - Der traditionsreiche Markenname Nokia kommt bei Microsoft künftig nur noch auf günstige Handys. Die Smartphones sollen dagegen unter dem... mehr

Online-Netzwerk Ello schreibt nach Kritik Verzicht auf Werbung fest
San Francisco - Das junge Online-Netzwerk Ello macht ernst bei seinem Versprechen, auf Werbung zu verzichten. Das Start-up ließ sich in den USA als... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik