Anzeige

Anzeige


30.09.2014 - 17:09 Uhr

Späte Hilfe für Ebola-Gebiete: Auch Merkel mahnt zur Eile
Berlin - Politiker mahnen eine schnellere Hilfe für die Ebola-Länder in Westafrika an. Kanzlerin Angela Merkel kritisierte die schleppende europäische Unterstützung. Bei derartigen Katastrophen sei eine bessere Abstimmung auf europäischer Ebene notwendig, sagte sie nach einem Bericht der "Allgemeinen Zeitung". Liberias Handelsminister Axel Addy forderte zu mehr Eile auf. Seinen Angaben zufolge ist inzwischen auch die Versorgung mit Grundnahrungsmitteln gefährdet. Mittlerweile haben sich nach WHO- Angaben mehr als 6500 Menschen mit dem Ebola-Virus infiziert.

Anzeige



30.09.2014 - 16:56 Uhr

Kurden vertreiben IS aus Orten im Nordirak - Heftige Kämpfe um Kobane
Mossul - Die Waffenlieferungen des Westens an die irakischen Kurden zeigen Wirkung: Unterstützt von US-Luftangriffen vertrieben kurdische Einheiten die Terrormiliz Islamischer Staat bei einer Offensive aus mehreren Orten im Nordirak. Im Norden Syriens konnten die Extremisten dagegen ihren Vormarsch trotz Luftangriffen der internationalen Koalition fortsetzen. Dort rückten sie bis auf zwei Kilometer an die Stadt Kobane heran. Zwischen den Stellungen der beiden Seiten liege nur noch ein freies Feld, berichtete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte.



30.09.2014 - 16:49 Uhr

Lufthansa-Piloten streiken in Frankfurt - Chaos bleibt aus
Frankfurt/Main - Bei den erneuten Streiks der Lufthansa-Piloten sind die meisten Flugpassagiere diesmal glimpflich davongekommen. Die Fluggesellschaft hatte heute in Frankfurt 25 Starts zu Interkontinentalflügen gestrichen. 32 Fernverbindungen konnten mit Ersatz-Crews oder veränderten Abflugzeiten abheben. Zuvor hatte die Gewerkschaft "Vereinigung Cockpit" ihre Mitglieder zu einem 15-stündigen Streik aufgerufen, der bis zum Betriebsende um 23.00 Uhr dauern sollte. Beide Seiten forderten sich gegenseitig zur Rückkehr an den Verhandlungstisch auf.



30.09.2014 - 16:45 Uhr

Trotz TÜV-Gutachtens: UEFA beharrt auf Einsatz des Freistoßsprays
Nyon - Trotz des TÜV-Gutachtens zu einer möglichen gesundheitlichen Gefährdung durch das Freistoßspray beharrt die UEFA auf den Einsatz des Schaums in den Europapokalspielen. Die UEFA habe Sofortmaßnahmen ergriffen und den Schiedsrichtern noch detailliertere Informationen zur Verwendung des Freistoßsprays gegeben, hieß es in einer Mitteilung vor dem Champions-League-Spiel von Schalke 04 gegen NK Maribor am Abend. Die UEFA werde den Anbieter auffordern, die Angaben auf der Verpackung zu korrigieren, oder den Anbieter gegebenenfalls wechseln.



30.09.2014 - 16:24 Uhr

Organtransplantation: Einige Verstöße, weniger Manipulationen
Berlin - Der Verdacht auf Verstöße bei Organtransplantationen hat sich nun auch in Berlin, Regensburg und Hamburg bestätigt. Bis auf das Deutsche Herzzentrum Berlin hätten sich jedoch in keinem Fall Hinweise für bewusste Manipulationen gefunden, betonten die Prüfer der Bundesärztekammer. Sie hatten zwischen 2010 und 2012 bundesweit 60 Transplantationsprogramme in 33 Fachzentren untersucht. Das Kontrollsystem war nach dem ersten großen Organspende-Skandal 2012 verschärft worden. Damals war an der Uniklinik im niedersächsischen Göttingen der erste Skandal hochgekocht.



30.09.2014 - 16:15 Uhr

Afghanische Regierung macht Weg für Militäreinsatz ab 2015 frei
Kabul - Nach monatelanger Verzögerung hat die afghanische Regierung den Weg für einen internationalen Militäreinsatz über das Jahresende hinaus freigemacht. Der Sicherheitsberater des neuen Präsidenten Ashraf Ghani unterzeichnete in der Hauptstadt Kabul das dafür notwendige Sicherheitsabkommen mit den USA und der Nato. Damit ist der drohende Totalabzug aller Truppen in drei Monaten abgewendet. Die Abkommen sehen für ausländische Soldaten Immunität vor afghanischer Rechtsprechung vor, was eine Bedingung der USA und der Nato für einen weiteren Militäreinsatz war.



30.09.2014 - 15:53 Uhr

Verfassungsschutz soll Wachleute in NRW-Flüchtlingsheimen überprüfen
Düsseldorf - In den NRW-Flüchtlingsheimen sollen nur noch Sicherheitskräfte eingesetzt werden, die einer Überprüfung durch Polizei und Verfassungsschutz zugestimmt haben. Das hat Innenminister Ralf Jäger in Düsseldorf angekündigt. Der Innenminister reagiert damit auf Übergriffe privater Sicherheitskräfte auf Asylbewerber. In mindestens drei Unterkünften in NRW soll es zu Misshandlungen von Flüchtlingen durch private Wachleute gekommen sein. Derzeit werde gegen elf Verdächtige ermittelt, teilte Jäger mit. Auch die Möglichkeit eines fremdenfeindlichen Hintergrunds werde geprüft.



30.09.2014 - 15:15 Uhr

IS-Extremisten stehen zwei Kilometer vor nordsyrischer Stadt Kobane
Kobane - Die Terrormiliz Islamischer Staat rückt im Norden Syriens immer näher an die kurdische Stadt Kobane heran. Die Extremisten seien nur noch zwei Kilometer von Kobane entfernt, berichtete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Zwischen den Stellungen der beiden Seiten liege nur noch ein freies Feld. Die IS-Extremisten versuchen seit Tagen, Kobane einzunehmen. Sie kontrollieren bereits Dutzende Dörfer im Umland der Stadt. Die Orte liegen an der türkischen Grenze in einer Enklave.



30.09.2014 - 14:48 Uhr

Lufthansa-Pilot gewinnt Kampf gegen Mützenpflicht
Erfurt - Die Lufthansa darf ihre Piloten nach einer Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts nicht zum Tragen einer Uniformmütze auf Flughäfen verpflichten. Ein Pilot, der sich von der Mützenpflicht nur für Männer diskriminiert fühlte, hatte mit seiner Klage in der letzten Instanz Erfolg. Der Mann kritisierte, dass die blaue Cockpit-Mütze für Pilotinnen nur ein Uniform-Accessoire ist: Sie könnten die Mütze in der Öffentlichkeit tragen, für Männer sei das obligatorisch.



30.09.2014 - 14:44 Uhr

Arbeitsmarkt startet schwach in den Herbst - 2,8 Millionen ohne Job
Nürnberg - Der deutsche Arbeitsmarkt ist nach der Sommerpause überraschend schwach in den Herbst gestartet. Im September sank die Zahl der Erwerbslosen lediglich um 94 000 auf 2,808 Millionen, wie die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg mitteilte. Der Rückgang zum August fiel damit so niedrig aus wie seit zehn Jahren nicht. Die Arbeitslosenquote nahm um 0,2 Punkte auf 6,5 Prozent ab. Im Vergleich zum Vorjahr verringerte sich die Zahl der Erwerbslosen um 41 000.



 Seite 1 von 2
Weitere Artikel   »


Anzeige

Nachrichten
Wiedersehen in Prag: Genscher würdigt DDR-Flüchtlinge
Prag - Mit einem großen Wiedersehen in Prag haben der frühere Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher und ehemalige DDR-Flüchtlinge den 25.... mehr

Gysi: Die DDR war kein Unrechtsstaat
Berlin - Linksfraktionschef Gregor Gysi sieht die DDR nicht als Unrechtsstaat. Der Vorsitzende der Linke-Abgeordneten im Bundestag kritisierte eine... mehr

Bahrs Allianz-Job befeuert Debatte über Auszeit für Politiker
Berlin - Mit dem Wechsel von Ex-Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) zum Allianz-Konzern werden Forderungen nach verbindlichen Regeln für... mehr

Organtransplantation: Einige Verstöße, weniger Manipulation
Berlin - Der Verdacht auf Verstöße bei Organtransplantationen hat sich nun auch in Berlin, Regensburg und Hamburg bestätigt. Bis auf das Deutsche... mehr

Kurden vertreiben IS aus Orten im Nordirak
Mossul - Die Waffenlieferungen des Westens an die irakischen Kurden zeigen Wirkung: Unterstützt von US-Luftangriffen vertrieben kurdische Einheiten... mehr


Anzeige
Anzeige
Aus aller Welt
Mode in Bewegung - Demo bei Chanel in Paris
Paris - Ein Sommer in der Schwebe - so sehen die Designer bei den am Mittwoch (1. Oktober) zu Ende gehenden Pariser Prêt-à-Porter-Schauen die kommende... mehr

Chipperfield lässt vor Museumssanierung Bäume wachsen
Berlin - Berlin wird in puncto Kunst derzeit arg gebeutelt. Seit Montag ist der Pergamonaltar wegen einer grundlegenden Museumssanierung für... mehr

Deutsche sehen täglich 221 Minuten fern
Köln - Rumänien ist Weltmeister - zumindest, was den Fernseh-Konsum angeht. Laut einer Studie der RTL-Tochter IP Network zum weltweiten TV-Verhalten... mehr

Bayerische Staatsoper ist Opernhaus des Jahres
München/Berlin - Es ist noch gar nicht so lange her, da waren die Personalquerelen in der Bayerischen Staatsoper für die Kritiker der Zeitschrift ... mehr

Keanu Reeves mag die Einsamkeit
Hamburg - Hollywoodstar Keanu Reeves (50, "Matrix") fühlt sich auch als Single nicht einsam. "Natürlich ist es schön... mehr


Anzeige
Computer / Internet
Ebay spaltet PayPal ab - Konzernchef Donahoe gibt Posten ab
San Jose - Die Internet-Handelsplattform Ebay gibt den monatelangen Widerstand gegen den Druck von Investoren auf und trennt sich von ihren... mehr

Kretschmann fordert vom Bund mehr Geld für Breitbandausbau
Mannheim - Baden-Württemberg sieht sich beim Breitbandausbau vom Bund alleingelassen: Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) forderte von der... mehr

Rocket Internet startet Essens-Lieferdienst in Berlin
Berlin - Die Startup-Schmiede Rocket Internet probiert in Berlin einen Lieferdienst für frisch zubereitetes Essen aus. Die Firma EatFirst verspricht... mehr

Computerspiele im Betrieb: Zocken bis die Rendite stimmt
Karlsruhe - Gestern waren sie noch wilde Stiere in "World of Warcraft", heute nehmen sie in den Chefetagen die Konkurrenz auf die Hörner: Mit... mehr

Ello: Viel Aufmerksamkeit für das nächste "Anti-Facebook"
San Francisco - Vom Online-Netzwerk Ello weiß man vor allem eins: Es will anders als Facebook sein. "Sie sind kein Produkt"... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik