Anzeige

Schrift

30.01.2013
Polizeieinsatz an Uni - Exmatrikulierter Student stellt sich

Berlin - Aufregung an der Uni: Ein exmatrikulierter Student hat an der Technischen Universität in Berlin einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Der junge Mann, der wohl Hausverbot hatte, sei freiwillig aus dem Hörsaal gekommen und werde jetzt von der Polizei befragt, sagte ein Polizeisprecher. Das vorsorglich gerufene Spezialeinsatzkommando (SEK) sei wieder abgerückt. Bombendrohungen habe es nicht gegeben, bekräftigte der Sprecher. Erste Vermutungen, wonach der Ex-Student randaliert haben soll, bestätigten sich nicht.



Schrift


Das könnte Sie auch interessieren
1. FC Nürnberg lädt 3500 Flüchtlinge zu Pauli-Spiel ein
Nürnberg - Mit 3500 Asylbewerbern auf den Rängen peilt Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg seinen vierten Heimsieg an. "Es freut mich, dass der Verein sozial engagiert ist... mehr




Anzeige

Nachrichten
Pkw-Maut ohne Vignette: Dobrindt erwartet 500 Millionen Euro
Berlin - Die umstrittene Pkw-Maut soll für Autofahrer einfacher werden - ohne Vignette für die Windschutzscheibe. Die Gebühr wird elektronisch... mehr

Kaum noch Hoffnung für eingeschlossene türkische Bergleute
Istanbul - Zwei Tage nach dem Bergwerksunglück in der Südtürkei haben die Rettungskräfte weiter keinen Kontakt zu den 18 eingeschlossenen Kumpel... mehr

Wird 2014 wärmstes Jahr seit gut 130 Jahren?
Offenbach - Deutschland spürt die globale Erwärmung: Das Jahr 2014 steuert hierzulande auf einen Temperaturrekord zu. Die ersten zehn Monate des... mehr

Nato meldet ungewöhnliche Flüge der russischen Luftwaffe
Brüssel - Angesichts des schwelenden Ukraine-Konflikts demonstriert Russland erneut militärische Stärke. Die Nato beobachtete außergewöhnlich... mehr

Kidnapper lassen Deutschen in Nigeria wieder frei
Abuja/Wiesbaden - Ein in Nigeria gekidnappter Mitarbeiter einer Wiesbadener Baufirma ist wieder frei. Ob Lösegeld gezahlt wurde... mehr


Anzeige
Anzeige
Aus aller Welt
Mexikanische Forscher entdecken Eingang zur "Unterwelt"
Mexiko - Wissenschaftler haben in einer historischen Tempelanlage im Zentrum von Mexiko den Eingang zur "Unterwelt" der Teotihuacán-Kultur entdeckt.... mehr

Sixtinische Kapelle: Neues Licht und neue Belüftung
Rom - Wer die Sixtinische Kapelle im Vatikan betritt, richtet den Blick in aller Regel sofort nach oben zur Decke mit ihren einzigarten Fresken... mehr

Lange verschollene Panofsky-Habilitation auf dem Markt
München - Zwei Jahre nach dem Sensationsfund von München ist die Habilitationsschrift des berühmten jüdischen Kunsthistorikers Erwin Panofsky (1892... mehr

Polen lehnt Festnahme von Regisseur Polanski ab
Warschau - Polen sieht nach den Worten des stellvertretenden Außenministers Rafal Trzaskowski keinen Anlass, Starregisseur Roman Polanski (81... mehr

Apple-Chef Tim Cook outet sich als schwul
Cupertino - Apple-Chef Tim Cook hat sich als homosexuell geoutet. "Ich bin stolz, schwul zu sein", schrieb der 53-Jährige in einem Beitrag für das... mehr


Anzeige
Computer / Internet
Klicks sind nicht genug: Onlinehändler dämpfen Optimismus
Berlin - Der neue Bestseller, gekauft mit einem Klick. Die Jeans, der Laptop, Schuhe, die Kaffeemaschine. Einkaufen im Internet ist bequem - und für... mehr

Apple-Chef Tim Cook outet sich als schwul
Cupertino - Apple-Chef Tim Cook hat sich als homosexuell geoutet. "Ich bin stolz, schwul zu sein", schrieb der 53-Jährige in einem Beitrag für das... mehr

Apple-Chef Tim Cook: "Ich bin stolz, schwul zu sein"
Cupertino - "Ich bin stolz, schwul zu sein, und ich sehe es als eines der größten Geschenke an, die Gott mir gegeben hat"... mehr

Pirate-Bay-Mitgründer in dänischem Hacker-Prozess schuldig gesprochen
Frederiksberg - Ein dänisches Gericht hat einen Mitgründer der Filesharing-Website Pirate Bay in einem großen Hacker-Prozess für schuldig befunden.... mehr

VW warnt vor Konkurrenz durch Google & Co. beim vernetzten Auto
München - Volkswagen-Chef Martin Winterkorn sagt großen Internetkonzernen im Markt der vernetzten Autos den Kampf an. "Die deutsche Wirtschaft darf... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik