Anzeige

Schrift

30.01.2013
Polizeieinsatz an Uni - Exmatrikulierter Student stellt sich

Berlin - Aufregung an der Uni: Ein exmatrikulierter Student hat an der Technischen Universität in Berlin einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Der junge Mann, der wohl Hausverbot hatte, sei freiwillig aus dem Hörsaal gekommen und werde jetzt von der Polizei befragt, sagte ein Polizeisprecher. Das vorsorglich gerufene Spezialeinsatzkommando (SEK) sei wieder abgerückt. Bombendrohungen habe es nicht gegeben, bekräftigte der Sprecher. Erste Vermutungen, wonach der Ex-Student randaliert haben soll, bestätigten sich nicht.



Schrift


Weitere Nachrichten
Große Koalition hält Pflege-Klage für aussichtslos
Düsseldorf - Vertreter der großen Koalition haben gelassen auf den Plan des Sozialverbandes VdK reagiert, eine schnelle Reform des Pflegesystems vor dem Bundesverfassungsgericht zu erzwingen... mehr

Proteste nach Beisetzung von getötetem Tänzer in Rio
Rio de Janeiro - Nach der Beisetzung eines getöteten Tänzers ist es im brasilianischen Rio erneut zu Zusammenstößen zwischen Favela-Bewohnern und der Polizei gekommen... mehr

Phelps unterliegt Lochte im Finale über 100 Meter Schmetterling
Mesa Schwimmstar Michael Phelps hat bei seinem Comeback die erste Niederlage hinnehmen müssen. Der Rekord-Olympiasieger aus den USA verlor beim Grand Prix-Meeting in Mesa/Arizona das Finale über die... mehr

Zahl der Toten nach Fährunglück in Südkorea steigt auf über 180
Seoul - Neun Tage nach dem Untergang der südkoreanischen Fähre "Sewol" ist die Zahl der geborgenen Todesopfer auf mehr als 180 gestiegen. Hunderte von Tauchern suchen auch heute im Wrack vor der... mehr




Anzeige

Nachrichten
Russland reagiert mit Großmanöver auf Gewalt in Ostukraine
Slawjansk/Moskau - In der Ostukraine droht eine Eskalation militärischer Gewalt. Spezialeinheiten der Regierung haben nach Angaben des... mehr

Polizist in Kabul erschießt drei US-Ärzte in Klinik
Kabul - Ein afghanischer Polizist hat in einem christlichen Krankenhaus in Kabul drei amerikanische Ärzte erschossen. Eine amerikanische Ärztin sei... mehr

Israel setzt Friedensgespräche wegen Hamas aus
Jerusalem/Gaza - Israel hat die Friedensgespräche mit den Palästinensern ausgesetzt. Hintergrund sind die Bemühungen der palästinensischen Fatah um... mehr

Fähre "Sewol" hatte vor Unglück Problem mit Ruder
Seoul - Südkorea trauert um die voraussichtlich 300 Toten des verheerenden Fährunglücks vor gut einer Woche. Taucher verstärkten am Donnerstag die... mehr

Lottomillionen weg: Bank muss Schadenersatz zahlen
Münster - Die Privatbank Merck Finck & Co. muss einem Lottomillionär wegen falscher Beratung eine halbe Million Euro Schadenersatz zahlen. Das hat das... mehr


Anzeige
Anzeige
Aus aller Welt
Bangladesch: Langer Schatten einer Textilfabrik
Auch ein Jahr nach dem Zusammenbruch der Textilfabriken in Bangladesch sperren sich viele Unternehmen gegen Entschädigungszahlungen. Der TÜV Rheinland... mehr

Schriftstellerin Ilse Gräfin von Bredow gestorben
Frankfurt/Hamburg - Die Schriftstellerin Ilse Gräfin von Bredow ist tot. Nach Angaben ihres Verlages starb sie am Ostersonntag im Alter von 91 Jahren... mehr

Royals haben Mission in Down Under erfüllt
London/Canberra - Prinz William hat während des königlichen Besuchs in Down Under in den vergangenen zweieinhalb Wochen einige Reden gehalten. Kaum... mehr

Richter und Polke: Ausstellung in London
London - Gerhard Richter und Sigmar Polke - zwei der Giganten der deutschen Gegenwartskunst - werden in einer Ausstellung in London nach fast einem... mehr

Architekt Hans Hollein gestorben
Wien - Der weltweit renommierte österreichische Architekt Hans Hollein ist tot. Er starb am Donnerstag nach längerer schwerer Krankheit in Wien... mehr


Anzeige
Computer / Internet
Facebook kauft Fitness-App
Menlo Park - Facebook hat sich eine Fitness-App zugelegt. Die finnische Entwicklerfirma hinter der Anwendung "Moves" gab am Donnerstag bekannt... mehr

Chef von Googles Online-Netzwerk geht
Mountain View - Einer der führenden Google-Manager verlässt den Internet-Konzern. Vic Gundotra, der zuletzt für das Online-Netzwerk Google Plus... mehr

Konsequenz aus Heartbleed-GAU: Millionen für mehr Sicherheit
Berlin - Die weltweit eingesetzte Software OpenSSL wird bisher fast vollständig von Freiwilligen entwickelt. Dort fand sich die schwere... mehr

US-Behörde macht Weg für bezahlte Überholspur im Netz frei
New York - Die US-Kommunikationsbehörde FCC will laut Medienberichten den Weg für bezahlte Überholspuren im Netz freimachen. Der Vorstoß sei Teil... mehr

"New York Times" zieht Online-Leser an
New York - Die "New York Times" ist erfolgreich beim Verkauf von Online-Abos. Im ersten Quartal kamen 39 000 reine Internetleser hinzu... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik