Anzeige

Schrift

30.01.2013
Polizeieinsatz an Uni - Exmatrikulierter Student stellt sich

Berlin - Aufregung an der Uni: Ein exmatrikulierter Student hat an der Technischen Universität in Berlin einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Der junge Mann, der wohl Hausverbot hatte, sei freiwillig aus dem Hörsaal gekommen und werde jetzt von der Polizei befragt, sagte ein Polizeisprecher. Das vorsorglich gerufene Spezialeinsatzkommando (SEK) sei wieder abgerückt. Bombendrohungen habe es nicht gegeben, bekräftigte der Sprecher. Erste Vermutungen, wonach der Ex-Student randaliert haben soll, bestätigten sich nicht.



Schrift


Weitere Nachrichten
Medien: Ehepaar lässt Leihmutter in Thailand mit krankem Baby sitzen
Sydney - Ein australisches Ehepaar hat eine Leihmutter in Thailand mit einem Down-Syndrom-Baby sitzen lassen und nur dessen gesunde Zwillingsschwester mitgenommen... mehr




Anzeige

Nachrichten
Israel sucht nach vermisstem Soldaten
Gaza/Tel Aviv - Nach der Entführung eines israelischen Soldaten setzt Israel die Suche nach dem Verschleppten fort. Eine Militärsprecherin sagte... mehr

Fachleute untersuchen Zugunglück in Mannheim
Mannheim - Nach dem Zugunglück in Mannheim mit dutzenden Verletzten haben Spezialisten die Ermittlungen an der Unfallstelle aufgenommen. Die... mehr

Ebola: Nigeria hebt Flugverbot für Airline auf
Abuja - Die nigerianische Luftaufsichtsbehörde NCAA hat das Flugverbot für die Airline ASky wegen Fahrlässigkeit angesichts der schweren Ebola... mehr

Strengere Regeln für Asylbewerber aus Balkanstaaten?
Nürnberg/Berlin - Für Asylbewerber aus den Balkanstaaten sollten aus Sicht des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge noch strengere Regeln... mehr

Mindestens 65 Tote bei Explosion in Fabrik im Osten Chinas
Kunshan - Bei einer gewaltigen Explosion in einer Fabrik im Osten Chinas sind nach Angaben staatlicher Medien mindestens 65 Menschen ums Leben... mehr


Anzeige
Anzeige
Aus aller Welt
Wacken Open Air geht zu Ende
Wacken - Bis spät in die Nacht werden noch einmal die Bässe wummern und die Gitarren heulen: In Schleswig-Holstein feiern Zehntausende Heavy-Metal... mehr

Monaco feiert Rot-Kreuz-Ball
Monte Carlo - Der monegassische Sommer hat mit dem Rot-Kreuz-Ball den Höhepunkt der Festivitäten in Monte Carlo erreicht. Auf Einladung von Fürst... mehr

Dänische Kronprinzenfamilie im kalten Grönland
Kopenhagen - Das dänische Kronprinzenpaar ist gemeinsam mit seinem Nachwuchs zu einem offiziellen Besuch in Grönland eingetroffen. Mit der Königsjacht... mehr

Erste Frau am Bauhaus: Von der Hitze Australiens ins kalte Wasser
Dessau-Roßlau - "Ganz wunderbar" fühle sie sich hier, am Bauhaus Dessau, sagt Claudia Perren. Die 41 Jahre alte Architektin lässt den Blick von der... mehr

Hitze setzt Metal-Fans in Wacken zu
Wacken Unter dem Motto "schneller, härter, lauter" feiern Zehntausende Metal-Fans im schleswig-holsteinischen Wacken. Mit dem für Freitagabend... mehr


Anzeige
Computer / Internet
Facebook-Ausfall sorgt für Aufruhr und Lacher
New York - Ein zeitweiliger Facebook-Ausfall hat viele Nutzer weltweit im Regen stehen lassen. Ab Freitagnachmittag deutscher Zeit war das Soziale... mehr

BGH: Interne Vorratsdatenspeicherung für sieben Tage erlaubt
Karlsruhe - Die Anbieter von Internetdiensten dürfen die IP-Adressen ihrer Kunden für interne Zwecke bis zu sieben Tage lang speichern. Das hat der... mehr

Leistungsschutzrecht: Yahoo zieht vors Verfassungsgericht
München/Karlsruhe - Der Streit zwischen Internet-Unternehmen und Presseverlagen um das Leistungsschutzrecht könnte das Bundesverfassungsgericht... mehr

3D-Drucker: US-Hersteller kauft Teile von Stuttgarter Firma
Stuttgart - Der amerikanische Hersteller von 3D-Druckern MakerBot hat Teile der Stuttgarter Firma Hafner's Büro übernommen. Die Mitarbeiter sollen... mehr

Streit um Daten im Ausland: Microsoft gewinnt Zeit
New York - In einem wegweisenden Gerichtsverfahren, bei dem es um die Herausgabe in Europa gespeicherter Nutzerdaten an US-Behörden geht... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik