Schrift

13.02.2012
HALLE
Nelli Graf wurde offenbar erstochen
Tote mit großer Sicherheit identifiziert
VON NICOLE DONATH

Erstochen

Halle. Bei der Leiche, die vorigen Donnerstag am Rande eines Wäldchens im Haller Ortsteil Kölkebeck gefunden wurde, handelt es sich "mit hoher Wahrscheinlichkeit" um Nelli Graf. Als Todesursache hat die Obduktion vielfache Stichverletzungen ergeben. Das haben die Staatsanwaltschaft Bielefeld und die Polizei in einer gemeinsamen Mitteilung erklärt.

Nachdem der Kölkebecker Landwirt Gerhard Schacht und sein Labrador Henry die Tote in einer Senke zwischen Wäldchen und Acker gefunden hatten, wurde der Leichnam mitsamt dem gefrorenen Unterboden geborgen und noch am späten Abend nach Bielefeld gebracht. Als der Fund mit speziellen Hilfsmitteln aufgetaut worden war, hat die Rechtsmedizin Münster am Wochenende eine erste Obduktion durchgeführt.


Ergebnis: Die Bekleidung des Opfers und der gefundene Schmuck stammen von der dreifachen Mutter und Ehefrau, zudem entspricht die Statur des Leichnams der der 46-Jährigen. Deshalb gehen die Ermittler mit hoher Sicherheit davon aus, dass es sich bei der Leiche um Nelli Graf handelt, die seit dem 14. Oktober 2011 vermisst wird. Endgültige Gewissheit werde erst eine DNA-Untersuchung geben. Sie wird in einem speziellen Sektionsraum eines Bielefelder Bestattungsunternehmens durchgeführt und noch einige Tage dauern.

Mordkommission wieder aktiv

Zu Art und Umfang der Verletzungen, die Nelli Graf zugefügt worden sind, wollen sich die Ermittler vorläufig nicht weiter äußern. Das sei Täterwissen, ebenso wie die genaue Auffindesituation am Fundort der Leiche. Auch dazu, ob das Opfer sexuell missbraucht worden ist, wie teilweise bereits verbreitet wurde, kann nach den Feststellungen der Rechtsmedizin noch keine abschließende Aussage gemacht werden. "Hierzu sind noch weitere rechtsmedizinische Untersuchungen nötig, die Wochen in Anspruch nehmen können", so die Staatsanwaltschaft.

Angesichts der neuen Umstände im Fall Graf hat die Mordkommission "Ahorn" der Polizei Bielefeld unter Leitung von Ralf Östermann die Ermittlungen wieder aufgenommen. Unterstützung gibt es von den Kollegen aus Gütersloh. Zurzeit sind acht Kommissare mit dem Fall beschäftigt.

"Nachdem die Mordkommission zunächst die Familie über das Obduktionsergebnis informiert und psychologische Betreuung angeboten hat, fängt sie mit ihren Ermittlungen nun bei null wieder an", sagte Staatsanwalt Christoph Meckel im Gespräch mit dieser Zeitung. Dabei seien Östermann und seine Kollegen auf Mithilfe der Bevölkerung angewiesen. "Die Untersuchungen am Fundort der Leiche wurden am Wochenende abgeschlossen, jetzt werden Zeugen gesucht, die ab dem 14. Oktober, also dem Tag der Entführung, etwas gesehen haben, das zur Aufklärung des Falls dienen könnte", so Meckel weiter. Wie lange die Leiche in Kölkebeck gelegen hat, lässt sich zurzeit übrigens noch nicht sagen. Jäger, die zwischen Weihnachten und Neujahr in der Gegend unterwegs waren, sollen jedenfalls nichts Auffälliges bemerkt haben.

Die traurige Gewissheit über das Schicksal von Nelli Graf beschäftigt auch die Menschen in Halle: Wer hat die Familienmutter getötet - und warum? Zahlreiche Schaulustige fuhren am Wochenende nach Kölkebeck und versuchten, einen Blick auf die Fundstelle der Leiche zu werfen. Anlieger berichten, dass der Pkw-Verkehr noch nie so hoch gewesen sei wie Samstag und Sonntag. Nicht zuletzt wird in diversen Internet-Foren über Täter und Motiv spekuliert.

Fotostrecke
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (28 Fotos).



Mehr zum Thema in nw-news.de


Anzeige
Weitere Nachrichten aus OWL
Minden
Dachstuhlbrand in Minden
In Minden ist am Mittwochmittag der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses ausgebrannt. Die Feuerwehr ist seit 12 Uhr mit den Löscharbeiten beschäftigt, die sich wohl auch noch bis in den Nachmittag ziehen werden. mehr



OWL / NRW: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Fotos aus OWL
Wörgl: Der SC Paderborn verliert das Testspiel 1:2 gegen Athletic Club Bilbao
Wörgl: Der SC Paderborn verliert das Testspiel 1:2 gegen Athletic Club Bilbao
Zehntausende Besucher beim Jakobi-Markt in Mastholte
Zehntausende Besucher beim Jakobi-Markt in Mastholte
Wie Muslime in der Abtsbrede das Fasten brechen
Wie Muslime in der Abtsbrede das Fasten brechen
Dachstuhlbrand in Minden
Dachstuhlbrand in Minden
Ehemaliges Freibad Obernfelde
Ehemaliges Freibad Obernfelde
Baseball U15 Europameisterschaft
Baseball U15 Europameisterschaft


Anzeige
Anzeige
AvocadoStore.de - Eco fashion & green lifestyle

Videos
Anzeige

Erwins Date

Auf der Suche nach einem Partner?

Finden Sie Ihren Partner in drei Schritten!

Regionale Wirtschaft
Bielefeld: Ehemaliger Bertelsmannchef Middelhoff setzt Kreditzahlungen aus
Bielefeld. Der ehemalige Arcandor- und Bertelsmann-Chef Thomas Middelhoff steckt offenbar tiefer in der Schuldenfalle als bisher bekannt ist. Er muss... mehr

Köln: Der Angeklagte Josef Esch
Köln. In der Affäre um Millionenverluste bei Finanz- und Kreditgeschäften der Stadtsparkasse Köln-Bonn hat die Staatsanwaltschaft den... mehr

Bielefeld/Leopoldshöhe: Bielefelder Maschinenbauunternehmen BST International kauft komplette Anteile der eltromat GmbH
Bielefeld/Leopoldshöhe (nw). Mit dem Kauf der kompletten Anteile der eltromat GmbH in Leopoldshöhe durch die Bielefelder BST International GmbH... mehr

Bielefeld: NRW-Kreise fordern Anteil an der Pkw-Maut
Mit seinem Entwurf zur Pkw-Maut hat Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) für zahllose Diskussionen gesorgt. Nun schaltet sich auch der... mehr

Edeka warnt vor Glasscherben in Champignon-Gläsern
Hamburg (dpa). Die Supermarkt-Kette Edeka hat vor Scherben in Gläsern mit eingelegten Champignons gewarnt. In "einzelnen Gläsern" mit Pilzen der Marke... mehr


Kultur
Bielefeld: Fall Achenbach: Tipp von Kellein
Bielefeld. Thomas Kellein, der von 1996 bis 2010 die Bielefelder Kunsthalle leitete, hat im Fall des derzeit in U-Haft sitzenden Kunsthändlers Helge... mehr

Kommentar: Das ZDF macht den ADAC
Stefan Brams, Leiter der Kulturredaktion, kommentiert die Manipulation der von Johannes B. Kerner moderierten Shows "Deutschlands Beste! Männer" und ... mehr

Ausstellung "Böckstiegel - Im Krieg" im Kunsthaus Rietberg eröffnet
Nein, ein Kriegsmaler war Peter August Böckstiegel (1889-1951) ganz offensichtlich nicht. Er hielt weder das Grauen noch die vermeintliche Glorie der... mehr

Publikum ist begeistert von "Bonnie & Clyde"
Bielefeld. Bonnie und Clyde – kennt doch jeder, aber wenn man nach Einzelheiten ihres Lebens fragt, bleiben die Antworten aus. Dem will das... mehr

Gütersloh: Eine feine Leistung
Gütersloh. Im Himmel ist die Hölle los, in der Hölle sowieso. Eine einzige Personenverwechslung, ein Fehler im "Einweisungsvorgang"... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik