Schrift

13.02.2012
HALLE
Nelli Graf wurde offenbar erstochen
Tote mit großer Sicherheit identifiziert
VON NICOLE DONATH

Erstochen

Halle. Bei der Leiche, die vorigen Donnerstag am Rande eines Wäldchens im Haller Ortsteil Kölkebeck gefunden wurde, handelt es sich "mit hoher Wahrscheinlichkeit" um Nelli Graf. Als Todesursache hat die Obduktion vielfache Stichverletzungen ergeben. Das haben die Staatsanwaltschaft Bielefeld und die Polizei in einer gemeinsamen Mitteilung erklärt.

Nachdem der Kölkebecker Landwirt Gerhard Schacht und sein Labrador Henry die Tote in einer Senke zwischen Wäldchen und Acker gefunden hatten, wurde der Leichnam mitsamt dem gefrorenen Unterboden geborgen und noch am späten Abend nach Bielefeld gebracht. Als der Fund mit speziellen Hilfsmitteln aufgetaut worden war, hat die Rechtsmedizin Münster am Wochenende eine erste Obduktion durchgeführt.


Ergebnis: Die Bekleidung des Opfers und der gefundene Schmuck stammen von der dreifachen Mutter und Ehefrau, zudem entspricht die Statur des Leichnams der der 46-Jährigen. Deshalb gehen die Ermittler mit hoher Sicherheit davon aus, dass es sich bei der Leiche um Nelli Graf handelt, die seit dem 14. Oktober 2011 vermisst wird. Endgültige Gewissheit werde erst eine DNA-Untersuchung geben. Sie wird in einem speziellen Sektionsraum eines Bielefelder Bestattungsunternehmens durchgeführt und noch einige Tage dauern.

Mordkommission wieder aktiv

Zu Art und Umfang der Verletzungen, die Nelli Graf zugefügt worden sind, wollen sich die Ermittler vorläufig nicht weiter äußern. Das sei Täterwissen, ebenso wie die genaue Auffindesituation am Fundort der Leiche. Auch dazu, ob das Opfer sexuell missbraucht worden ist, wie teilweise bereits verbreitet wurde, kann nach den Feststellungen der Rechtsmedizin noch keine abschließende Aussage gemacht werden. "Hierzu sind noch weitere rechtsmedizinische Untersuchungen nötig, die Wochen in Anspruch nehmen können", so die Staatsanwaltschaft.


Angesichts der neuen Umstände im Fall Graf hat die Mordkommission "Ahorn" der Polizei Bielefeld unter Leitung von Ralf Östermann die Ermittlungen wieder aufgenommen. Unterstützung gibt es von den Kollegen aus Gütersloh. Zurzeit sind acht Kommissare mit dem Fall beschäftigt.

"Nachdem die Mordkommission zunächst die Familie über das Obduktionsergebnis informiert und psychologische Betreuung angeboten hat, fängt sie mit ihren Ermittlungen nun bei null wieder an", sagte Staatsanwalt Christoph Meckel im Gespräch mit dieser Zeitung. Dabei seien Östermann und seine Kollegen auf Mithilfe der Bevölkerung angewiesen. "Die Untersuchungen am Fundort der Leiche wurden am Wochenende abgeschlossen, jetzt werden Zeugen gesucht, die ab dem 14. Oktober, also dem Tag der Entführung, etwas gesehen haben, das zur Aufklärung des Falls dienen könnte", so Meckel weiter. Wie lange die Leiche in Kölkebeck gelegen hat, lässt sich zurzeit übrigens noch nicht sagen. Jäger, die zwischen Weihnachten und Neujahr in der Gegend unterwegs waren, sollen jedenfalls nichts Auffälliges bemerkt haben.

Die traurige Gewissheit über das Schicksal von Nelli Graf beschäftigt auch die Menschen in Halle: Wer hat die Familienmutter getötet - und warum? Zahlreiche Schaulustige fuhren am Wochenende nach Kölkebeck und versuchten, einen Blick auf die Fundstelle der Leiche zu werfen. Anlieger berichten, dass der Pkw-Verkehr noch nie so hoch gewesen sei wie Samstag und Sonntag. Nicht zuletzt wird in diversen Internet-Foren über Täter und Motiv spekuliert.

Fotostrecke
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (28 Fotos).



Mehr zum Thema in nw-news.de


Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
NRW
NRW-Polizei testet Technik zur Vorhersage von Verbrechen
Angesichts schlechter Aufklärungsquoten plant Nordrhein-Westfalen den Einsatz eines Computerprogramms, mit dem sich Wohnungseinbrüche frühzeitig vereiteln lassen. Zwei Polizeipräsidien testen dazu im kommenden Jahr eine vermeintliche Vorhersagetechnik. Bedenken hinsichtlich einer möglichen Komplettüberwachung weist das Landeskriminalamt (LKA) zurück. mehr



OWL / NRW: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Fotos aus OWL
Christian Haase ein Jahr Abgeordneter in Berlin
Christian Haase ein Jahr Abgeordneter in Berlin
Oktober 2014
Oktober 2014
Klaus Doldinger probt mit Nordwestdeutscher Philharmonie
Klaus Doldinger probt mit Nordwestdeutscher Philharmonie
Erneute Demonstration gegen IS-Terror in Herford
Erneute Demonstration gegen IS-Terror in Herford
Friedliche Demonstration gegen IS-Terror am Bielefelder Hauptbahnhof
Friedliche Demonstration gegen IS-Terror am Bielefelder Hauptbahnhof
Brand im Umweltzentrum an der Bielefelder August-Bebel-Straße
Brand im Umweltzentrum an der Bielefelder August-Bebel-Straße


Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige

Erwins Date

Auf der Suche nach einem Partner?

Finden Sie Ihren Partner in drei Schritten!

Regionale Wirtschaft
Bielefeld: Nicolas Blanchard ist persönlich haftender Gesellschafter beim Bankhaus Lampe
Seinen beiden elf- und dreizehnjährigen Kindern hat er kürzlich den "Hausberg" in Evenhausen gezeigt... mehr

Gütersloh: Bertelsmann übernimmt Bildungsanbieter für dreistellige Millionensumme
Die Gütersloher Bertelsmann AG stemmt die nächste Rieseninvestition. Für einen mittleren dreistelligen Millionen-Dollar-Betrag übernimmt das... mehr

Essen: Middelhoff-Prozess könnte sich länger hinziehen
Die Verteidiger stellen neue Beweisanträge zu Vorstands-Wochenenden in Saint-Tropez und einer teuren Festschrift für Thomas Middelhoffs Mentor. Setzt... mehr

Halle: Gerhard Weber wechselt am 1. November in den Aufsichtsrat
Halle. Betriebsamkeit am Sitz der Gerry Weber International AG an diesem sonnigen Herbsttag. Gerhard Weber (73)... mehr

Horn-Bad Meinberg: Ungewisse Zukunft für Staatsbad in Horn Bad-Meinberg
Die Hoffnung, das angeschlagene Staatsbad in Horn-Bad Meinberg (Kreis Lippe) mit Hilfe privater Investoren zu retten, hat sich zerschlagen. Die Frist... mehr


Kultur
Halle: Roll over Requiem
Kann die klassische Musik tatsächlich nur durch ständige Umbrüche und "moderne" Auffassungen ihren über Jahrhunderte gehaltenen Erfolg bestätigen?... mehr

Bielefeld: Rastlose Suche nach dem Ich
Rastlos sucht Bauernsohn Peer Gynt nach seinem wahren Kern. Doch Größenwahn, Lebensgier und sexuelle Obsessionen treiben ihn zwar fort vom... mehr

Halle: David Garrett begeisterte mit neuer Show in Halle
Halle. Neue Stücke, bombastisches Feuerwerk, bunte Laser-Show mit Glitzerregen: Star-Geiger David Garrett bot mit seinem neuen Programm "Classic... mehr

Düsseldorf: Warhol-Verkauf: NRW gerät unter Druck
Die geplante Versteigerung von zwei Werken des Künstlers Andy Warhol durch ein landeseigenes Unternehmen in Nordrhein-Westfalen sorgt weiter für... mehr

Bielefeld: David Garrett: "Ich möchte das Beste herausholen"
David Garrett ist wieder auf Tour. "Classic Revolution" hat er seine Tournee betitelt. Erneut setzt der Geigen-Virtuose auf ein Cross-over-Programm... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik