Schrift

12.11.2012
Bielefeld
Viel Show für den "Bumerang"
Mehrere tausend Besucher beim Tag der offenen Tür in der neuen ADAC-Zentrale
VON SIMON BLOMEIER

Legaler Vandalismus | FOTOS: BARBARA FRANKE

Bielefeld. Von außen haben viele das Gebäude in Bumerang-Form bereits bestaunt. Am Wochenende nutzten mehrere tausend Besucher die Möglichkeit, die neue ADAC-Zentrale an der Eckendorfer Straße 36 auch von innen zu begutachten. Mit vielen Attraktionen versüßte der größte Automobilclub Europas den Besuchern den Tag der offenen Tür.

Der blaue Fiat Punto auf dem Parkplatz hinter dem Gebäude sieht gar nicht gut aus. Das Dach und die Motorhaube sind komplett zerbeult. Die Vandalismus-Täter stehen lächelnd daneben und werden auch noch bejubelt. Jan (24) und Tim (19) Junklewitz sind Wiederholungstäter. Die Trial-Fahrer des Bielefelder Motorsport-Clubs DMSC, der zum ADAC gehört, springen regelmäßig auf Autodächern herum.

Umfrage
Waren Sie schon einmal auf die Hilfe des ADAC angewiesen?




Beim Tag der offenen Tür überwinden sie mit ihren speziell angefertigten Motorrädern Hindernisse, ohne ein Bein auf den Boden zu setzen. Jan ist der amtierende Deutsche Meister. Der Höhepunkt für die Zuschauer: Zum Ende der Show springt er mit seinem 36 Kilo leichten Zweirad über seinen Bruder, der am Boden liegt.


Einige Meter weiter steht Cora Klemps Welt gerade auf dem Kopf. Die 45-Jährige sitzt im Überschlagsimulator. Kein Mann hatte sich hineingetraut, also fasste sich die mutige Bielefelderin ein Herz. Ihr Fazit: "Wenn man erstmal Zeit hat, sich zu orientieren, dann geht es. Jetzt weiß ich, wie sich das anfühlt."

Yüksel Capan vom ADAC hat ihr über Kopf gezeigt, wie man sich im Ernstfall aus einem Unfallwagen befreien kann. "Ganz wichtig ist es, bei einem Überschlag das Lenkrad loszulassen. Ansonsten kann man sich schnell etwas brechen", warnt der Fachmann. Klemp will sich den Tipp merken und zweifelt doch an der Umsetzung, denn: "Bei einem echten Unfall geht ja alles viel schneller."

Kostenloser Wintercheck

Blitzschnell geht auch der kostenlose Wintercheck in der ADAC-Werkstatt Würtz, die einer der Mieter ist. Florian Schütte inspiziert gerade Karin Tornowskis 20 Jahre alten Toyota Starlet. "Das ist das beste Auto, das ich je hatte", lobt die 58-Jährige ihren Kleinwagen. Und auch Schütte findet lobende Worte: "Für sein Alter ist der Wagen in einem sehr guten Zustand." Bis auf eine Kleinigkeit. "Die Bremsflüssigkeit sollten Sie mal wechseln lassen. Das ist aber keine große Sache", rät der Fachmann. Tornowski macht direkt einen Termin aus. Sie ist Mitglied im ADAC, seit sie im Alter von 20 Jahren ihren Schlüssel im Wagen liegen gelassen hat.

Joachim Madetzky sitzt am Autorefraktometer von Karin Lübberstedt (Fielmann). Die Augenoptiker-Meisterin führt kostenlose Sehtests durch. "Bei mir ist alles in Ordnung", sagt Madetzky nach dem Test. Der 66-Jährige ist mit seiner Frau aus Augustdorf angereist. Nach dem Besuch beim Tag der offenen Tür wollen sie zum Einkaufen in die Bielefelder Innenstadt. "Das ist ja nicht weit von hier", sagt Madetzky.

"Unsere Mieter und auch wir sind sehr zufrieden mit den Besucherzahlen", sagt ADAC-Sprecher Ralf Collatz. "Wir konnten unser neues Gebäude gut präsentieren." Collatz hält die Entscheidung, den modernen, futuristisch anmutenden Entwurf des Bielefelder Architektenbüros Brüchner-Hüttemann-Pasch in die Tat umgesetzt zu haben, für richtig. Die Zahlen geben ihm Recht: In den ersten Wochen sei der Andrang in der neuen Zentrale viel höher als am alten Standort gewesen.

Fotostrecke
Bielefeld: Tag der offenen Tür beim ADAC
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (13 Fotos).





Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Lübbecke
Streitsüchtiger Familienvater sorgte in Lübbecke für Polizeieinsatz
Für einen größeren Polizeieinsatz hat ein 50-jähriger Familienvater aus Lübbecke-Gehlenbeck gesorgt, als er am Sonntagmittag mit seiner Ehefrau (53) in deren gemeinsamen Haus an der Goldackerstraße in Streit geriet und ihr dabei heißes Wasser über den Arm goss. mehr



OWL / NRW: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Fotos aus OWL
Frauen Tischtennis TTC Rödinghausen - TV Kuperferdreh
Frauen Tischtennis TTC Rödinghausen - TV Kuperferdreh
Einbruch und Diebstahl eines schweren Tresors
Einbruch und Diebstahl eines schweren Tresors
Bezirksligaderby Dringenberg gegen den FC PEL
Bezirksligaderby Dringenberg gegen den FC PEL
David Garrett im ausverkauften Gerry Weber Stadion
David Garrett im ausverkauften Gerry Weber Stadion
Perfekter Start für neues FCG-Trainerteam : 2:0 gegen Roland Beckum
Perfekter Start für neues FCG-Trainerteam : 2:0 gegen Roland Beckum
Springturnier des Reitvereins Hövelhof
Springturnier des Reitvereins Hövelhof


Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige

Erwins Date

Auf der Suche nach einem Partner?

Finden Sie Ihren Partner in drei Schritten!

Regionale Wirtschaft
Halle: Gerhard Weber wechselt am 1. November in den Aufsichtsrat
Halle. Betriebsamkeit am Sitz der Gerry Weber International AG an diesem sonnigen Herbsttag. Gerhard Weber (73)... mehr

OWL-Firmen wollen Dialog mit Russland
Bielefeld. "Tiefster Frost", so beschreibt Reiner Seele die aktuellen politischen Beziehungen zwischen Russland und Deutschland. Der Präsident der... mehr

Horn-Bad Meinberg: Ungewisse Zukunft für Staatsbad in Horn Bad-Meinberg
Die Hoffnung, das angeschlagene Staatsbad in Horn-Bad Meinberg (Kreis Lippe) mit Hilfe privater Investoren zu retten, hat sich zerschlagen. Die Frist... mehr

Köln: Middelhoff winkten 100 Millionen Euro
Der frühere Chef des Karstadt-Mutterkonzerns Arcandor, Thomas Middelhoff, hat erneut die Verantwortung für die spektakuläre Pleite des Handelsriesen... mehr

Bielefeld: Bielefelder kümmert sich um Wirtschaftskriminalfälle
Im Regal von Peter Zawilla stehen die Krimis in Augenhöhe.  Die Begeisterung hat der Bielefelder sich im Berufsleben bewahrt. Allerdings stehen im... mehr


Kultur
Düsseldorf: Warhol-Verkauf: NRW gerät unter Druck
Die geplante Versteigerung von zwei Werken des Künstlers Andy Warhol durch ein landeseigenes Unternehmen in Nordrhein-Westfalen sorgt weiter für... mehr

Bielefeld: David Garrett: "Ich möchte das Beste herausholen"
David Garrett ist wieder auf Tour. "Classic Revolution" hat er seine Tournee betitelt. Erneut setzt der Geigen-Virtuose auf ein Cross-over-Programm... mehr

TV: Moderner Klassiker: 15 Jahre "Wer wird Millionär"
Aus "Wer wird Millionär?" ist ein "moderner Klassiker" geworden, wie Günther Jauch sagt. Nach 15 Jahren gibt es einige Menge Statistiken... mehr

Essen: Quizspiele auf Spielemesse im Trend
Weihnachten kann kommen, die Geschenke sind fertig. Bis zum Sonntag werden auf der weltgrößten Messe für Brett- und Kartenspiele mehr als 800... mehr

Berlin: Alles wird gut
Bevor Farin Urlaub sein erstes Lied anstimmt, in dem über die Sorgen einfach hinweggesungen wird, lalala... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik