Schrift

12.11.2012
Paderborn
Heißer Abend für die Paderborner Feuerwehr
Feuer in 40-Parteien-Haus, Frontalzusammenstoß und Dachstuhlbrand

Paderborn (my/mk). Heißer Abend für die Paderborner Feuerwehr: Gleich zu mehreren größeren Einsätzen mussten die Einsatzkräfte am Sonntagabend ausrücken. In Schloss Neuhaus hatte ein Kellerbrand an der Ernst-Reuter-Straße weite Teile eines Hochhauses so stark verraucht, dass es teilweise evakuiert werden musste.

Das Feuer brach gegen 18.45 Uhr in dem 40-Parteien-Haus mit knapp 100 Bewohnern an der Ernst-Reuter-Straße aus. "Es ist wohl zu einem Kurzschluss gekommen, als ein Bewohner die durchgebrannte Sicherung eines Durchlauferhitzers wechseln wollte", erklärte Ralf Schmitz, Leiter der Paderborner Feuerwehr. Daraufhin geriet das Gerät in Brand, und das Feuer griff auch auf die Versorgungsleitungen im verwinkelten Kellerbereich über. 

Der gesamte Kellerkomplex mit seinen vielen Winkelgängen und Ecken war innerhalb kurzer Zeit stark verraucht, und die giftigen Rauchgase breiteten sich auch über die Aufzugschächte in die oberen Stockwerke aus. Die Feuerwehr räumte die Wohnungen im direkten Gefahrenbereich, und die Bewohner wurden zunächst im Feuerwehr-Bus untergebracht, wo sie sich aufwärmen konnten.

Probleme bereitete ein asthmakrankes Ehepaar in der vierten Etage. Da das Risiko zu groß war, die älteren Personen durch das verqualmte
Treppenhaus ins Freie zu führen oder ihnen eine Fluchthaube anzulegen, wurde eine Drehleiter in Stellung gebracht und bis zum Fenster des Ehepaares hochgefahren. Auf diese Weise wurden die Senioren betreut und jederzeit über die Luftgüte in der Wohnung, die permanent gemessen wurde, informiert.

Die Entrauchung von Keller und Haus dauerte bis die Nachtstunden an. Im Einsatz waren 61 Feuerwehrleute der Wachen Nord und Süd sowie die Freiwilligen der aus Schloss Neuhaus, Elsen und Paderborn. Weitere Paderborner Kräfte und der Löschzug Heide sorgten für die Wachbesetzung.  Der Abrollbehälter Atemschutz sorgte für den entsprechenden Nachschub bei 21 Atemschutzträgern.

In den kommenden Tagen muss das gesamte Kabelnetz in dem Hochhaus aufwändig überprüft werden. Eine zunächst überlegte Evakuierung des inzwischen stromlosen Hauses wurde in den späten Abendstunden verworfen, da die Elektroheizungen bereits genügend Wärme für die kommenden Stunden gespeichert hatten.

Während die Lösch- und Entrauchungsarbeiten in Schloss Neuhaus auf vollen Touren liefen, kam es gegen 21.40 Uhr auf der Kreuzung Heinz-Nixdorf-Ring/Wilhelmshöhe zu einem Frontalzusammenstoß zweier Personenwagen, bei dem zwei 21 und 24 Jahre alte Autofahrerinnen schwer verletzt werden. Ein Opel Corsa geriet dabei in Brand. Die Flammen wurden jedoch bereits vor Eintreffen der Feuerwehr von anderen Verkehrsteilnehmern gelöscht.

Bereits gegen 17.45 Uhr rückte die Paderborner Feuerwehr zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand in die Schulstraße aus. Mit Hilfe der Wärmebildkamera und per Drehleiter gingen die Einsatzkräfte der gemeldeten Rauchentwicklung auf die Spur, konnten jedoch kein Feuer entdecken.

Fotostrecken
Paderborn-Schloß Neuhaus: Kellerbrand in einem Wohnkomplex
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (21 Fotos).
Paderborn: Schwerer Verkehrsunfall auf der Neuhäuser Straße
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (14 Fotos).





Anzeige
Weitere Nachrichten aus OWL
Bielefeld
Osterhasen in Liebefeld verteilt
Was für eine Oster-Überraschung in Bielefeld: Die Liebefelder waren wieder aktiv und haben zwischen Krankenhaus Mitte und Bürgerpark, Raspi und Siggi, Kesselbrink und Kunsthalle rund 100 Liebefeld-Osterhasen verteilt, um den Bielefeldern den Osterspaziergang zu versüßen. mehr

Rietberg
Funkenflug eines Osterfeuers beschäftigt Feuerwehr in Rietberg
Ein ausuferndes Osterfeuer hat am Samstag für einen Großeinsatz der Feuerwehr in Rietberg (Kreis Gütersloh) gesorgt: Die umherfliegende Glut hatte ein in Windrichtung nur wenige Meter entfernten Holzstapel in Brand gesetzt. mehr

Rietberg
74-jährige Frau starb bei Fahrradunfall in Rietberg
Im Rietberger Ortsteil Mastholte (Kreis Gütersloh) ist eine 74-jährige Frau am Ostersamstag von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Sie wollte mit ihrem Fahrrad eine Straße überqueren. Im Krankenhaus erlag sie ihren schweren Verletzungen. mehr

Paderborn
900 Autos bei "Car-Freitag" in Paderborn
Der in der Tuningszene in "Car-Freitag" umbenannte Karfreitag ist in Paderborn ruhig und friedlich verlaufen. Haupttreffpunkt war diesmal ein Parkplatz der Universität Paderborn. In Bielefeld dagegen verhinderte die Polizei Störungen durch Autofans, stellte aber vermehrt Geschwindigkeitsverstöße fest. mehr



OWL / NRW: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Fotos aus OWL
Ostereiersuche an der Rürupsmühle
Ostereiersuche an der Rürupsmühle
Osterhasen in Liebefeld verteilt
Osterhasen in Liebefeld verteilt
SPD-Osterfest an der Grillhütte Südlengern
SPD-Osterfest an der Grillhütte Südlengern
Go-Parc-on-Tour in der Stadthalle
Go-Parc-on-Tour in der Stadthalle
Funkenflug eines Osterfeuers beschäftigt Feuerwehr
Funkenflug eines Osterfeuers beschäftigt Feuerwehr
Eröffnung Lunapark-Kirmes
Eröffnung Lunapark-Kirmes


Anzeige
Videos
Anzeige
Erwins Date

Auf der Suche nach einem Partner?

Finden Sie Ihren Partner in drei Schritten!

Regionale Wirtschaft
Böllhoff verbindet die Welt
Bielefeld. Wenn ein Flugzeug durch die Wolken düst, hält Böllhoff es in der Luft. Wenn Gas durch die Nordstream-Pipeline rauscht, sorgt Böllhoff dafür... mehr

Bielefeld: Alfred Oetker soll im Beirat aufsteigen
Bielefeld. Der jahrelange Familienzwist um die künftige Führung des Oetker-Konzerns, den derzeit Richard Oetker (63) leitet... mehr

Bielefeld: Benjamin Brüser: "Im Einzelhandel hat sich alles geändert"
Beim 26. Handelsforum am 7. Mai in Bielefeld berichtet Benjamin Brüser von einem besonderen Einzelhandelskonzept: In Düsseldorf hat er mit seinem... mehr

Bielefeld: OWL im Konjunktur-Frühling
Bielefeld. Die Auftragsbücher sind voll, die Stimmung optimistisch: Dem ostwestfälisch-lippischen Handwerk gehe es so gut wie seit Mitte der 1990er... mehr

Detmold: Weidmüller gliedert Logistik-Teilbereich aus
Detmold. Die Detmolder Weidmüller-Gruppe hat nach monatelangen Überlegungen und Analysen ihre Entscheidung getroffen und stellt sich in der... mehr


Kultur
Frankfurt: "The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro" neu im Kino
Frankfurt (epd). Mit "The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro" kommt nun der zweite Teil des Spinnenmann-Reboots von Marc Webb in die Kinos. Während... mehr

Berlin: Botschafter der guten Laune
Berlin (dpa). Na ja, war nur so ein Wortspiel, hatte James Last noch im vergangenen Jahr erzählt, als er für "The Last Tour" angeblich zum letzten Mal... mehr

Göttingen: Tabuthema Homosexualität im Fußball
Göttingen (dpa). Eine Debatte über Homophobie im Fußball will das Göttinger Theaterprojekt "Steh deinen Mann" anstoßen. Wie schwierig das ist... mehr

Wuppertal: Im Menschenschlachthaus
Wuppertal (dpa). Der Mann auf dem Ölgemälde zeigt mit dem Zeigefinger auf sein Revers, über das Herz, dorthin... mehr

Bielefeld: Wirklichkeit, Wahn und Wahrheit
Bielefeld. Vielleicht wird man in der Rückschau erkennen, dass dieses Tanztheaterereignis das schönste Kultur-Geschenk war... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik