Schrift

12.11.2012
Steinheim
Vier Verletzte nach Fußballspiel in Steinheim
Polizei erstatte Anzeigen

 Steinheim (nw). Abpfiff beim Fußballspiel am Sonntagnachmittag  in Steinheim-Bergheim (Kreis Höxter): Zwei Männer mussten nach Körperverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden, zwei weitere wurden leicht verletzt.

Am Sonntag spielten in der Höxteraner Kreisliga A der SV Bergheim und der TSC Steinheim gegeneinander. Gegen 16.30 Uhr in der Nachspielzeit fiel das Siegtor zum 2:1 für den SV Bergheim.

Im Anschluss wurde ein 19-Jähriger Spieler des SV Bergheim auf dem Spielfeld geschlagen. Bei den anschließenden Auseinandersetzungen wurden drei weitere Männer ( 35 , 49 und 50 Jahre alt) verletzt. Als die Polizei mit mehreren Streifenwagen vor Ort eintraf, hatte sich die Lage wieder beruhigt. Der 49-Jährige und der 19-Jährige kamen kurzfristig ins Sankt Josef Hospital nach Bad Driburg. Nach ambulanter Behandlung konnten beide es wieder verlassen. Die Polizei hat Strafanzeigen gefertigt.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Bielefeld
Geständnisse eines Gastronomen
Er hat viel zu erzählen, genügend Souveränität und die Neigung, seine Welt mit lakonischem oder ironischem Abstand zu beschreiben. Deshalb macht es Spaß, dem Bielefelder Gastronomie-Profi Irmin Burdekat zuzuhören - jetzt kann man ihn auch nachlesen. mehr



OWL / NRW: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Fotos aus OWL
Vier Verletzte bei Zimmerbrand in Bethel-Einrichtung
Vier Verletzte bei Zimmerbrand in Bethel-Einrichtung
Starker Gegner: HSG Gütersloh testet gegen Handball-Zweitligist Emsdetten
Starker Gegner: HSG Gütersloh testet gegen Handball-Zweitligist Emsdetten
Auftakt "Pastoraler Raum Brakeler Land"
Auftakt "Pastoraler Raum Brakeler Land"
Paderborn: Bombendrohung am Landgericht
Paderborn: Bombendrohung am Landgericht
Feuerwehrfest  Bröderhausen
Feuerwehrfest Bröderhausen
Sportfest in Vörden
Sportfest in Vörden


Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige

Erwins Date

Auf der Suche nach einem Partner?

Finden Sie Ihren Partner in drei Schritten!

Regionale Wirtschaft
Gundlach setzt auf digitale Werbung
Bielefeld (mika). Das Bielefelder Druck- und Verlagsunternehmen Gundlach übernimmt rückwirkend zum 1. August die ISS Intelligent Service Solutions... mehr

Gütersloh: Klage gegen Bertelsmann
Gütersloh. Eigentlich wollte Bertelsmann das Kapitel Buchclub nach 65 Jahren endgültig schließen. Doch nun könnte eine millionenschwere Fußnote folgen... mehr

Berlin: Öl so günstig wie seit langem nicht mehr
Berlin (sch). Die Weltlage ist verworren. Eine Lösung der Ukraine-Krise ist nicht in Sicht, Islamisten bedrohen den Irak... mehr

Mahnung zur Ausbildung
Bielefeld. Das Thema Ausbildung genießt bei ihm höchste Priorität: Das hatte Ortwin Goldbeck, der scheidende Präsident der Industrie- und... mehr

Dürkopp Adler stark in Europa und Asien
Bielefeld. Der Bielefelder Industrienähmaschinenhersteller Dürkopp-Adler ist im ersten Halbjahr 2014 erneut kräftig gewachsen. Von "guten Geschäften"... mehr


Kultur
Erich Lossie, ein vergessener Bildhauer
Bielefeld. Beim großen Bombenangriff am 30. September 1944 auf Dresden verliert der Bildhauer Erich Lossie all seine Habe. Viele seiner Skulpturen... mehr

Y'akoto und ihre neue Platte "Moody Blues"
Hamburg (dpa). Sie selbst nennt ihre Musik Soul Seeking, seelensuchende Musik: "Ich mag schwere Themen. Vielleicht ist das ja mein Naturell. Ich mag... mehr

Bielefeld: NEU IM KINO: "Sag nicht, wer du bist!" von Xavier Dolan
Bielefeld. Xavier Dolan ist 25 Jahre alt. Im Mai erhielt sein fünfter Film "Mommy" auf den Filmfestspielen in Venedig den Preis der Jury. Jetzt kommt... mehr

Liebeserklärung an die Hummel
Bielefeld. Ein belgischer Veterinär entdeckte 1985, dass Hummeln besser Tomaten bestäuben als Menschen... mehr

Der gedruckte Brockhaus ist Geschichte
Nach 200 Jahren ist eine Ära zuende: Regulär gibt es keinen druckfrischen Brockhaus mehr zu kaufen. Bertelsmann hat die ein Jahr alte Ankündigung... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik