Schrift

28.12.2012
Warburg
Seidenschwänze machen in OWL Station
Seltene Vogel-Invasion der nordeuropäischen Tiere

Warburger Land. "Was mag das für ein Vogel sein", fragen sich einige Warburger in diesen Tagen. Am Apfelbaum oder in Sträuchern sitzen dort Vögel, die auf den ersten Blick wie Staren aussehen. Der Expertenblick verrät allerdings oftmals: Dies sind Seidenschwänze.

Die seltenen Wintergäste aus Richtung Norden kommen momentan in ganzen Schwärmen nach Deutschland. Auch in der Warburger Börde sprechen die Ornithologen von einer momentanen Seidenschwanz-Invasion.

Gerne halten sich die gefiederten Schönheiten in Apfelbäumen mit noch hängenden Äpfeln auf oder sitzen in Schneeballsträuchern und picken an ihrer Lieblingsspeise, den roten Beeren dieses Strauches. Aber auch Mehlbeeren gehören zur bevorzugten Nahrung der Seidenschwänze, obwohl sie sich in ihren Brutgebieten in Nordfinnland und Nordrussland im Sommer von Insekten ernähren und auch ihre Brut damit füttern.

Seidenschwänze werden von Ornithologen als Invasionsvögel bezeichnet, da sie nur alle zehn Jahre einmal in großer Zahl nach Mitteleuropa ziehen, um dort zu überwintern. Zuletzt war dies im Jahr 2004 der Fall. In den Jahren kommen nur vereinzelt Seidenschwänze im Winter in die Region.

Seit kurzem werden sie aber auch im Warburger Land gesichtet. Und in den kommenden Wochen werden noch mehr von ihnen in der Region erwartet. Große Trupps haben bereits vor Wochen die Ostsee überquert und halten sich bisher weitgehend in Ostdeutschland auf.

Wer die seltenen Seidenschwänze entdecken und einmal sehen will, sollte nicht an Futterhäusern suchen – dort halten sie sich in der Regel nicht auf.

Auffallend und unverwechselbar sind beim Seidenschwanz die Haube, die gelbe Schwanzspitze und die roten so genannten "Siegellackplättchen" in den Flügeln.

Verwechselt mit dem Star wird der graubraune Seidenschwänze vor allem wegen seiner Größe: Der Wintergast aus dem hohen Norden ist fast genauso groß wie der Star.

Die Vogelbeobachtungen in Deutschland werden zentral gesammelt bei www.ornitho.de.

Wer einen Seidenschwanz sichtet, kann sich allerdings auch in Warburg an Dr. Manfred Hölke unter E-Mail hoellkerm@gmx.de wenden.
 



Anzeige
Weitere Nachrichten aus OWL
Bünde
Siegerflieger kommt als Modell aus Bünde
Der Modellbauhersteller Revell feiert Deutschlands vierten Fußball-WM-Titel mit einer Sonderedition der Boeing 747-8 – dem Flugzeug, in dem der Bielefelder Pilot Uwe Strohdeicher die deutsche Nationalelf von Rio de Janeiro aus in die Heimat geflogen hat. mehr



OWL / NRW: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Fotos aus OWL
Italienreise der Löhner Kantorei
Italienreise der Löhner Kantorei
Fußgängerin in Bielefeld lebensgefährlich verletzt
Fußgängerin in Bielefeld lebensgefährlich verletzt
Musical in der Petrikirche
Musical in der Petrikirche
Wörgl: Der SC Paderborn verliert das Testspiel 1:2 gegen Athletic Club Bilbao
Wörgl: Der SC Paderborn verliert das Testspiel 1:2 gegen Athletic Club Bilbao
Zehntausende Besucher beim Jakobi-Markt in Mastholte
Zehntausende Besucher beim Jakobi-Markt in Mastholte
Wie Muslime in der Abtsbrede das Fasten brechen
Wie Muslime in der Abtsbrede das Fasten brechen


Anzeige
Anzeige
AvocadoStore.de - Eco fashion & green lifestyle

Videos
Anzeige

Erwins Date

Auf der Suche nach einem Partner?

Finden Sie Ihren Partner in drei Schritten!

Regionale Wirtschaft
Bünde: Siegerflieger kommt als Modell aus Bünde
Der Modellbauhersteller Revell feiert Deutschlands vierten Fußball-WM-Titel mit einer Sonderedition der Boeing 747-8 – dem Flugzeug... mehr

Düsseldorf: Kitas freier Träger existenzbedroht
Düsseldorf. Angesichts der zunehmend unterfinanzierten frühkindlichen Bildung befürchtet die SPD-Fraktion im Düsseldorfer Landtag eine... mehr

Thomas Cook setzt verstärkt auf digitale Betreuung der Kunden
Rottach-Egern. Vor, während und nach der Reise betreut Thomas Cook seine Kunden mit der eigenen App "Travelguide". Der Urlauber soll eigene Fotos... mehr

Insider der Wurstbranche kritisiert Vorwürfe gegen Nölke
Versmold. "Die vom Versmolder Unternehmer Herrn Reinert getätigten Anschuldigungen sind völlig abwegig." Mit diesen dürren Worten reagiert Nölke auf... mehr

Bielefeld: Ehemaliger Bertelsmannchef Middelhoff setzt Kreditzahlungen aus
Bielefeld. Der ehemalige Arcandor- und Bertelsmann-Chef Thomas Middelhoff steckt offenbar tiefer in der Schuldenfalle als bisher bekannt ist. Er muss... mehr


Kultur
Kino-Trailer von "Fifty Shades of Grey" veröffentlicht
Bielefeld (clu). Im Juli 2012 begann der Hype in Deutschland - der Goldmann Verlag veröffentlichte das erste Buch der "Shades of Grey"-Trilogie von E.... mehr

Bielefeld: Fall Achenbach: Tipp von Kellein
Bielefeld. Thomas Kellein, der von 1996 bis 2010 die Bielefelder Kunsthalle leitete, hat im Fall des derzeit in U-Haft sitzenden Kunsthändlers Helge... mehr

Kommentar: Das ZDF macht den ADAC
Stefan Brams, Leiter der Kulturredaktion, kommentiert die Manipulation der von Johannes B. Kerner moderierten Shows "Deutschlands Beste! Männer" und ... mehr

Ausstellung "Böckstiegel - Im Krieg" im Kunsthaus Rietberg eröffnet
Nein, ein Kriegsmaler war Peter August Böckstiegel (1889-1951) ganz offensichtlich nicht. Er hielt weder das Grauen noch die vermeintliche Glorie der... mehr

Publikum ist begeistert von "Bonnie & Clyde"
Bielefeld. Bonnie und Clyde – kennt doch jeder, aber wenn man nach Einzelheiten ihres Lebens fragt, bleiben die Antworten aus. Dem will das... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik