Schrift

28.12.2012
Warburg
Seidenschwänze machen in OWL Station
Seltene Vogel-Invasion der nordeuropäischen Tiere

Warburger Land. "Was mag das für ein Vogel sein", fragen sich einige Warburger in diesen Tagen. Am Apfelbaum oder in Sträuchern sitzen dort Vögel, die auf den ersten Blick wie Staren aussehen. Der Expertenblick verrät allerdings oftmals: Dies sind Seidenschwänze.

Die seltenen Wintergäste aus Richtung Norden kommen momentan in ganzen Schwärmen nach Deutschland. Auch in der Warburger Börde sprechen die Ornithologen von einer momentanen Seidenschwanz-Invasion.

Gerne halten sich die gefiederten Schönheiten in Apfelbäumen mit noch hängenden Äpfeln auf oder sitzen in Schneeballsträuchern und picken an ihrer Lieblingsspeise, den roten Beeren dieses Strauches. Aber auch Mehlbeeren gehören zur bevorzugten Nahrung der Seidenschwänze, obwohl sie sich in ihren Brutgebieten in Nordfinnland und Nordrussland im Sommer von Insekten ernähren und auch ihre Brut damit füttern.

Seidenschwänze werden von Ornithologen als Invasionsvögel bezeichnet, da sie nur alle zehn Jahre einmal in großer Zahl nach Mitteleuropa ziehen, um dort zu überwintern. Zuletzt war dies im Jahr 2004 der Fall. In den Jahren kommen nur vereinzelt Seidenschwänze im Winter in die Region.

Seit kurzem werden sie aber auch im Warburger Land gesichtet. Und in den kommenden Wochen werden noch mehr von ihnen in der Region erwartet. Große Trupps haben bereits vor Wochen die Ostsee überquert und halten sich bisher weitgehend in Ostdeutschland auf.

Wer die seltenen Seidenschwänze entdecken und einmal sehen will, sollte nicht an Futterhäusern suchen – dort halten sie sich in der Regel nicht auf.

Auffallend und unverwechselbar sind beim Seidenschwanz die Haube, die gelbe Schwanzspitze und die roten so genannten "Siegellackplättchen" in den Flügeln.

Verwechselt mit dem Star wird der graubraune Seidenschwänze vor allem wegen seiner Größe: Der Wintergast aus dem hohen Norden ist fast genauso groß wie der Star.

Die Vogelbeobachtungen in Deutschland werden zentral gesammelt bei www.ornitho.de.

Wer einen Seidenschwanz sichtet, kann sich allerdings auch in Warburg an Dr. Manfred Hölke unter E-Mail hoellkerm@gmx.de wenden.
 



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Bielefeld / Paderborn
Modernisierungsarbeiten der "Senne-Bahn" erneut verzögert
Die bereits im Jahr 2013 begonnenen Modernisierungsarbeiten an der Senne-Bahn, werden nicht wie geplant zum Fahrplanwechsel im Dezember abgeschlossen sein. mehr



OWL / NRW: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Fotos aus OWL
78 jähriger stirbt bei tragischem Unfall auf einem Bauernhof
78 jähriger stirbt bei tragischem Unfall auf einem Bauernhof
Erster Schultag in Karlschule und Lutherschule
Erster Schultag in Karlschule und Lutherschule
260 Jungen und Mädchen an den Grundschulen in Verl eingeschult
260 Jungen und Mädchen an den Grundschulen in Verl eingeschult
Tödlicher Unfall auf der Flugplatzstraße
Tödlicher Unfall auf der Flugplatzstraße
Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"
Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"
Einweihung der Sekundarschule
Einweihung der Sekundarschule


Anzeige
Videos
Anzeige

Erwins Date

Auf der Suche nach einem Partner?

Finden Sie Ihren Partner in drei Schritten!

Regionale Wirtschaft
Bielefeld: Meier-Scheuven soll neuer IHK-Präsident werden
Bielefeld. Das amtierende "alte" Präsidium der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen setzt auf Wolf D. Meier-Scheuven als neuen Kammer-Präsidenten... mehr

Essen: Banker Gribkowsky stützt Middelhoff
Essen (dpa). Thomas Middelhoff hatte nach den Worten des Ex-BayernLB-Vorstands Gerhard Gribkowsky in seiner Zeit als Chef des Karstadt-Mutterkonzerns... mehr

Paderborn/Vlotho: It's OWL mit neuer Fachgruppe
Paderborn/Vlotho (nw). Die zunehmende Komplexität von Maschinen und Anlagen stellt Unternehmen bei der Produktentwicklung vor Herausforderungen. Im... mehr

Oetker übernimmt US-Tiefkühlpizzageschäft
Bielefeld (fr). Die Oetker-Gruppe ist weiter auf Einkaufstour. Nachdem die eigene Reederei Hamburg Süd erst vor wenigen Wochen die Übernahme der... mehr

Investitionen drücken Paragon-Gewinn
Delbrück (nw). Der Delbrücker Autozulieferer Paragon sieht sich weiter auf Kurs. Der Umsatz des börsennotierten Unternehmens... mehr


Kultur
Bielefeld: NEU IM KINO: "Sag nicht, wer du bist!" von Xavier Dolan
Bielefeld. Xavier Dolan ist 25 Jahre alt. Im Mai erhielt sein fünfter Film "Mommy" auf den Filmfestspielen in Venedig den Preis der Jury. Jetzt kommt... mehr

Liebeserklärung an die Hummel
Bielefeld. Ein belgischer Veterinär entdeckte 1985, dass Hummeln besser Tomaten bestäuben als Menschen... mehr

Der gedruckte Brockhaus ist Geschichte
Nach 200 Jahren ist eine Ära zuende: Regulär gibt es keinen druckfrischen Brockhaus mehr zu kaufen. Bertelsmann hat die ein Jahr alte Ankündigung... mehr

Timm Kruse: Mit Guru auf Butterfahrt
Bielefeld. Als der 38-jährige Detmolder Timm Kruse einem indischen Guru begegnet, verändert dieses Erlebnis alles. Er gibt Familie, Freundin... mehr

"Tänzer des Jahres" aus Wuppertal
Berlin (dpa). Der am Tanztheater Wuppertal engagierte Australier Paul White und die aus Moskau stammende Ballerina Natalia Osipova sind die "Tänzer... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik