Schrift

29.12.2012
Extertal
72 Jahre alte Dampflok vom TÜV stillgelegt
Das Ende einer Dienstfahrt
VON WOLFGANG SCHERZER

Frühere Bergwerksbahn | FOTO: PRIVAT

Extertal. "Emil Mayrisch" ist seit vielen Jahren das Zugpferd der Museumsbahner der "Landeseisenbahn Lippe". Gewesen. Die alte Dampflok wird nicht mehr auf den Gleisen zwischen Bösingfeld, Barntrup und Dörentrup fahren. Grund: Der TÜV hat das alte Schätzchen stillgelegt.

Jochen Brunsiek, Pressesprecher der Landeseisenbahn Lippe (LEL), nennt es eine "traurige Nachricht". Der zuständige TÜV-Gutachter habe bei der jährlichen Kesselüberprüfung die endgültige Abstellung der Dampflok verfügt. Denn zuletzt sei die Wand des Kessels immer dünner geworden – nach 72 Betriebsjahren wurden nur noch neun Millimeter gemessen. Das sei, so der Gutachter, nicht mehr ausreichend für einen sicheren Betrieb.

Bereits in den vergangenen Jahren sei der Kesseldruck für den Betrieb der Lok stetig schrittweise gesenkt worden, um die technischen Grenzwerte noch einhalten zu können – zuletzt auf einen Betriebsdruck von zehn Bar. Noch weniger, und "Emil Mayrisch" hätte nicht mehr sinnvoll als Streckenlok eingesetzt werden können.

Kesselerneuerung möglich

Die Lok, Baujahr 1940, fährt seit 2001 in den Diensten des LEL im Exter- und Begatal. Der Verein will nun Wege suchen, mittelfristig wieder Dampfbetrieb zu ermöglichen. Nachgedacht wird auch über eine Kesselerneuerung von "Emil".

Die Dampflokomotive "Emil Mayrisch N.3" hat eine bewegte Geschichte hinter sich. 1940 kaufte die Rheinbraun AG die Lok, die bei Krupp in Essen hergestellt worden war, für den Rangierdienst im Zechenbahnhof Beisselgrube bei Horrem und führte sie unter der Nummer "I319". 20 Jahre später gelangte sie zum Eschweiler Bergwerksverein, wo sie bis 1992 im Rangierbahnhof der Grube Emil Mayrisch in Siersdorf als "Lok Nummer 3" lief.

Nach der Stilllegung des Bergbaubetriebs wurden einige der Loks an Museumsbahnen verkauft – "Emil" landete zunächst bei den Eisenbahnfreunden Kraichgau. Allerdings stand dort schon bald keine Strecke mehr zur Verfügung, weil die Schienen für den Taktnahverkehr ausgebaut wurden und "Emil" mit 608 Pferdestärken und einer Höchstgeschwindigkeit von 45 Kilometern pro Stunde dafür zu langsam war. Zur Jahrtausendwende kam die 59 Tonnen schwere Lok ins Extertal.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Bielefeld / Paderborn
Sennebahn-Ausbau dauert noch länger
Die bereits 2013 begonnenen Modernisierungsarbeiten an der Sennebahn, werden nicht wie geplant zum Fahrplanwechsel im Dezember abgeschlossen sein. mehr



OWL / NRW: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Fotos aus OWL
78 jähriger stirbt bei tragischem Unfall auf einem Bauernhof
78 jähriger stirbt bei tragischem Unfall auf einem Bauernhof
Erster Schultag in Karlschule und Lutherschule
Erster Schultag in Karlschule und Lutherschule
260 Jungen und Mädchen an den Grundschulen in Verl eingeschult
260 Jungen und Mädchen an den Grundschulen in Verl eingeschult
Tödlicher Unfall auf der Flugplatzstraße
Tödlicher Unfall auf der Flugplatzstraße
Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"
Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"
Einweihung der Sekundarschule
Einweihung der Sekundarschule


Anzeige
Videos
Anzeige

Erwins Date

Auf der Suche nach einem Partner?

Finden Sie Ihren Partner in drei Schritten!

Regionale Wirtschaft
Bielefeld: Meier-Scheuven soll neuer IHK-Präsident werden
Bielefeld. Das amtierende "alte" Präsidium der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen setzt auf Wolf D. Meier-Scheuven als neuen Kammer-Präsidenten... mehr

Essen: Banker Gribkowsky stützt Middelhoff
Essen (dpa). Thomas Middelhoff hatte nach den Worten des Ex-BayernLB-Vorstands Gerhard Gribkowsky in seiner Zeit als Chef des Karstadt-Mutterkonzerns... mehr

Paderborn/Vlotho: It's OWL mit neuer Fachgruppe
Paderborn/Vlotho (nw). Die zunehmende Komplexität von Maschinen und Anlagen stellt Unternehmen bei der Produktentwicklung vor Herausforderungen. Im... mehr

Oetker übernimmt US-Tiefkühlpizzageschäft
Bielefeld (fr). Die Oetker-Gruppe ist weiter auf Einkaufstour. Nachdem die eigene Reederei Hamburg Süd erst vor wenigen Wochen die Übernahme der... mehr

Investitionen drücken Paragon-Gewinn
Delbrück (nw). Der Delbrücker Autozulieferer Paragon sieht sich weiter auf Kurs. Der Umsatz des börsennotierten Unternehmens... mehr


Kultur
Bielefeld: NEU IM KINO: "Sag nicht, wer du bist!" von Xavier Dolan
Bielefeld. Xavier Dolan ist 25 Jahre alt. Im Mai erhielt sein fünfter Film "Mommy" auf den Filmfestspielen in Venedig den Preis der Jury. Jetzt kommt... mehr

Liebeserklärung an die Hummel
Bielefeld. Ein belgischer Veterinär entdeckte 1985, dass Hummeln besser Tomaten bestäuben als Menschen... mehr

Der gedruckte Brockhaus ist Geschichte
Nach 200 Jahren ist eine Ära zuende: Regulär gibt es keinen druckfrischen Brockhaus mehr zu kaufen. Bertelsmann hat die ein Jahr alte Ankündigung... mehr

Timm Kruse: Mit Guru auf Butterfahrt
Bielefeld. Als der 38-jährige Detmolder Timm Kruse einem indischen Guru begegnet, verändert dieses Erlebnis alles. Er gibt Familie, Freundin... mehr

"Tänzer des Jahres" aus Wuppertal
Berlin (dpa). Der am Tanztheater Wuppertal engagierte Australier Paul White und die aus Moskau stammende Ballerina Natalia Osipova sind die "Tänzer... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik