Schrift

29.01.2013
Bielefeld
Firma darf Kondome nicht mit "Made in Germany" bewerben
Eilantrag von Bielefelder Firma beim Oberlandesgericht Hamm erfolgreich

Bielefeld/Hamm (lnw). Für ein Kondom, das zum Großteil im Ausland produziert wurde, ist die Werbung "Made in Germany" unzulässig. Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm veröffentlichte am Dienstag ein entsprechendes Urteil und bestätigte damit eine Entscheidung des Landgerichts Bielefeld gegen eine Firma aus Arnstadt in Türingen. Der Eilsache lag ein Antrag eines Bielefelder Kondomherstellers zugrunde.

Die Thüringer hatten Kondom-Rohlinge importiert und weiterverarbeitet. Sie wurden im deutschen Werk befeuchtet, verpackt und kontrolliert. Das reicht aber nach Ansicht der Richter nicht aus, um mit "Made in Germany" zu werben.


"Die Verbraucher erwarten, dass wesentliche Fertigungsschritte, zumindest jedoch der maßgebliche Herstellungsvorgang, in Deutschland stattgefunden hat", so die Richter des 4. Zivilsenats in ihrer Begründung. (Az.: I-4 U 95/12).



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Kaunitz
Motorrad und Pkw stoßen frontal zusammen
Leicht verletzt wurden am  Samstaganachmittag ein Motorradfahrer sowie ein Autofahrer bei einem  Frontalzusammenstoß auf der Neuenkirchener Straße in Kaunitz im Kreis Gütersloh. mehr



OWL / NRW: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Fotos aus OWL
Spielemesse in der Druckerei
Spielemesse in der Druckerei
13. Bünder Kurzfilmfestival im Universum
13. Bünder Kurzfilmfestival im Universum
Aktionen zum bundesweiten Vorlesetag
Aktionen zum bundesweiten Vorlesetag
Tag der offenen Tür im Niklas-Luhmann-Gymnasium
Tag der offenen Tür im Niklas-Luhmann-Gymnasium
Kreismusikschule stellt Unterreicht vor
Kreismusikschule stellt Unterreicht vor
Jahreskonzert des Blasorchesters Feuerwehr Herford
Jahreskonzert des Blasorchesters Feuerwehr Herford


Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige

Erwins Date

Auf der Suche nach einem Partner?

Finden Sie Ihren Partner in drei Schritten!

Regionale Wirtschaft
Rheda-Wiedenbrück/Dissen: Übernahme von Gausepohl durch Tönnies geplatzt
Deutschlands größter Fleischkonzern Tönnies wird das Rindfleisch-Geschäft des niedersächsischen Schlachtbetriebs Gausepohl nicht übernehmen.... mehr

Essen: Mehrere Ermittlungsverfahren gegen Middelhoff
Middelhoffs Bemühungen um eine schnelle Freilassung aus der Untersuchungshaft sind vorerst gescheitert. Das Landgericht Essen lässt den Haftbefehl... mehr

Bielefeld: Minijobber-Zahl in OWL stark gestiegen
Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) in Ostwestfalen fordert volle Sozialbeiträge für Minijobber ab dem ersten Euro. Die Zahl der... mehr

Bielefeld/Berlin: Vorfreude auf royalen Besuch in OWL
Am 1. Dezember sollen König Felipe VI. und Königin Letizia von Spanien mit militärischen Ehren von Bundespräsident Joachim Gauck empfangen werden.... mehr

Bielefeld: Gundlach-Markenforum: Erfolg aus dem Bauch heraus
"Marktforschung hin oder her, die besten Entscheidungen werden immer noch aus dem Bauch heraus getroffen", lautet das Prinzip von Bastian Fassin... mehr


Kultur
Ausstellung zum Fotopreis "Gute Aussichten" im Marta
Herford. Die von Eduard Zent porträtierten Menschen scheinen in ihrer traditionellen Kleidung über dem schwarzen Hintergrund zu schweben... mehr

Maffay dreht auf
Halle. Das Medieninteresse ist groß, wenn Peter Maffay zum Pressegespräch lädt. Schließlich gibt es Neuigkeiten zu seiner Tour Anfang 2015 zu... mehr

Detmold: Kulturförderpreis an drei OWL-Unternehmen verliehen
Die Brauerei Strate (Detmold), die Johannes Lübbering GmbH (Herzebrock-Clarholz) und die Claas-Gruppe (Harsewinkel) sind am Mittwochabend mit dem OWL... mehr

Grönemeyer: "Ich mache alle kirre"
Herbert Grönemeyer hatte wieder "Hunger" auf Musik, ist in Texten versunken, hat Freunde und Familie in den Wahnsinn getrieben. Im Interview spricht... mehr

Frankfurt: Björn Kuhligk im Interview
Björn Kuhligk ist Lyriker. Doch mit "Großraumtaxi" hat der 39-Jährige nun eine Sammlung von Kurzgeschichten vorgelegt. Stefan Brams hat mit dem Autor... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik