Schrift

21.03.2013
OWL
Schnee sorgt für Verkehrschaos in OWL
Straßensperrungen in Bielefeld, Stillstand in Lippe

Stau | FOTO: SANDRA SANCHEZ

Bielefeld (nw/jr/lz). Was für ein Frühlingsanfang: Heftiger Schneefall sorgte am Mittwoch und Donnerstag für glatte Straßen in OWL. In Bielefeld kamen Mittwochabend Autofahrer auf den Bergstraßen ins Rutschen. Im Kreis Lippe ging zeitweise fast gar nichts mehr, auch im Hochstift war die Polizei im Dauereinsatz.

Stillstand in Bielefeld

Vor allem die Bielefelder Bergstraßen waren am Mittwoch spiegelglatt. Laut einem Polizeisprecher wurde der Winterdienst am Nachmittag alarmiert, aber da stand der Feierabendverkehr schon im Chaos. Autofahrer berichteten, dass die Autos die Steigungen an den Bergstraßen nicht mehr schafften. Einige landeten im Graben.

An der Bodelschwinghstraße und auf der Osningstraße standen Lastwagen quer. Schnee und Eis machten eine Weiterfahrt über Stunden unmöglich. Autofahrer meldeten auf der Artur-Ladebeck-Straße totalen Stillstand.


MoBiel-Sprecher Andreas Bootz sprach von empfindlichen Verspätungen im Busverkehr. Vor allem auf den Linien, die die Bergstraßen befahren und die im entsprechenden Feierabendstau auf den noch offenen Straßen standen, war der Fahrplan vorübergehend außer Kraft. Die Stadtbahn war laut Bootz nicht betroffen.

Erst nach 19 Uhr entspannte sich die Situation nach Angaben eines Polizeisprechers langsam. Die Berg- und die Osningstraße blieben aber auch dann noch gesperrt. Am Donnerstagmorgen ereigneten sich laut Polizei noch zehn Unfälle, es blieb bei Blechschäden.

Polizei in Höxter im Dauereinsatz

Spiegelglatte Straßen auch im Kreis Höxter: Bis zu Mittwochabend verzeichnete die Polizei schon 27 Unfälle. In Beverungen war ein Schneepflug in einen Unfall verwickelt. Auf der B 83 war ein 21-Jähriger mit seinem Seat auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal in das entgegenkommende Räumfahrzeug gekracht. 
Unfall mit Pflug | FOTO: TORSTEN WEGENER


Der Autofahrer wurde bei dem Zusammenstoß verletzt. Sein Auto ist Totalschaden. Am Schneepflug war nur das Räumschild verbogen. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden des Unfalls auf etwa 17.500 Euro.

Aufgrund des Wetters musste die Kreisstraße 18 bei Brakel zwischen 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr kurzfristig gesperrt werden.
Bei einem Verkehrsunfall in Niesen prallte ein Mercedes frontal gegen einen Baum. Der Fahrer (45) kam verletzt ins Krankenhaus in Höxter. 

Paderborner Südkreis stark betroffen

Ab Mittwochnachmittag sorgte der einsetzende Schneefall auch im gesamten Kreis Paderborn für rutschige Straßen Paderborn. Die Polizei wurde zu sieben Glätteunfällen gerufen, meistens im südlichen Kreisgebiet. Bei Büren rutschte ein Citroenfahrer (21) mit seinem Wagen in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem Ford. Die Fahrerin (49) wurde leicht verletzt.

In Hövelhof kam eine 19-Jährige mit ihrem Auto von der Straße ab. Der Wagen überschlug sich, die drei Insassen blieben unverletzt. Ingesamt beziffert die Polizei die Gesamtschäden der Unfälle auf 32.000 Euro.

Chaos im Kreis Lippe

Im Kreis Lippe brach das Verkehrschaos am späten Mittwochnachmittag aus. "Es bewegt sich nichts, die Straßen sind komplett dicht", sagte eine Polizeisprecherin. Der dichte Schneefall habe dafür gesorgt, dass auf der Bundesstraße 1 völliger Stillstand herrschte. "Die Fahrzeuge stehen kreuz und quer auf der Straße." Räumfahrzeuge müssten Slalom fahren.

Nervenstärke und Geduld brauchten auch die Autofahrer in Lemgo. Nach Auskunft der Feuerwehrleitstelle schossen die Unfallmeldungen innerhalb weniger Stunden nach oben. Am Rieperberg sowohl in Richtung Dörentrup als auch nach Lemgo ging nicht mehr viel. Hier waren es einige liegengebliebene Lkw, die besonders im Feierabendverkehr die Geduld vieler Autofahrer auf eine harte Probe stellten.

Völligen Stillstand gab es auch an der Tunnelstraße in Oerlinghausen. Der Streudienst arbeitete im Dauereinsatz, um sie von den Schneemassen zu befreien.

Fotostrecke
Bielefeld: Schnee, Eis, Glätte, Chaos, Stau
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (15 Fotos).



Haben Sie noch weitere Unfälle oder Staus in OWL beobachtet? Schreiben Sie uns über die Kommentarfunktion!

Mehr zum Thema in nw-news.de
Kommentare
Da irren Sie aber gar mächtig, denn es steht so geschrieben: "Unabhängig von der jeweiligen Jahreszeit ist dafür Sorge zu tragen, dass usw usw usw.". Also: Ran an die Schüppe!

Woran erkennt man einen Politiker, der lügt? Antwort: Er bewegt die Lippen.

Es wird wohl so kommen, jedenfalls deutet die Langzeitprognose darauf hin:
"Weihnachten im Klee - Ostern im Schnee"
(Gab es früher übrigens recht häufig!)

Dem Winter fehlten ja noch die sonnigen kalten Tage zum Wandern und Schlittschuhlaufen. Die kommen jetzt.... Das Leben lässt nichts aus und vergisst nichts...

Das Gute ist, am Ostersonntag wird die Uhr auf Sommerzeit umgestellt, da haben wir eine Stunde mehr Zeit um bei Tageslicht Schnee zu schippen :-)



 Seite 1 von 3
weiter >
  >>


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Spenge
Neues vom Spenger Krimi-Markt
Spenge. Johann Possma ist jung, beliebt und erfolgreich. Der engagierte Lehrer ist der Sympathieträger an seinem Gymnasium in Spenge. Nur ist er leider tot... mehr



OWL / NRW: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Fotos aus OWL
Eröffnung der neuen Gebäude der Volkshochschule
Eröffnung der neuen Gebäude der Volkshochschule
Drei Verletzte bei Unfall in Gütersloh
Drei Verletzte bei Unfall in Gütersloh
SC Paderborn verliert 0:1 gegen TSG 1899 Hoffenheim
SC Paderborn verliert 0:1 gegen TSG 1899 Hoffenheim
Bielefelder Jobbörse in der Stadthalle
Bielefelder Jobbörse in der Stadthalle
DSC Arminia Bielefeld schlägt den FC Rot-Weiß Erfurt 3:0
DSC Arminia Bielefeld schlägt den FC Rot-Weiß Erfurt 3:0
Die Platzhirsche bei den Großtraktoren
Die Platzhirsche bei den Großtraktoren


Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige

Erwins Date

Auf der Suche nach einem Partner?

Finden Sie Ihren Partner in drei Schritten!

Regionale Wirtschaft
Harsewinkel: Claas nimmt nordamerikanischen Markt für Großtraktoren ins Visier
Seit Jahrzehnten ist der Harsewinkler Landtechnikkonzern Claas mit diversen Maschinen auf dem nordamerikanischen Markt vertreten. Doch nun nimmt das... mehr

Gütersloh: Kleine Bäckereien verschwinden in OWL
"Wir müssen dem Märchen ein Ende machen, dass die Großbäckereien die kleinen Betriebe verdrängen." So verteidigte sich Ulrike Detmers... mehr

Berlin: Falsche Erwartungen an Ökostrom
Hundert Prozent Ökostrom - wer sich als Verbraucher für einen Stromtarif mit diesem Label entscheidet... mehr

Espelkamp: Harting erweitert Kapazität in Espelkamp
Eine Summe im unteren einstelligen Millionenbereich investiert die Technologie Gruppe Harting am Stammsitz in Espelkamp. Auf einer Grundfläche von 2... mehr

Bielefeld: Ohoven fordert Risikokapital-Förderung
Vom IT-Gipfel in Berlin zum "Forum Führung" nach Bielefeld: Mit Forderungen an Politiker und Appellen an Unternehmer kam der Präsident des... mehr


Kultur
Herford: Marta Herford widmet neue Ausstellung den Brüdern Rasch
Tief in die Geschichte der Moderne taucht das Marta mit seiner neuen Ausstellung. Der Nachlass zweier unbekannter Architekten aus den späten 20er... mehr

Bielefeld: Ein Priester gegen den Rest der Welt
Priester James Lavelle ist kein Heiliger. Zu seiner Berufung fand er nach dem Tod seiner Frau. Seine psychisch labile Tochter wirft ihm vor... mehr

Bielefeld: Klaus Doldinger im Interview
Jazzmusiker Klaus Doldinger kennen viele auch durch seine Musik für diverse Fernsehserien. Mit "Symphonic Project" geht er in OWL auf Tour. Vorab... mehr

Schwalenberg: Internationale Autorentage in Schwalenberg
Schwalenberg. Der schottische Dichter John Burnside ist eine treibende Kraft, wenn es um Ökologie geht und die Einbettung des Themas in einen Diskurs... mehr

Halle: Garretts "Classic Revolution" elektrisiert im Gerry-Weber-Stadion
Kann die klassische Musik tatsächlich nur durch ständige Umbrüche und "moderne" Auffassungen ihren über Jahrhunderte gehaltenen Erfolg bestätigen?... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik