Schrift

21.03.2013
NW-Mitarbeiter lesen Lyrik zum Welttag der Poesie
Vier Gedichte, vier Videos

Bielefeld (nw). Alle lieben Bücher! Die Leipziger Buchmesse verzeichnete gerade einen Besucherrekord, in Paderborn finden in dieser Woche die 3. Literaturtage statt, und auch in den Redaktionen der NW gibt es Bücherwürmer und Leseratten. Vier Mitarbeiter lesen deshalb heute zum Welttag der Poesie für Sie je ein Gedicht vor.

Der Welttag der Poesie soll an den Stellenwert der ältesten literarischen Kunstform, an die Vielfalt des Kulturguts Sprache und an die Bedeutung mündlicher Traditionen erinnern.

Mit dem im Jahr 2000 initiierten Tag will die UN-Kulturorganisation Unesco Verlage ermutigen, poetische Werke besonders von jungen Dichtern zu unterstützen.

Lesungen, Ausstellungen und Rezitationen von Lyrik in Radio und Fernsehen sollen dazu beitragen, den kulturellen Austausch zwischen den Völkern zu intensivieren.


Christian Lund liest Pablo Neruda:




Katharina Georgi liest Heinrich Heine:





Stefan Brams liest Wiglaf Droste:





Silke Gensicke liest Ingeborg Bachmann:




Kommentare
Else, du warst es also und hast mir den Wind eben verhext. Ich komme aus dem Schwimmbad und der Wind bläst so scharf, dass mir fast die Ohren erfroren sind. Mach doch lieber mal einen schönen milden Frühlingswind....noch besser wär Sommerwind...

Mein Beitrag:
Der Name Buntrock sorgte für zuviel Zorn, drum versucht man's jetzt mit Fee von Hagedorn. Gleicher Mensch mit innerem Kind, durch die Haare weht der scharfe Wind. Manchmal gerade, aber zu oft verbogen, darum ist es aufgeflogen. Die Magd schütte uns ein den reinen Wein, sage ja dazu und nicht nein.

Junge nochmal, ist das vornehm hier. Ich bin mit der schon lange 'per du'. Seitdem verstehen wir uns blendend, was nicht immer so war. Leider scheint das wenig geläufig zu sein, denn die Anrede Poedu erzeugt doch immer wieder fragende Blicke. Dennoch ist es schön ihr so nah und intensiv beiwohnen zu dürfen.

"Gedanken sind wie Haare - Haben sie den Kopf erst einmal verlassen, sind sie nichts mehr wert."

Mein Beitrag zum Weltpoesietag:
Ich lese der NW die Leviten!
-Gut gebrüllt Löwe und weiter so!-



 Seite 1 von 3
weiter >
  >>


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige
Weitere Nachrichten aus OWL
Minden
Autounfall mit einem Schwer- und zwei Leichtverletzten in Minden
Eine 68-jährige Ford-Fahrerin war mit ihrem 11-jährigen Kind unterwegs in Richtung Minden, Ortsteil Leteln. Sie fuhr aus bisher ungeklärten Gründen auf ein am Wegesrand abgestelltes Fahrzeug auf und geriet dadurch auf die Gegenfahrbahn. mehr

Gütersloh
Doppelmord: Jens S. aus Verl bleibt in Haft
Jens S., der an Heiligabend ein Geschwisterpaar aus Gütersloh getötet haben soll, kommt nicht frei. Das Amtsgericht in Bielefeld hat am Donnerstag beim Haftprüfungstermin entschieden, dass er weiterhin in Untersuchungshaft bleibt. Die Richterin hält den inhaftierten 28-Jährigen weiterhin für dringend tatverdächtig. mehr

Kirchlengern/Löhne
Herforder wird auf der A 30 schwer verletzt
Bei einem Verkehrsunfall auf der A 30 ist am frühen Donnerstagmorgen gegen 01.30 Uhr ein 25-jähriger Autofahrer aus Herford schwer verletzt worden. Er wurde durch die Wucht einer Kollision durch die Windschutzscheibe geschleudert. mehr

Stemwede
Siebeneinhalb Jahre für Angriff mit Fleischspieß
Mit einem Fleischspieß hatte ein 57-jähriger Mann im vergangenen Jahr versucht, seine getrennt von ihm lebende Ehefrau in Stemwede zu töten. Jetzt muss er für siebeneinhalb Jahre ins Gefängnis. mehr



OWL / NRW: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Fotos aus OWL
FSV testet die chinesische U20-Nationalmannschaft
FSV testet die chinesische U20-Nationalmannschaft
Familie, Freunde und Weggefährten nehmen Abschied von Ehrenbürger Gerd Wixforth
Familie, Freunde und Weggefährten nehmen Abschied von Ehrenbürger Gerd Wixforth
1000 Aramäer gedenken Völkermord mit Schweigemarsch
1000 Aramäer gedenken Völkermord mit Schweigemarsch
Tödlicher Unfall bei Überholversuch
Tödlicher Unfall bei Überholversuch
Deep Action - Abschluss eines Kooperationsprojekts
Deep Action - Abschluss eines Kooperationsprojekts
An der Bergkirchener Straße wird die Nordumgehung sichtbar
An der Bergkirchener Straße wird die Nordumgehung sichtbar


Anzeige
Videos
Anzeige
Erwins Date

Auf der Suche nach einem Partner?

Finden Sie Ihren Partner in drei Schritten!

Regionale Wirtschaft
Bielefeld: Internetspiele-Produzent Zynga verlässt Bielefeld
Bielefeld (rtr). Die kriselnde Internetspiele-Schmiede Zynga hat sich aus Deutschland zurückgezogen. Die US-Firma habe nun auch ihr Entwicklerstudio... mehr

Streit um lukrative Alt-Sparverträge
Bielefeld/Ulm. Das noch ausstehende Urteil des Landgerichts Ulm könnte Signalwirkung für die gesamte Finanzbranche haben: Die Sparkasse Ulm hat... mehr

Böllhoff verbindet die Welt
Bielefeld. Wenn ein Flugzeug durch die Wolken düst, hält Böllhoff es in der Luft. Wenn Gas durch die Nordstream-Pipeline rauscht, sorgt Böllhoff dafür... mehr

Bielefeld: Alfred Oetker soll im Beirat aufsteigen
Bielefeld. Der jahrelange Familienzwist um die künftige Führung des Oetker-Konzerns, den derzeit Richard Oetker (63) leitet... mehr

Bielefeld: Benjamin Brüser: "Im Einzelhandel hat sich alles geändert"
Beim 26. Handelsforum am 7. Mai in Bielefeld berichtet Benjamin Brüser von einem besonderen Einzelhandelskonzept: In Düsseldorf hat er mit seinem... mehr


Kultur
Osnabrück: Der überwachte Mensch
Osnabrück. Das vielleicht berühmteste Foto zum Tod des Terroristen Osama Bin Laden zeigt nicht den Getöteten... mehr

Berlin: Pepe Danquart: "Der Mensch wird gut geboren"
Berlin (KNA). Mit acht Jahren floh Yoram Fridman 1942 aus dem Warschauer Ghetto - und überlebte nur, weil er seine jüdische Herkunft verleugnete und... mehr

Frankfurt: "The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro" neu im Kino
Frankfurt (epd). Mit "The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro" kommt nun der zweite Teil des Spinnenmann-Reboots von Marc Webb in die Kinos. Während... mehr

Berlin: Botschafter der guten Laune
Berlin (dpa). Na ja, war nur so ein Wortspiel, hatte James Last noch im vergangenen Jahr erzählt, als er für "The Last Tour" angeblich zum letzten Mal... mehr

Göttingen: Tabuthema Homosexualität im Fußball
Göttingen (dpa). Eine Debatte über Homophobie im Fußball will das Göttinger Theaterprojekt "Steh deinen Mann" anstoßen. Wie schwierig das ist... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik