Schrift

27.03.2013
Bielefeld
Weniger Schüler ohne Abschluss
OWL leicht besser als Landesschnitt / Experten wollen Quote weiter drücken

Die Zahl der Schulabgänger ohne Abschluss im Land NRW sinkt | FOTO: FELIX KAESTLE

Bielefeld (bth). Die positive Nachricht zuerst: Die Zahl der Schulabgänger ohne Abschluss im Land NRW und in OWL ist weiter rückläufig. Die Quote der Jugendlichen, die die Schule sogar ohne Hauptschulabschluss verlassen haben, sank von 5,4 auf 5,1 Prozent, wie der Statistikbetrieb IT NRW in Düsseldorf mitteilte.

Insgesamt beendeten in NRW im Sommer vorigen Jahres 10.691 Mädchen und Jungen ihre Schulzeit ohne Abschlusszeugnis. In OWL waren es 1.144 junge Menschen, das entspricht einer Quote von 4,8 Prozent.


Der Detmolder Pädagoge und Bildungsökonom Klaus Keßler, Betreiber des Bildungsportals Lippe, sieht die Bilanz allerdings nach wie vor kritisch. "Dieser Prozentsatz muss dringend verringert werden", forderte Keßler im Gespräch mit dieser Zeitung. Seiner Beobachtung nach werden noch immer zu viele Mädchen und Jungen an eine Förderschule geschickt.

Das Vorhandensein von Schülern ohne Schulabschluss sei auf die Existenz von Förderschulen zurückzuführen

Doch "ein Förderabschluss nützt ihnen auf dem Ausbildungsmarkt überhaupt nichts". Keßler fordert deshalb, dass das Land den Weg der Inklusion verstärkt beschreitet. Nur so lasse sich die Quote der Schulabgänger ohne Abschlusszeugnis deutlich verringern. Denn, so Keßler: "Das Vorhandensein von Schülern ohne Schulabschluss ist im Wesentlichen auf die Existenz von Förderschulen zurückzuführen."

Elmar Barella, Geschäftsführer Berufsbildung bei der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe in Bielefeld, betonte ebenfalls die Bedeutung eines Schulabschlusses. Das OWL-Handwerk habe rund 50 Prozent der im Vorjahr abgeschlossenen 4.000 Ausbildungsverträge an Hauptschulabgänger vergeben.

Aber: "In letzter Konsequenz möchten wir uns die Jungen und Mädchen erst mal ansehen." Insofern seien auch Bewerber ohne Abschlusszeugnis nicht ganz chancenlos.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Bielefeld / Essen
Staatsanwalt: Middelhoff hat Arcandor geschadet
Das Finale im Essener Untreue-Prozess gegen Thomas Middelhoff rückt näher. Die Staatsanwaltschaft sieht ihre Vorwürfe nach mehr als 30 Verhandlungstagen in wesentlichen Punkten als erwiesen an. mehr



OWL / NRW: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Fotos aus OWL
125 Jahre Kolpingfamilie
125 Jahre Kolpingfamilie
Lise-Meitner-Schule Partner des Volleyballsports
Lise-Meitner-Schule Partner des Volleyballsports
Hund bei Küchenbrand gerettet
Hund bei Küchenbrand gerettet
Arminia  - Hertha BSC 4:2 nach Elfmeterschießen
Arminia - Hertha BSC 4:2 nach Elfmeterschießen
Königsberger Klopse
Königsberger Klopse
Steinheimer Gewerbeschau in der Stadthalle
Steinheimer Gewerbeschau in der Stadthalle


Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige

Erwins Date

Auf der Suche nach einem Partner?

Finden Sie Ihren Partner in drei Schritten!

Regionale Wirtschaft
Blomberg: Vertrauliche Firmendaten entwendet
Das Weltunternehmen Phoenix Contact aus Blomberg im Kreis Lippe sieht sich mit einem pikanten Fall konfrontiert... mehr

Gütersloh: Bertelsmann investiert 5 Mio. Dollar in indischen Hochschul-Dienstleister
Bertelsmann baut sein Portfolio in Indien aus. Das internationale Medien- und Dienstleistungsunternehmen aus Gütersloh investiert in iNurture... mehr

Bielefeld: Rolf Demuth muss nicht in Haft
Rolf  Demuth, ehemaliger Schieder-Chef, bleibt ein freier Mann. Das hat das Oberlandesgericht Hamm entschieden und damit einer Beschwerde des 76 Jahre... mehr

Bielefeld: DMG Mori Seiki
 will Dividende erhöhen
Auch der Bielefelder Werkzeugmaschinenbauer DMG Mori Seiki spürt mittlerweile die Auswirkungen der Konjunkturflaute in Europa... mehr

Rheda-Wiedenbrück: Westag & Getalit steigert Gewinn
Die Westag & Getalit AG hat ihren Umsatz in den ersten neun Monaten des Jahres leicht um 1,2 Prozent auf 170,6 (Vorjahreszeitraum: 168... mehr


Kultur
Detmold: Klassik-Echo für Detmolder Kammerorchester "do.gma"
Detmold. Mikhail Gurewitsch ist soeben von der Gala zur Verleihung der "Echo Klassik"-Preise in München zurückgekehrt. Der Detmolder war als... mehr

Bielefeld: Die Farben des Jazz
Man könnte meinen, über das legendäre Jazzlabel "Blue Note" sei schon alles gesagt. Doch Rainer Placke, Bad Oeynhausener Jazzenthusiast... mehr

Bielefeld: Ein Priester gegen den Rest der Welt
Priester James Lavelle ist kein Heiliger. Zu seiner Berufung fand er nach dem Tod seiner Frau. Seine psychisch labile Tochter wirft ihm vor... mehr

Rödinghausen: Hertha-König-Preis für Angelika Klüssendorf
Der alle zwei bis drei Jahre verliehene Hertha-König-Literaturpreis geht an die Schriftstellerin Angelika Klüssendorf aus Rödinghausen.... mehr

Berlin/Bielefeld: Aylin Tezel über den Film "Coming in"
Im Gespräch mit Laura Bähr spricht Schauspielerin Aylin Tezel über ihren Weg von Bielefeld nach Berlin... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik