Schrift

17.06.2011
WARBURG
Autofahrer auf blanker Felge unterwegs

Warburg (-sg-). Nicht nur seinen Führerschein hat am frühen Freitagmorgen ein 50-jähriger Autofahrer bei Warburg verloren.

Gegen 2.45 Uhr traf er auf der Ostwestfalenstraße auf einen stehenden Schwertransport mit Sicherungsfahrzeugen, den er überholen wollte. Als er merkte, dass er nicht vorbei kam, setzte er zurück und stieß gegen eines der Sicherungsfahrzeuge. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.


Die Funkstreife bemerkte aber auch, dass der 50-Jährige mit seinem Fiesta vorn links auf der blanken Felge unterwegs war. Der Fahrer gab an, von Kassel über Wolfhagen und Volkmarsen gekommen zu sein. Wo und wie er den Reifen verloren hatte, wollte oder konnte der Mann aus Marsberg nicht angeben. Ein Strafverfahren wurde gegen ihn eingeleitet. Sein Auto wurde auf einem nahe gelegenen Parkplatz abgestellt.


Schrift

Kommentare
@ knäcke:
allen Recht getan, ist ne Kunst die keiner kann ;P

Jetzt verstehe ich endlich, weshalb manche Verkehrsteilnehmer bei Überholverbot langsame Fahrzeuge überholen und/oder nicht an stehenden Fahrzeuge vorbeifahren… kann man ganz gut bei Bussen mit Warnblinklicht beobachten

@ Knäcke: Wer Fehler bei anderen sucht, versucht meistens von seinen eigenen abzulenken! Aber das ist wieder ein anderes Thema! Schönes WE an die Texteschreiber, Ch. Sackewitz und den anderen üblichen Verdächtigen!

Bei einer Kirche handelt es sich in der Regel ja auch um kein Fahrzeug :-)
Ich denke auch, die Zeitungsleute haben in der Regel ein Germanistikstudium hinter sich und der Rest erklärt sich doch von selber, oder?

@AlBundy: Tja, es ist in der heutigen Welt scheinbar schwer, es Anderen recht zu machen. Immer regen sich welche über unwichtige Dinge auf, das ist auf Dauer doch anstrengend. Man sollte eigentlich mehr auf sich fokusiert sein, als immer Fehler bei anderen zu suchen. Ist da nicht das eigene Leben wichtiger? Gesundheit etc.? Schade, dass Dinge nicht so stehen gelassen werden können, wie sie sind. Nein, es muss immer einen drauf geben.

Und ja, HaJo, ich habe es verstanden.. Danke für die idiotensichere Erklärung.^^



 Seite 1 von 2
weiter >
  >>


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Bielefeld
Bob Marleys Enkelin zu Besuch in Bielefeld
Bunte Pluderhosen und ein gelber Hut, unter dessen Krempe Dreadlocks hervorquellen. Einen Gast wie Donisha Prendergast hat selbst Willibald Bernert nicht alle Tage im Haus. Pendergast, nie gehört? Vielleicht hilft der Name des Großvaters weiter: Bob Marley. mehr



OWL / NRW: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Fotos aus OWL
Friedliche Demonstration gegen IS-Terror am Hauptbahnhof
Friedliche Demonstration gegen IS-Terror am Hauptbahnhof
Brand im Umweltzentrum an der Bielefelder August-Bebel-Straße
Brand im Umweltzentrum an der Bielefelder August-Bebel-Straße
Schnuppertage für Holzliebhaber
Schnuppertage für Holzliebhaber
Frauen-Handball: Landesligist HSG Rietberg unterliegt Bad Oeynhausen mit 17:20
Frauen-Handball: Landesligist HSG Rietberg unterliegt Bad Oeynhausen mit 17:20
30 Jahre Herzzentrum
30 Jahre Herzzentrum
Farben des Herbstes: Kürbisfiguren
Farben des Herbstes: Kürbisfiguren


Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige

Erwins Date

Auf der Suche nach einem Partner?

Finden Sie Ihren Partner in drei Schritten!

Regionale Wirtschaft
Halle: Gerhard Weber wechselt am 1. November in den Aufsichtsrat
Halle. Betriebsamkeit am Sitz der Gerry Weber International AG an diesem sonnigen Herbsttag. Gerhard Weber (73)... mehr

Horn-Bad Meinberg: Ungewisse Zukunft für Staatsbad in Horn Bad-Meinberg
Die Hoffnung, das angeschlagene Staatsbad in Horn-Bad Meinberg (Kreis Lippe) mit Hilfe privater Investoren zu retten, hat sich zerschlagen. Die Frist... mehr

Köln: Middelhoff winkten 100 Millionen Euro
Der frühere Chef des Karstadt-Mutterkonzerns Arcandor, Thomas Middelhoff, hat erneut die Verantwortung für die spektakuläre Pleite des Handelsriesen... mehr

Bielefeld: Bielefelder kümmert sich um Wirtschaftskriminalfälle
Im Regal von Peter Zawilla stehen die Krimis in Augenhöhe.  Die Begeisterung hat der Bielefelder sich im Berufsleben bewahrt. Allerdings stehen im... mehr

Höxter/Berlin: Neue Studie zu Weser-Versalzung
Das Umweltbundesamt hält es für möglich, die Salzbelastung von Werra und Weser durch das sogenannte Eindampfungsverfahren zu reduzieren, betont aber... mehr


Kultur
Halle: Roll over Requiem
Kann die klassische Musik tatsächlich nur durch ständige Umbrüche und "moderne" Auffassungen ihren über Jahrhunderte gehaltenen Erfolg bestätigen?... mehr

Halle: David Garrett begeisterte mit neuer Show in Halle
Halle. Neue Stücke, bombastisches Feuerwerk, bunte Laser-Show mit Glitzerregen: Star-Geiger David Garrett bot mit seinem neuen Programm "Classic... mehr

Düsseldorf: Warhol-Verkauf: NRW gerät unter Druck
Die geplante Versteigerung von zwei Werken des Künstlers Andy Warhol durch ein landeseigenes Unternehmen in Nordrhein-Westfalen sorgt weiter für... mehr

Bielefeld: David Garrett: "Ich möchte das Beste herausholen"
David Garrett ist wieder auf Tour. "Classic Revolution" hat er seine Tournee betitelt. Erneut setzt der Geigen-Virtuose auf ein Cross-over-Programm... mehr

TV: Moderner Klassiker: 15 Jahre "Wer wird Millionär"
Aus "Wer wird Millionär?" ist ein "moderner Klassiker" geworden, wie Günther Jauch sagt. Nach 15 Jahren gibt es einige Menge Statistiken... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik