Schrift

17.06.2011
WARBURG
Autofahrer auf blanker Felge unterwegs

Warburg (-sg-). Nicht nur seinen Führerschein hat am frühen Freitagmorgen ein 50-jähriger Autofahrer bei Warburg verloren.

Gegen 2.45 Uhr traf er auf der Ostwestfalenstraße auf einen stehenden Schwertransport mit Sicherungsfahrzeugen, den er überholen wollte. Als er merkte, dass er nicht vorbei kam, setzte er zurück und stieß gegen eines der Sicherungsfahrzeuge. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.


Die Funkstreife bemerkte aber auch, dass der 50-Jährige mit seinem Fiesta vorn links auf der blanken Felge unterwegs war. Der Fahrer gab an, von Kassel über Wolfhagen und Volkmarsen gekommen zu sein. Wo und wie er den Reifen verloren hatte, wollte oder konnte der Mann aus Marsberg nicht angeben. Ein Strafverfahren wurde gegen ihn eingeleitet. Sein Auto wurde auf einem nahe gelegenen Parkplatz abgestellt.


Schrift

Kommentare
@ knäcke:
allen Recht getan, ist ne Kunst die keiner kann ;P

Jetzt verstehe ich endlich, weshalb manche Verkehrsteilnehmer bei Überholverbot langsame Fahrzeuge überholen und/oder nicht an stehenden Fahrzeuge vorbeifahren… kann man ganz gut bei Bussen mit Warnblinklicht beobachten

@ Knäcke: Wer Fehler bei anderen sucht, versucht meistens von seinen eigenen abzulenken! Aber das ist wieder ein anderes Thema! Schönes WE an die Texteschreiber, Ch. Sackewitz und den anderen üblichen Verdächtigen!

Bei einer Kirche handelt es sich in der Regel ja auch um kein Fahrzeug :-)
Ich denke auch, die Zeitungsleute haben in der Regel ein Germanistikstudium hinter sich und der Rest erklärt sich doch von selber, oder?

@AlBundy: Tja, es ist in der heutigen Welt scheinbar schwer, es Anderen recht zu machen. Immer regen sich welche über unwichtige Dinge auf, das ist auf Dauer doch anstrengend. Man sollte eigentlich mehr auf sich fokusiert sein, als immer Fehler bei anderen zu suchen. Ist da nicht das eigene Leben wichtiger? Gesundheit etc.? Schade, dass Dinge nicht so stehen gelassen werden können, wie sie sind. Nein, es muss immer einen drauf geben.

Und ja, HaJo, ich habe es verstanden.. Danke für die idiotensichere Erklärung.^^



 Seite 1 von 2
weiter >
  >>


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Herford
Auf den Spuren der Herforder Salafisten
Rund drei Monate ist es her, das Salafisten einen jesidischen Imbissbetreiber in Herford angriffen und verletzten, weil der auf einem Plakat die Gräueltaten der IS-Terroristen in Syrien und dem Irak anprangerte. Über einen Treffpunkt wird in Herford auch die Koran-Verteilaktion des als Hasspredigers bekannt gewordenen Salafisten Ibrahim Abou Nagie unterstützt. mehr



OWL / NRW: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Fotos aus OWL
Radfahrer bei Unfall verletzt
Radfahrer bei Unfall verletzt
Handyausstellung Promi-Alarm im HNF
Handyausstellung Promi-Alarm im HNF
Marta-Ausstellung - Der entfesselte Blick
Marta-Ausstellung - Der entfesselte Blick
Symphonic Project - Klaus Doldinger - Passport und NWD-Philharmonie
Symphonic Project - Klaus Doldinger - Passport und NWD-Philharmonie
ADAC-Slalom-Cup auf dem Flugplatz Räuschenberg
ADAC-Slalom-Cup auf dem Flugplatz Räuschenberg
Mordkommission ermittelt nach Kapitalverbrechen
Mordkommission ermittelt nach Kapitalverbrechen


Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige

Erwins Date

Auf der Suche nach einem Partner?

Finden Sie Ihren Partner in drei Schritten!

Regionale Wirtschaft
Herford: Kreis Herford: Kompromiss im Streit um Wirtschaftsförderung
Nach dem Willen einer Mehrheit im Herforder Kreistag sollen Kommunen, Kreis, IHK, Handwerkskammer und der Wirtschaftsförderungsverein IWKH gemeinsam... mehr

Bielefeld: Chefs prägen Wohlfühlfaktor
Es klingt wie eine Binsenweisheit: Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital eines Unternehmens. Doch der Satz gewinnt an Bedeutung, wie Bernhard Badura... mehr

Münster: Neuer Chef für Provinzial Nordwest
Der Versicherer Provinzial Nordwest hat einen neuen Chef. Der Aufsichtsrat habe Wolfgang Breuer zum Vorstandsvorsitzenden berufen... mehr

Rheda-Wiedenbrück: Tönnies exportiert Fleisch in die USA
Der Fleischkonzern Tönnies darf ab sofort frisches Schweinefleisch direkt in die USA exportieren. Eine entsprechende Genehmigung habe die zuständige... mehr

Bielefeld: Starthilfe für junge Migranten
Am Ende des Jahres läuft das Projekt Kompetenzwerkstatt Vielfalt und Entwicklung nach drei Jahren aus - mit einer erfreulichen Bilanz... mehr


Kultur
Bielefeld: Klaus Doldinger im Interview
Jazzmusiker Klaus Doldinger kennen viele auch durch seine Musik für diverse Fernsehserien. Mit "Symphonic Project" geht er in OWL auf Tour. Vorab... mehr

Schwalenberg: Internationale Autorentage in Schwalenberg
Schwalenberg. Der schottische Dichter John Burnside ist eine treibende Kraft, wenn es um Ökologie geht und die Einbettung des Themas in einen Diskurs... mehr

Halle: Garretts "Classic Revolution" elektrisiert im Gerry-Weber-Stadion
Kann die klassische Musik tatsächlich nur durch ständige Umbrüche und "moderne" Auffassungen ihren über Jahrhunderte gehaltenen Erfolg bestätigen?... mehr

Bielefeld: Rastlose Suche nach dem Ich
Rastlos sucht Bauernsohn Peer Gynt nach seinem wahren Kern. Doch Größenwahn, Lebensgier und sexuelle Obsessionen treiben ihn zwar fort vom... mehr

Halle: David Garrett begeisterte mit neuer Show in Halle
Halle. Neue Stücke, bombastisches Feuerwerk, bunte Laser-Show mit Glitzerregen: Star-Geiger David Garrett bot mit seinem neuen Programm "Classic... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik