Schrift

18.06.2011
ESPELKAMP
Tödlicher Unfall auf der Landesstraße 770
Autos bei Espelkamp zusammengestoßen

Überschlag | TYLER LARKIN

Espelkamp/Hille (tyl/kor). Der 71-jährige Fahrer eines Toyota aus dem niedersächsischen Lemförde starb am Samstag wenige Stunden nach einem schweren Unfall auf der L770 in der Nähe der Pohlschen Heide im Kreis Minden-Lübbecke. Zwei weitere Beteiligte, eine 75-jährige Frau und ein 24-jähriger Mann, erlitten schwere Verletzungen.

Gegen 13.45 Uhr waren am Samstagnachmittag zwei Autos auf der L 770 zwischen Espelkamp und Petershagen zusammengestoßen. Es krachte zwischen der Straße Riekkamp und Düsterhorst im Bereich der Gemeinde Hille. Drei Menschen, so meldete die Polizei zunächst, seien schwer verletzt worden. Der 24-Jährige musste von den Rettungskräften aus einem Wagen befreit werden.

Die beiden Fahrzeugwracks, ein Audi und ein Toyota, lagen rund 200 Meter weit auseinander – dazwischen breitete sich ein Trümmerfeld aus abgerissenen Karosserieteilen aus.

Durch die Wucht in den Graben geschleudert

Fotostrecke
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (5 Fotos).

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei war ein 24-jähriger Audifahrer aus Hagenburg (Kreis Schaumburg) in Richtung Osnabrück unterwegs. In einer langgezhogenen Rechtskurve geriet der Wagen nach links auf die Gegenfahrbahn, wo er frontal mit einem entgegen kommenden Toyota kollidierte.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Toyota in den Graben geschleudert; er landete auf dem Dach. In dem Auto saßen der 71-jährige Fahrer und seine 75-jährige Beifahrerin. Nachdem der Notarzt die beiden vor Ort versorgt hatte, wurden sie in Johann-Wesling-Klinikum Minden gebracht, wo der Mann noch am Samstagabend aufgrund seiner Verletzung starb.

Der Audi des 24-Jährigen war erst 200 Meter hinter der Unfallstelle zum Stehen gekommen. Auch dieser Fahrer zog sich gravierende Verletzungen zu. Er wurde ins Krankenhaus Lübbecke gebracht.

Landstraße für drei Stunden komplett gesperrt

Da der genaue Einsatzort bei Alarmierung der Retter nicht bekannt gewesen war, waren neben der Espelkamper Feuerwehr auch Einsatzkräfte der Rahdener Feuerwehr zur L770 geschickt worden. Drei Rettungswagen und zwei Notärzte aus Lübbecke und Rahden waren im Einsatz.

Die L 770 blieb für die Dauer der Unfallaufnahmme drei Stunden lang in beiden Fahrtrichtungen komplett gesperrt.

Mehr zum Thema in nw-news.de

Schrift



Anzeige
Weitere Nachrichten aus OWL
Bünde
Siegerflieger kommt als Modell aus Bünde
Der Modellbauhersteller Revell feiert Deutschlands vierten Fußball-WM-Titel mit einer Sonderedition der Boeing 747-8 – dem Flugzeug, in dem der Bielefelder Pilot Uwe Strohdeicher die deutsche Nationalelf von Rio de Janeiro aus in die Heimat geflogen hat. mehr



OWL / NRW: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Fotos aus OWL
Fußgängerin in Bielefeld lebensgefährlich verletzt
Fußgängerin in Bielefeld lebensgefährlich verletzt
Musical in der Petrikirche
Musical in der Petrikirche
Wörgl: Der SC Paderborn verliert das Testspiel 1:2 gegen Athletic Club Bilbao
Wörgl: Der SC Paderborn verliert das Testspiel 1:2 gegen Athletic Club Bilbao
Zehntausende Besucher beim Jakobi-Markt in Mastholte
Zehntausende Besucher beim Jakobi-Markt in Mastholte
Wie Muslime in der Abtsbrede das Fasten brechen
Wie Muslime in der Abtsbrede das Fasten brechen
Dachstuhlbrand in Minden
Dachstuhlbrand in Minden


Anzeige
Anzeige
AvocadoStore.de - Eco fashion & green lifestyle

Videos
Anzeige

Erwins Date

Auf der Suche nach einem Partner?

Finden Sie Ihren Partner in drei Schritten!

Regionale Wirtschaft
Bünde: Siegerflieger kommt als Modell aus Bünde
Der Modellbauhersteller Revell feiert Deutschlands vierten Fußball-WM-Titel mit einer Sonderedition der Boeing 747-8 – dem Flugzeug... mehr

Düsseldorf: Kitas freier Träger existenzbedroht
Düsseldorf. Angesichts der zunehmend unterfinanzierten frühkindlichen Bildung befürchtet die SPD-Fraktion im Düsseldorfer Landtag eine... mehr

Thomas Cook setzt verstärkt auf digitale Betreuung der Kunden
Rottach-Egern. Vor, während und nach der Reise betreut Thomas Cook seine Kunden mit der eigenen App "Travelguide". Der Urlauber soll eigene Fotos... mehr

Insider der Wurstbranche kritisiert Vorwürfe gegen Nölke
Versmold. "Die vom Versmolder Unternehmer Herrn Reinert getätigten Anschuldigungen sind völlig abwegig." Mit diesen dürren Worten reagiert Nölke auf... mehr

Bielefeld: Ehemaliger Bertelsmannchef Middelhoff setzt Kreditzahlungen aus
Bielefeld. Der ehemalige Arcandor- und Bertelsmann-Chef Thomas Middelhoff steckt offenbar tiefer in der Schuldenfalle als bisher bekannt ist. Er muss... mehr


Kultur
Bielefeld: Fall Achenbach: Tipp von Kellein
Bielefeld. Thomas Kellein, der von 1996 bis 2010 die Bielefelder Kunsthalle leitete, hat im Fall des derzeit in U-Haft sitzenden Kunsthändlers Helge... mehr

Kommentar: Das ZDF macht den ADAC
Stefan Brams, Leiter der Kulturredaktion, kommentiert die Manipulation der von Johannes B. Kerner moderierten Shows "Deutschlands Beste! Männer" und ... mehr

Ausstellung "Böckstiegel - Im Krieg" im Kunsthaus Rietberg eröffnet
Nein, ein Kriegsmaler war Peter August Böckstiegel (1889-1951) ganz offensichtlich nicht. Er hielt weder das Grauen noch die vermeintliche Glorie der... mehr

Publikum ist begeistert von "Bonnie & Clyde"
Bielefeld. Bonnie und Clyde – kennt doch jeder, aber wenn man nach Einzelheiten ihres Lebens fragt, bleiben die Antworten aus. Dem will das... mehr

Gütersloh: Eine feine Leistung
Gütersloh. Im Himmel ist die Hölle los, in der Hölle sowieso. Eine einzige Personenverwechslung, ein Fehler im "Einweisungsvorgang"... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik