Kommentare
Diese überschrift und die dahinterstehende, von gewalt und zwang geprägte haltung ist eine unerträgliche anmaßung.

...Bitte um Beantwortung der Frage, warum Niedersachsen damals in 2 Jahren das Ding fertig hatte und in NRW immer noch rumgedoktert wird!?

@Hhaa
ich glaube nicht, ja ich weiss sogar aus eigenen Erfahrungen, der täglichen Nutzung, das die Autobahn sicherlich nicht überlastet ist.
Ab und zu kommt es mal zu Stauungen am Bielefelder Kreuz. Wenn man aber weiss, wo die Autos alle hinwollen, dann können sich auch die letzten Verkehrsknubbeleien an der A33 auflösen, wenn der Verkehr durch eine Weiterführung der A33 endlich verteilt wird. Ebenso ist es wichtig, die Strecke nicht irgendwo enden zu lassen. Gleiche Probleme an anderen Stellen sind vorprogrammiert.
Es wird endlich mal Zeit zu zeigen, das die Masse nicht gegen sondern für die Fertigstellung der A33 ist. Alle paar Jahre immer wieder neue Gegenargumente hören zu müssen, wichtige Projekte dadurch nicht fertigstellen zu können... langsam hab ich echt die Nase voll....

Schön , das sich mal alle Parteien einig sind . Die A33
ist schon lange fällig . Wenn ich sehe , wieviel von anscheinend nicht lesenkönnenden LKW´s hier rumfahren und die Luft verpesten , dann ist es längst Zeit . Und wenn jetzt noch unfähigen Politikern ( z.B. Ex-Bundespräsident Wulff und anderen Konsorten ) Pensionen , Gehälter und Diäten komplett gestrichen werden , ist auch mehr als genug Geld für den Bau da !!!!!

@ Frank

Dann freu dich schon mal auf schöne viele Staus sobald der Abschnitt fertig ist. Reicht dir das nicht was da jetzt auf der 33 los ist oder musst du da nur alle Jubeljahre einmal her?

Jeder tägliche Pendler weiß, dass diese 2 Spurige Autobahn schon jetzt überlastet ist. Das die LKW trotzdem noch ihrem Volkssport Elefantenrennen nachgehen hilft da auch nicht wirklich.

Und jetzt kommen solche wie du daher und verlangen die Fertigstellung?! Damit noch mehr Verkehr da herfährt? Ihr solltet mal kurz nachdenken was das für Auswirkungen hat bevor man solche Aussagen macht!


<<  
< zurück  Seite 2 von 3
weiter >
  >>



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Steinhagen
"Sekten geben einfache Antworten"
Pfarrer Andreas Hahn aus Steinhagen ist zum neuen Sektenbeauftragten der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) berufen worden. Im Gespräch mit Frank Jasper erklärt er, wie Sekten funktionieren und welche Gefahren von ihnen ausgehen. Dabei fällt sein Blick auch auf den Salafismus, der in Deutschland zunehmend aggressiver auftritt. mehr



OWL / NRW: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Fotos aus OWL
FC RW Kirchlengern verliert 0:3 im Westfalenpokal
FC RW Kirchlengern verliert 0:3 im Westfalenpokal
Westfalenpokal-Aus: FC Gütersloh verliert 0:3 gegen Roland Beckum
Westfalenpokal-Aus: FC Gütersloh verliert 0:3 gegen Roland Beckum
Jahresempfang der Kreishandwerkerschaft
Jahresempfang der Kreishandwerkerschaft
Gesamtübung der Frewillligen Feuerwehr
Gesamtübung der Frewillligen Feuerwehr
Neue Modetrends bei Klingemann
Neue Modetrends bei Klingemann
Unterhaching - Arminia Bielefeld 1:3
Unterhaching - Arminia Bielefeld 1:3


Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige

Erwins Date

Auf der Suche nach einem Partner?

Finden Sie Ihren Partner in drei Schritten!

Regionale Wirtschaft
Berlin: Streit um Dispozinssatz
Bei Kunden, die ihr Girokonto überziehen, langen Banken kräftig zu. Trotz der anhaltenden Niedrigzinsphase verlangen viele Institute noch immer... mehr

Rietberg: Fachbesucher sehen Farbe und Funktion
Kinder lieben Höhlen und Geheimfächer - das sind zwei der Ergebnisse eines Projektes, durchgeführt vom Unternehmen Röhr-Bush aus Rietberg-Mastholte. ... mehr

Bielefeld: Weltweit die Besten gesucht
Arbeitskräfte werden immer knapper. Die deutsche Wirtschaft ächzt unter dem Fachkräftemangel. Unternehmen müssen mehr denn je daran arbeiten... mehr

Bielefeld: Bürger zahlen hohen Preis für Haushaltssanierung
Kämmerer Karl-Heinz Kuhl-mann ist zuversichtlich: "Die Pflicht zur Erstellung eines Sanierungsplans für unsere Stadt hat uns geholfen." Tiefe... mehr

Minden: Wechsel im Vorstand von Edeka Minden
Minden (tom). Überraschender Wechsel an der Führungsspitze der Edeka Minden-Hannover: Vorstandssprecher Mark Rosenkranz (46)... mehr


Kultur
Bielefeld: Bethel wehrt sich gegen schwere Vorwürfe
Bethel hält sich viel darauf zugute, offen und kritisch mit der eigenen Geschichte umzugehen. Nun erhebt eine Autorin schwere Vorwürfe: Die v.... mehr

Münster: Ein Museum als Passagenwerk
Viele Menschen in Bielefeld hören es nicht so gerne, wenn die Rede auf Münster als "heimliche Hauptstadt Westfalens" kommt. Doch eigentlich müssten... mehr

New York: "Die Menschen machen Fortschritte"
Drei Bücher hat Ken Follett in sieben Jahren über das 20. Jahrhundert geschrieben. Der letzte Band behandelt Mauerbau und Mauerfall und fast alles... mehr

Stern der Woche an Christian Schäfer
Gütersloh (gans). Kein Ensemble, keine Werkstatt, kein Fundus: Gütersloh hat "nur" ein Bespieltheater. Und trotzdem ein unverwechselbares Programm.... mehr

Detmold: Drei OWL-Hochschulen kooperieren
Detmold (nw). Mit der Gründung eines neuen Kompetenzzentrums, das sich mit Fragen rund um digitale Editionspraxis beschäftigt... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik