Schrift

12.11.2012
Jöllenbeck/Dornberg
Hunderte Laternen ziehen durch Jöllenbeck und Dornberg
Traditionelle Martinsumzüge zur Jöllenbecker Marienkirche und der katholischen Heilig-Geist-Kirche in Dornberg

Gute Bastler

Jöllenbeck/Dornberg (lisa). Rund 250 Dornberger und 350 Jöllenbecker Kinder, Eltern, Freunde und Geschwister sind am Wochenende bei den Martinsumzügen mitgelaufen.

Mit bunten, selbstgebastelten Laternen machten sich am Samstag in Jöllenbeck drei große Züge auf den Weg zur Marienkirche, wo sie am Gottesdienst teilnahmen. Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Jöllenbeck und die katholische Kirchengemeinde veranstalten die traditionellen Laternenumzüge jedes Jahr zusammen zum Martinstag. Der Feuerwehrmusikzug der Stadt und die Posaunenchöre des CVJM Jöllenbeck begleiteten die Züge durch Jöllenbecks Straßen.

In Dornberg fand der Gottesdienst in der katholischen Heilig-Geist-Kirche mit Pfarrer Markus Jacobs statt. Traditionell ritt bei allen Umzügen ein Sankt Martin im roten Mantel voran und leitete die Kinder durch die dunklen Straßen. Sankt Martin teilte natürlich auch seinen Mantel und schenkte ihn einem frierenden Bettler. In der Kirche sangen dann alle zusammen bekannte Martinslieder und sprachen über den 529. Geburtstag Martin Luthers.

Die Frage von Pfarrer Andreas Kersting, warum die Kinder heute überhaupt mit ihren Laternen durch die Straßen ziehen, konnten diese selbstverständlich sofort beantworten: "Weil Martin mit einem Bettler seinen Mantel geteilt hat", so die kleine Henriette.

In Jöllenbeck gab es nach dem Gottesdient eine Überraschung für alle Kinder: Lecker gefüllte Geschenktüten, die aus Spenden der Jöllenbecker Kaufmannschaft finanziert wurden. Diese Tradition besteht bereits seit 50 Jahren, so Hans Klöne, Kirchmeister der Marienkirche: "Früher waren sie aber eher mit Äpfeln und Nüssen gefüllt." Heute freuen sich die Kinder über einen gefüllten Beutel mit Weingummis, Schokolade, Gebäck und der Lutherrose zum Ausmalen mit Buntstiften.

In Dornberg hatte sich die Gemeinde eine andere Aktion ausgedacht: Die Kinder konnten für den Dornberger Lebensmittelkorb Spielsachen mitbringen und so bedürftigen Kindern eine Freude machen.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Bielefeld-Dornberg
Dornberg
Ein Jahrzehnt in guten Händen
Dornberg (str). Im Jahr 2004 waren die Zweifel noch groß, berichtet Sigrid Gerbaulet, Vorsitzende des Fördervereins "Freundeskreis der Stadtteilbibliothek Dornberg"... mehr

Dornberg
Erinnerung an den Ersten Weltkrieg
Dornberg (pic). Im August 2014 jährt sich zum 100. Mal der Beginn des Ersten Weltkriegs. Der Historiker Andreas Quest hat dieses Datum zum Anlass genommen, einen Vortrag über das Thema zu halten... mehr

Kirchdornberg
Löschabteilung aufgelöst
Kirchdornberg. Die Stimmung ist gedrückt. Noch einmal versammeln sich die Mitglieder der Löschabteilung am Feuerwehrgerätehaus zu einem Gruppenbild. Bereits vor einem Jahr kündigte Feuerwehrchef... mehr

Bielefeld
Unfall wegen überfrorener Scheibe: 17.000 Schaden
Der Frühling naht - und trotzdem wird es nachts immer noch ziemlich kalt. Auch im März ist Bodenfrost derzeit keine Seltenheit. Dass man morgens seine Autoscheibe dennoch gründlich kratzen sollte, musste jetzt ein 38-jähriger Autofahrer in Bielefeld feststellen. mehr




Anzeige

Dornberg

5.092 Personen gefällt
"Bielefeld"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Bielefeld



Anzeige
Fotos aus Bielefeld
Schüler der Stiftschule besuchen das Altenheim an der Reegt
Schüler der Stiftschule besuchen das Altenheim an der Reegt
Osterhasen in Liebefeld verteilt
Osterhasen in Liebefeld verteilt
Beifahrerin bei Unfall schwer verletzt
Beifahrerin bei Unfall schwer verletzt
Polizei kontrolliert Reisebus
Polizei kontrolliert Reisebus
Radler an Ampelmast eingeklemmt
Radler an Ampelmast eingeklemmt
1. Bielefelder Sportsday
1. Bielefelder Sportsday


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Bielefeld
Poltrock zählt zu den Favoriten
Bielefeld (nw). Ein Traumfinale könnte es bei den Bezirksmeisterschaften der Damen, Herren, Damen 30 und Herren 30 auf der Anlage des TV Erwitte geben... mehr

Wer jetzt schwächelt, steigt ab
Bielefeld. Wem Ostern zu langweilig war, der bekommt nun im Saisonfinale eine Extraportion Spannung. Die Relegationsspiele der Verbandsliga-Frauen des... mehr

Wechsel in der Vereinsführung
Bielefeld. Mehr als 130 Teilnehmer besuchten in der Gaststätte Frormann die Jahreshauptversammlung des SV Ubbedissen. Der erste Vorsitzende Robert... mehr

Verband führt neues Zweitspielrecht ein
Bielefeld (nw). Ab der kommenden Saison können Studenten, Berufspendler und vergleichbare Personengruppen, die regelmäßig zwischen zwei Orten pendeln... mehr

Fortsetzung des Dialogs
Bielefeld (nw/wib). 60 Seiten umfasst der Masterplan des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen (FLVW). "Die Kommunikation und der Dialog mit... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik