Schrift

22.11.2012
Dornberg
Erst die Berechnung, dann die Rechnung
Straßenbeleuchtung soll Bürger nicht belasten

Dornberg (mönt). Derzeit wird in Bielefeld die Straßenbeleuchtung verändert. Die alten Pilz-Opalglas- und Kugelleuchten werden gegen neue Leuchten mit LED-Technik ersetzt – auch in Dornberg. Das kostet die Anlieger kein Geld, so lange die Anzahl der Lampen gleich bleibt. Kommen aber zusätzlich Leuchten hinzu, um den Verkehrsraum besser auszuleuchten, werden Anliegerbeiträge erhoben.

Die Dornberger Bezirksvertreter stehen dem aber sehr kritisch gegenüber. "Wir möchten, dass frühzeitig darauf hingewiesen wird und nicht einfach die Rechnungen bei den Menschen ins Haus flattern", mahnte Angelika Wilmsmeier (FDP). "Bevor Rechnungen gestellt werden, sollten wir in der Bezirksvertretung eine genaue Berechnung darüber bekommen", forderte Winfried Huber (BfB). Dieser Meinung schlossen sich alle Bezirksvertreter an. Sie sind der Meinung, dass die Bürger nicht für etwas zur Kasse gebeten werden dürfen, womit die Stadt Energie und somit Geld spart.

Zusätzliche Leuchten sind unter Umständen deswegen gefordert, weil die neuen LED-Lampen die Straße zwar technisch gesehen besser ausleuchten, sie subjektiv aber als schwächer wahrgenommen werden, weil ihr Streulicht geringer ist, Zwischenräume oder Vorgärten beispielsweise dadurch dunkler wirken.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Bielefeld-Dornberg
Babenhausen
Kühlschrank-Defekt löst Kellerbrand aus
Babenhausen (dr). Wegen eines Kellerbrandes ist die Feuerwehr am Freitagmorgen zu einem Mehrfamilienhaus an der Kollwitzstraße ausgerückt. Offenbar hatte ein technischer Defekt an einem Kühlschrank... mehr




Anzeige

Dornberg

5.413 Personen gefällt
"Bielefeld"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Bielefeld



Anzeige
Fotos aus Bielefeld
Juli 2014
Juli 2014
Ostwestfalens Modemacher in Düsseldorf stark vertreten
Ostwestfalens Modemacher in Düsseldorf stark vertreten
Triathlon des TSVE
Triathlon des TSVE
Sparrenburgfest
Sparrenburgfest
Arminia gewinnt in Mainz 2:1
Arminia gewinnt in Mainz 2:1
Bielefeld: Sparrenburgfest 2014 eröffnet
Bielefeld: Sparrenburgfest 2014 eröffnet


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Bielefeld
Rookie Gorny springt als Quarterback ein
Bielefeld. "Eigentlich ist alles gesagt. Wir fahren jetzt nach Troisdorf und holen zwei Punkte", gibt Stefan Conrad als Parole aus. Der Abwehrchef der... mehr

Eine perfekte Saison
Bielefeld. Sandstrand statt roter Asche, Badehose statt Tennisoutfit, Entspannung statt Anspannung: Zvjezdan Nastic erholt sich derzeit mit seiner... mehr

Karstadt räumt mächtig ab
Bielefeld (nw). In ihrer 31-jährigen Vereinsgeschichte gelang der BSG Karstadt ein glatter Start-Ziel-Sieg in der Bowling-Stadtliga. Vom ersten bis... mehr

TuS 97 liefert beeindruckende Ergebnisse
Bielefeld. Das Stichwort audiovisuelle Wahrnehmungsförderung (AVWF) schallt seit zwei Jahren durch den TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck... mehr

SCB gratuliert Horst Wollschläger
Bielefeld. Horst Wollschläger, verdientes Mitglied des SCB 04/26, hat seinen 80. Geburtstag gefeiert. Nachdem der SCB 2005 seine Sportangebote um die... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik