Schrift

23.11.2012
Niederdornberg-Deppendorf
Kriminelle Bescherung in der Mühle
Schauspieler John Wesley Zielmann liest / Noch Karten für die nächste Veranstaltung

Falsche Mütze, echter Bart | FOTO: SYLVIA TETMEYER

Niederdornberg-Deppendorf (syl). Immer mehr Krimifans strömen in die Wassermühle Baumeister. Es ist mollig warm. "Hoffentlich bleibt es so", sagt Hausherr Hans-Georg Baumeister.

Die Bedenken sind unnötig. Während der Lesung strömt permanent warme Luft in den hohen Raum. Zudem wird es schummerig. Nur am Tisch von John Wesley Zielmann brennt noch eine Stehlampe. Die Spannung steigt. Der Schauspieler beginnt mit seinem Vortrag aus dem Buch: "Schöne Bescherung".


Der Weihnachtskrimi von Jürgen Siegmann spielt an den vier Adventssonntagen. Zielmann, der seit der Spielzeit 2005/2006 Ensemblemitglied des Theaters Bielefeld ist, liest die erste Geschichte vor: "Ein Weihnachtsmann auf Abwegen": Für Klaus Kipp ist die Vorweihnachtszeit nicht besonders besinnlich. Der Hauptkommissar ist mit einer Arbeitskollegin in der Stadt, um ein Weihnachtsgeschenk für seine Frau zu kaufen. In einem Lampenladen steuert plötzlich ein Weihnachtsmann auf ihn zu und brüllt "Überfall!" Dann löst sich ein Schuss aus seiner Pistole, "der in dem kleinen Raum einen ohrenbetäubenden Lärm machte."

Allein kraft seiner Stimme und Mimik schlüpft der 33-Jährige gekonnt in die verschiedenen Charaktere. Eine ältere Dame entsteht genauso vor dem inneren Auge wie eine aufgeregte Verkäuferin – und der Weihnachtsmann, den es am Ende in vierfacher Ausführung gibt. Natürlich löst Kipp das Rätsel und überführt den Täter. Mehr als 80 Besucher sind begeistert und applaudieren kräftig.

Als Zugabe trägt Zielmann Gedichte des Schriftstellers Robert Gernhardt und eine Schauergeschichte von Edgar Allan Poe vor. "Das ist eine tolle Atmosphäre hier", schwärmt der Verwandlungskünstler. In der Pause bewirten Mitglieder des Initiativkreises Deppendorf-Schröttinghausen die Anwesenden mit Schnittchen und Wein. Auch David Riedel, Leiter des Böckstiegel-Hauses, und Günther Butkus vom Bielefelder Pendragon-Verlag genießen den Abend. Sie hatten als Kooperationspartner bereits im Sommer für vier ausverkaufte Veranstaltungen in der Mühle gesorgt.

Am 28. November besteht noch einmal Gelegenheit, die Lesung mit John Wesley Zielmann zu besuchen. Beginn an der Schloßstraße 79 ist um 20 Uhr. Karten können unter der Telefonnummer: (05241) 6178 oder per E-Mail unter: baumeister.hannes@web.de bestellt werden. Wer vorab um 18 Uhr an einer Führung durch das Böckstiegel-Haus teilnehmen möchte, kann sich unter Tel.: (05203) 3297 anmelden.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Dornberg
Kulinarisches, Kunst und Kultur
Dornberg. Von Babenhausen über Kirchdornberg bis nach Deppendorf führten Besucher die Wege am Wochenende: 46 Künstler, Handwerker und Kreative aus dem Dornberger Land öffneten ihre Ateliers und... mehr




Anzeige

Dornberg

5.676 Personen gefällt
"Bielefeld"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Bielefeld



Anzeige
Fotos aus Bielefeld
Brand im Umweltzentrum an der August-Bebel-Straße
Brand im Umweltzentrum an der August-Bebel-Straße
David Hasselhoff bei der 80er/90er-Party im Ringlokschuppen
David Hasselhoff bei der 80er/90er-Party im Ringlokschuppen
Preußen Münster - Arminia Bielefeld
Preußen Münster - Arminia Bielefeld
Oktoberfest in der Seidensticker Halle
Oktoberfest in der Seidensticker Halle
OWL-Unternehmertag in der Stadthalle mit Bundesbankpräsident Jens Weidmann
OWL-Unternehmertag in der Stadthalle mit Bundesbankpräsident Jens Weidmann
Glückstalertage Brackwede
Glückstalertage Brackwede


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Bielefeld
Die Achtelfinals live erleben
Bielefeld (Maat). Die Achtelfinals im Kreispokal stehen diese Woche an. Und pünktlich zu den packenden Begegnungen bietet die Neue Westfälische auf... mehr

DSC lässt Krisengerede verstummen
Bielefeld (dogi). Nach zwei Niederlagen in Folge war es Markus Wuckel, dem Trainer von Arminias Fußballfrauen, wichtig... mehr

VfB Fichte dreht das Spiel
Bielefeld (bazi). Als verdienter Sieger konnte der VfB Fichte am Sonntag die Rußheide verlassen. Nach einem Rückstand drehten die "Hüpker" das Spiel... mehr

Wellensiek entwickelt jede Menge Pech
Bielefeld (bde). "Pech" war beim VfR Wellensiek wohl das Wort zum Sonntag. Im Auswärtsspiel bei Tabellennachbar SV Avenwedde unterlag die Mannschaft... mehr

Ausgleich in der Schlusssekunde
Bielefeld. Istvan Gal, Dornbergs Trainer, gab sich überaus weise nach dem Schlusspfiff. "Irgendwann gleicht sich eben alles im Leben wieder aus"... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik