Schrift

28.11.2012
Dornberg/Mitte
Wertherstraße ist Tabu für Lkw
Sperrung in Halle: Bezirksregierung will Ausweichverkehr durch Verbote verhindern
VON ANSGAR MÖNTER

Dornberg/Mitte. Die Anwohner von Wertherstraße und Stapenhorststraße können sich berechtigte Hoffnungen machen, dass sie nicht noch mehr Lkw-Verkehr ertragen müssen als bisher. Wenn die Ortsdurchfahrt der B68 in Halle im kommenden Jahr gesperrt wird wegen des Luftreinhalteplans, soll der Verkehr auf keinen Fall Richtung Bielefeld ausweichen, um zur Autobahn 2 oder 33 zu kommen. So wollen es jedenfalls die Bezirksregierung Detmold und die Stadt Bielefeld.

Geplant ist es, den Verkehr ab Holz Speckmann am Ortseingang von Halle auf die L 782 Richtung Gütersloh zu lenken. Noch ist nicht geklärt, ob das Linksabbiegen bei der Auffahrt auf diese Umgehungsstraße komplett verboten wird. "Wichtig ist, dass der Verkehr auf keinen Fall über Werther und die Wertherstraße sowie Stapenhorststraße rollt", erklärt Professor Egon de Groot von der Bezirksregierung Detmold. "Das darf nicht passieren." Die Straßen bräuchten vielmehr eine weitere Entlastung, um auch dort die Luftreinhaltung zu erreichen, sagt de Groot.


Um das angestrebte Ziel beim Verkehrsfluss zu erreichen, haben die Planer bei der Bezirksregierung präzise Vorarbeit geleistet. "Wir haben sämtliche Kreuzungen erfasst", sagt de Groot. Jedes relevante Schild wurde fotografiert. Zudem kommt es zu einer aufwendigen Verkehrszählung noch vor der Sperrung der Durchfahrt in Halle, damit die Ausgangssituation genau dokumentiert ist. Nach der Sperrung wird abermals gezählt, um eventuelle Veränderungen beim Verkehrsaufkommen an Wertherstraße und Stapenhorststraße feststellen zu können.

Verbotsschilder sollen rechtzeitig darauf hinweisen, dass kein Durchgangsverkehr für Lkw über 7,5 Tonnen erlaubt ist auf dieser Route. "Der erste Hinweis soll am Kreisverkehr vor Werther stehen", erklärt Ingeborg Grau vom Amt für Verkehr, "ab Babenhauser Straße wird die Wertherstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt".

Anlieferungen an Anlieger auf der Strecke sowie Lkw-Fahrten, die – vom Ausgangspunkt bis zum Ziel – unter 75 Kilometern liegen, sind kein Durchgangsverkehr, also erlaubt. "Die Polizei kann das leicht nachweisen", sagt Grau. Die Einhaltung der Regeln hänge stark von Kontrollen ab. Laut de Groot sind bei Verstößen auch "drastische Maßnahmen" denkbar.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Niederdornberg
Führungswechsel bei Feuerwehr in Deppendorf
Niederdornberg-Deppendorf (kuh). Zwei Drittel seines Lebens ist Fritz Kredell bereits in der Löschabteilung Niederdornberg-Deppendorf aktiv. Die jüngsten fünfeinhalb Jahre hat er die Löschabteilung... mehr




Anzeige

Dornberg

5.621 Personen gefällt
"Bielefeld"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Bielefeld



Anzeige
Fotos aus Bielefeld
Abendlicher Küchenbrandschreckt 21 Bewohner auf
Abendlicher Küchenbrandschreckt 21 Bewohner auf
Prozess um Mord an Dano vor Landgericht
Prozess um Mord an Dano vor Landgericht
Jobmesse 2013 in Bildern
Jobmesse 2013 in Bildern
Stiftsmarkt Schildesche
Stiftsmarkt Schildesche
Brennen für Bielefeld - Ein Jahrmarkt der Geschichten
Brennen für Bielefeld - Ein Jahrmarkt der Geschichten
Deutsch-Holländischer Stoffmarkt auf dem Kesselbrink
Deutsch-Holländischer Stoffmarkt auf dem Kesselbrink


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Bielefeld
Doppelpack in der Almhalle
Bielefeld (woho). Am ersten Wochenende der Herbstferien werden Deutschlands Autobahnen wieder stark frequentiert sein. Da trifft es sich gut... mehr

Sogar der Trainer greift zum Schläger
Bielefeld (nw/jah). Nach zwei Niederlagen ist der BC Ajax in der Badminton-Landesliga ins Mittelfeld abgerutscht. Am Freitag verlor man mit 2:6 gegen... mehr

Heiland holt Silber
Bielefeld (nw/jah). Nachdem in den vergangenen Jahren immer wieder die älteren Kader der Bielefelder Gewichtheber von sich Reden gemacht haben... mehr

Schwierige Kurskorrektur
Bielefeld. Der letzte große Kampf ist gekämpft, der Jubel über den kurz vor Toresschluss noch verhinderten Abstieg aus der 2. Football-Bundesliga... mehr

Der Weg zum nächsten Titel führt über Baku
Bielefeld. Die letzten Verhandlungen haben ein wenig gedauert, doch jetzt ist es perfekt. Besar Nimani kämpft am 6. Dezember gegen den Afrikaner Badru... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik