Schrift

12.11.2012
Bielefeld-Bethel
Evangelische Kirche will Ökumene auf Augenhöhe
Synode berät auch das Thema "Familie heute"

Synode in Bielefeld | FOTO: DPA

Bielefeld (lnw). Das Oberhaupt der evangelischen Kirche von Westfalen, Annette Kurschus, hat von der katholischen Kirche Gespräche und Verhandlungen auf Augenhöhe gefordert. Die evangelische Kirche dürfe nicht gönnerhaft behandelt werden, mahnte Kurschus zum Auftakt der Synode ihrer Kirche am Montag in Bielefeld.

Es sei beschwerlich, wenn die katholische Kirche wie selbstverständlich von ihrem eigenen Kirchenverständnis ausgehe und manche Äußerung "gönnerhaft" daherkomme. "Dies sorgt meinerseits für Verstimmung." Kurschus sprach sich für eine Beteiligung der katholischen Kirche an der 500-Jahr-Feier der Reformation 2017 aus. "Martin Luther wollte seine Kirche erneuern, nicht spalten."


Der vatikanische "Ökumene-Minister" Kardinal Kurt Koch habe allerdings im April ein beidseitiges Schuldbekenntnis für die seit dem 16. Jahrhundert bestehende Kirchenspaltung gefordert, sagte Kurschus und zitierte ihn mit den Worten: "Wir können nicht eine Sünde feiern." Luther habe die Kirche zu den Wurzeln, zum Evangelium zurückgeführt, sagte die Präses, die seit März als erste Frau die viertgrößte Landeskirche repräsentiert. In diesem Sinne sollte sich die katholische Kirche am Jubiläum beteiligen.

Vor einer Woche hatte Kardinal Koch anlässlich der EKD-Synode gemahnt, man dürfe nicht nur das Positive der Reformation sehen, sondern müsse auch die negativen Auswirkungen ansprechen. "Die blutigen Konfessionskriege gehören dazu und auch die Säkularisierung der Gesellschaft, wie wir sie heute erleben." Bis zum Freitag wollen die Mitglieder des Kirchenparlaments den Etat für 2013 verabschieden. Die Landeskirche rechnet zurückhaltend mit Kirchensteuereinnahmen von 430 Millionen Euro. In diesem Jahr dürften es an die 450 Millionen Euro werden.

Die fast 200 Synodalen wählen im Laufe der Woche einen Teil der Kirchenleitung neu. Die Synode berät auch über das Thema "Familie heute". Kurschus, selbst unverheiratet und kinderlos, forderte einen weit gefassten Begriff von Familie. "Der Satz, Familie sei dort, wo Kinder sind, führt, solange er alleine steht, in die Irre", unterstrich Kurschus. "Er macht damit die familienlos, die keine Nachkommen haben."

Fotostrecke
Bielefeld: Ev. Landessynode tagt in Bethel
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (15 Fotos).



Mehr zum Thema in nw-news.de


Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Gadderbaum
Freibad: Der Bagger ist da
Gadderbaum. So muss das Wetter sein, wenn ein Freibad saniert wird: nass. Im Nieselregen warten geduldig Mitglieder des Fördervereins auf den Tag, den sie seit 20 Jahren herbeisehnen – den Beginn der... mehr




Anzeige

Gadderbaum

5.817 Personen gefällt
"Bielefeld"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Bielefeld



Anzeige
Fotos aus Bielefeld
Polizei ertappt Tresorknackerbande auf frischer Tat
Polizei ertappt Tresorknackerbande auf frischer Tat
PKW fährt an der Gütersloher Str. vor einen Baum
PKW fährt an der Gütersloher Str. vor einen Baum
Filmprojekt Bielewood
Filmprojekt Bielewood
17. Landessynoder der Evangelischen Kirche von Westfalen
17. Landessynoder der Evangelischen Kirche von Westfalen
Schwerverletzter aus Autowrack geschnitten
Schwerverletzter aus Autowrack geschnitten
Volkstrauertag - Zentrale Gedenkfeier in der Peter und Pauls Kirche
Volkstrauertag - Zentrale Gedenkfeier in der Peter und Pauls Kirche


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Bielefeld
Irgendwann grüßt die Schwerkraft
Bielefeld. Käsespieße, Frikadellen oder einfach Kartoffelchips – Fingerfood wird im allgemeinen Sprachgebrauch mit herzhaften Leckereien für... mehr

Wieder Liveticker zum Kreispokal
Bielefeld (Maat). Nach dem Krimi im Kreispokal-Achtelfinale zwischen dem TuS Eintracht und dem TuS Brake tauchte am 22. Oktober plötzlich die Polizei... mehr

Bielefeld: Doppelt genäht hält besser
Bielefeld. Das Wasser spritzt hoch auf, Männer drücken sich beim Wurf bis zum Bauchnabel aus dem Becken oder jagen in höchstem Tempo dem Ball... mehr

JC 93 sichert die Verbandsliga
Bielefeld (nw). Die zweite Mannschaft des JC 93 Bielefeld schaffte nach einem "Finalsieg" gegen den TV Paderborn die Rückkehr in die Verbandsliga.... mehr

Team-Quiz rund um den DSC
Bielefeld (nw). Der DSC Arminia lädt zum ersten MAFA-Quiz-Abend ein. Die Veranstaltung findet am 25. November im "Sechzehner" gleich neben dem MAFA in... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik