Schrift

19.11.2012
Heepen
Warnwesten für Kindergartenkinder
In allen Einrichtungen des Roten Kreuz in Bielefeld / Insgesamt 480 Exemplare

Mit den Kindern in den neuen Warnwesten

Heepen. Die Kinder der Tagesstätte Lummerland des Roten Kreuzes (DRK) bewegen sich zukünftig noch sicherer im Straßenverkehr. Damit die Sichtbarkeit der Kita-Kinder bei Ausflügen, Spaziergängen oder anderen Touren verbessert wird, startete die Einrichtung stellvertretend für die sieben DRK-Kitas in Bielefeld mit dem Projekt "Kita-Warnwesten". Der DRK-Kreisverband hat dafür alle seine Einrichtungen in Bielefeld mit insgesamt 480 leuchtend gelben Westen für die Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren ausgestattet.

"Wir unternehmen mit den Mädchen und Jungen oft Ausflüge zu nahegelegenen Spielplätzen oder zu wichtigen Einrichtungen im Stadtteil wie Bezirksamt oder Bücherei", erzählt Christina Grabow, Leiterin der DRK-Kita Lummerland. Diese Anlässe werden regelmäßig genutzt, um mit den Kindern das Verhalten im Straßenverkehr zu besprechen und zu üben.

Initiiert wurde das Projekt von DRK-Kreisgeschäftsführer Ralf Großegödinghaus: "Uns kommt eine besondere Verantwortung zu, das Wohlergehen der uns anvertrauten Kinder zu gewährleisten". Daher sollten Eltern und andere Bezugspersonen mit den Kindern so früh wie möglich richtiges Verhalten im Straßenverkehr üben. Großegödinghaus sagt: "Erwachsene sind die wichtigsten Bezugspersonen für Kinder. Von ihnen lernen sie." Daher tragen auch alle Mitarbeiterinnen der DRK-Kindertagesstätten bei Ausflügen demnächst Warnwesten – allerdings in Orange.

Das Thema Verkehrerziehung ist in den DRK-Kitas ein Dauerbrenner. Es reiche nicht, dass die Mädchen und Jungen Warnwesten tragen. Christina Grabow erklärt: "Die Kinder müssen für Gefahrensituationen sensibilisiert werden." Wichtige Regeln werden daher häufig wiederholt.

Mitarbeiter der Polizei üben in Kursen in den DRK-Kitas mit den Vorschulkindern das Verhalten im Straßenverkehr, damit sie bis zur Einschulung sicher unterwegs sind. Regelmäßig hilft dabei auch Dunja Winkler, Verkehrssicherheitsberaterin der Polizei Bielefeld: "Kinder verhalten sich im Straßenverkehr anders als Erwachsene. Sie sind schwerer sichtbar und oftmals unberechenbar." Umso wichtiger sei es, dass die anderen Verkehrsteilnehmer sie frühzeitig gut sehen und somit rechtzeitig reagieren können.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Bielefeld-Heepen
Heepen
Diamantenes Klassentreffen
Heepen (mk). Die Abschlussklasse der Milser Volksschule von 1954 ist eine besondere. Wegen des gerade erst zu Ende gegangenen Krieges wurden die 38 Schüler ein halbes Jahr später als gewöhnlich... mehr

Heepen
Zwei ältere Damen stellen Wohnungseinbrecher in Heepen
Zwei ältere resolute Damen haben am Mittwoch einen Wohnungseinbrecher in Heepen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Dafür nutzten sie einen Gehstock zur Verteidigung. mehr

Heepen
Linie 5: Kritik an verfrühter Abstimmung
Heepen. Die Bielefelder Bürger sind gefragt: Am 25. Mai, dem Tag der Kommunalwahl, können sie ihr Kreuzchen für oder gegen die Stadtbahnlinie 5 von Heepen nach Sennestadt machen... mehr

Heepen
Hellfeld: Politiker sagen ja, Bürger nein
Heepen. Das Gewerbegebiet "Hellfeld" an der A 2 in Altenhagen ist umstritten: In der jüngsten Sitzung der Bezirksvertretung Heepen ging es deshalb heiß her – am Ende haben die Politiker aller... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus Bielefeld
Polizei kontrolliert Reisebus
Polizei kontrolliert Reisebus
Radler an Ampelmast eingeklemmt
Radler an Ampelmast eingeklemmt
1. Bielefelder Sportsday
1. Bielefelder Sportsday
Tattoomesse in der  Ravensberger Spinnerei
Tattoomesse in der Ravensberger Spinnerei
28. Bielefelder Töpfermarkt auf dem Klosterplatz
28. Bielefelder Töpfermarkt auf dem Klosterplatz
Spiel mit dem Feuer am Obersee
Spiel mit dem Feuer am Obersee


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Bielefeld
Dornberg verlässt sich auf Arminias U23
Bielefeld. Die Bielefelder Fußballwelt ist verwirrend. Die U23 von Arminia hat eine herausragende Saison bereits mit dem sportlichen Aufstieg gekrönt... mehr

TuS strebt in Lohe einen Auswärtssieg an
Bielefeld (pep). Für den TuS Jöllenbeck steht heute Abend, 18 Uhr, das Nachholspiel beim TuS Lohe auf dem Programm. Der Bezirksligist ist damit der... mehr

Krafttraining mal ganz anders
Bielefeld. Wer in den vergangenen Monaten mittwochs die Sporthalle Gadderbaum betrat, mag sich gewundert haben. Dass Handballer auf... mehr

Telekom-Frauen sind bereit für die Relegation
Bielefeld (woho). Was haben die Pop-Ikonen von Abba und die Volleyballer des Telekom Post SV gemeinsam? Beide feiern in diesem Jahr ihren 40.... mehr

VfL komplettiert sein Trainerteam
Bielefeld (joe). Ein Mal im Jahr lädt die Jugendabteilung des VfL Theesen ins Clubhaus, um dort über die Lage des Leistungsbereich der U14 bis U19... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik