Schrift

23.11.2012
Jöllenbeck/Schildesche
Heftiger Streit um Pläne für die Linie 3
Sie bleibt politischer Wunsch, allerdings ohne Taten
VON ARNO LEY

Jöllenbeck/Schildesche. Der Jüngste im Stadtrat sprach gestern Abend aus, was alle anderen eigentlich auch wussten. "Wenn Sie der Verwaltungsvorlage zustimmen, ist das Projekt beendet", erklärte Onur Ocak (Linke). Gemeint war die Verlängerung der Stadtbahnlinie 3 nach Jöllenbeck. Den Vertretern der anderen Parteien warf Ocak vor, die Bürger täuschen zu wollen. Einerseits werde nichts dafür getan, dass die Linie verlängert wird, andererseits aber so getan, "als wenn man dafür sei."

Ocak ist es inzwischen gewohnt, für seine Redebeiträge den lautstarken Protest eigentlich aller anderen Parteien zu hören. Gestern aber sah er sich unvermittelt in einer Allianz mit Ralf Nettelstroth (CDU). Der forderte ebenfalls eine klare Entscheidung im Stadtrat.


Beim Ziel blieben der Linke und der Christdemokrat politische Gegner: Ocak setzte sich für die Planung der Linie 3 ein, die CDU hingeben will das Planfeststellungsverfahren einstellen. So habe es auch die Bezirksregierung verlangt. Denn Vorrang haben die Strecken nach Heepen und Sennestadt. Mehr werde in den nächsten 15, vielleicht 30 Jahren nicht gebaut, vermutet auch Friedhelm Bolte (FDP). Die bisherigen Planungen Richtung Jöllenbeck müsse sowieso komplett neu gemacht werden, weil sich inzwischen die rechtlichen Vorgaben erheblich verändert haben, sagte Nettelstroth.

Das bestritten auch die Sprecher von Grünen und SPD nicht. Hans Hamann (SPD) warf der CDU, insbesondere Alt-Oberbürgermeister Eberhard David vor, die Planungen verschleppt zu haben, als sie die Mehrheit hatten. Letztlich wurde jetzt mit rotgrüner Mehrheit der politische Wunsch bekräftigt, die Linie 3 nach Jöllenbeck bauen zu wollen. Die Trasse soll planungsrechtlich gesichert werden.Für das, was nun geschehen wird, wagte Ocak eine Vorhersage: "Sie wollen den schwarzen Peter nach Detmold weiterschieben." Es droht die Einstellung des Planungsverfahrens durch die Bezirksregierung.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Jöllenbeck
Jöllenbeck soll schöner werden
Jöllenbeck. Die Dorfstraße lädt nicht zum Verweilen ein. Auch der Marktplatz könnte eine "Aufhübschung" vertragen. Dieser Meinung sind Politiker, Geschäftsleute und Anwohner... mehr




Anzeige

Jöllenbeck

5.822 Personen gefällt
"Bielefeld"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Bielefeld



Anzeige
Fotos aus Bielefeld
Brandstifter zünden BMW an
Brandstifter zünden BMW an
"Der kleine Ritter Trenk" am Theater begeistert Jung und Alt
"Der kleine Ritter Trenk" am Theater begeistert Jung und Alt
Brand in Gartenanlage an der Sender Straße
Brand in Gartenanlage an der Sender Straße
Schlussakkord  -  Bielefelder Musikensembles in der Oetkerhalle
Schlussakkord - Bielefelder Musikensembles in der Oetkerhalle
Grundsteinlegung - Hotel Légère am Neumarkt
Grundsteinlegung - Hotel Légère am Neumarkt
Polizei ertappt Tresorknackerbande auf frischer Tat
Polizei ertappt Tresorknackerbande auf frischer Tat


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Bielefeld
Postler strecken sich vergeblich
Bielefeld. Weiter, immer weiter! Oberligist Telekom Post SV II baut fleißig an seiner Erfolgsserie. Am Wochenende kam ein überzeugendes 3:0 beim TV... mehr

SVB II strauchelt überraschend
Bielefeld (h-dk). Am neunten Spieltag der laufenden Saison hat es auch den bisherigen Verbandsliga-Spitzenreiter SV Brackwede II erwischt... mehr

Theesen und Arminia holen Kreispokal
Bielefeld. 90 Minuten lang sah es im Pokalfinale der A-Jugend so aus, als ob der TuS Eintracht einer Sensation zumindest näher kommen könnte. Als sich... mehr

Dem Favoriten einiges abverlangt
Bielefeld (nw). Für den TSVE gab es in der dritten Runde des WBV-Pokals gegen Zweitliga-Absteiger RheinStars Köln das erwartete Aus. Die Lady Dolphins... mehr

Mit bester Saisonleistung zum Erfolg
Bielefeld (bazi). Mit einer absoluten Topleistung hat Futsal-Regionalligist MCH Sennestadt die Futsal Panther aus Köln mit 5:1 aus der eigenen Halle... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik