Schrift

24.11.2012
Jöllenbeck
Demokratie, Macht und Politikverdrossenheit
Sozialseminar startet mit Wilhelm Heitmeyer

Jöllenbeck (syl). Nach mehreren Anläufen ist es gelungen. "Wir konnten Professor Heitmeyer für einen Vortrag gewinnen", sagt Alois Herlth. Der international bekannte Konflikt- und Gewaltforscher spricht am Mittwoch, 28. November, über das Thema "Rechtsextremismus auf dem Vormarsch." Das Thema des Sozialseminars der ev. Kirchengemeinde Jöllenbeck lautet: "Demokratie in Gefahr?" Es umfasst fünf Abende.

"Mir brennt das Thema schon seit einem Jahr auf den Nägeln", sagt Wilfried Husemann. Der Kuratoriumsvorsitzende glaubt, dass viele Bürger an der Demokratie und deren gewählten Vertretern zweifeln, weil sich die Politik häufig machtlos zeigt.


In einem Vortrag von Torsten Strulik geht es deshalb am 12. Dezember um die Macht der Wirtschaft. "Regiert uns in Wirklichkeit das Kapital?" lautet die Frage. Ein Forschungsprojekt von Professor Christoph Gusy beschäftigt sich mit der Vorratsdatenspeicherung. Der Wissenschaftler referiert am 9. Januar.

Über die Macht von Medien geht es in dem Beitrag von Tilmann Sutter. Finanzkrise, Politikverdrossenheit und Soziale Bewegungen – darum dreht sich alles beim letzten Seminarabend am 6. Februar. "Der Referent, Jurist Andreas Fisahn, hat die Linke bei einer Klage gegen den Euro-Rettungsschirm vertreten", erzählt Mitorganisator Herlth.

Die Kuratoriumsmitglieder sind sicher, mit der Auswahl der Themen ein attraktives Programm auf die Beine gestellt zu haben. "Es ist viel Aktuelles dabei", so Husemann. Der Vorsitzende hofft, dass sich auch Besucher angesprochen fühlen, die nicht der Gemeinde angehören. In den vergangenen Jahren hätten sich teils lebhafte Diskussionen entwickelt.

Die Veranstaltungen im Johannes-Kuhlo-Haus, Schwagerstraße, beginnen jeweils 20 Uhr.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Jöllenbeck
Volkening als "Magister Dünkelbock"
Jöllenbeck (syl). Seit vielen Jahren beschäftigt sich Dr. Frank Stückemann mit dem Aufklärungstheologen Johann Moritz Schwager. Inzwischen liegen sieben Bücher vor... mehr




Anzeige

Jöllenbeck

5.563 Personen gefällt
"Bielefeld"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Bielefeld



Anzeige
Fotos aus Bielefeld
Lkw fährt sich auf Grünstreifen an Schildescher Straße fest
Lkw fährt sich auf Grünstreifen an Schildescher Straße fest
"Schwärme"-Performance am Obersee
"Schwärme"-Performance am Obersee
Fabian Klos macht das Tor des Monats August 2014
Fabian Klos macht das Tor des Monats August 2014
Sennestädter Herbst
Sennestädter Herbst
Bielefelder präsentieren sich beim Design-Gipfel
Bielefelder präsentieren sich beim Design-Gipfel
Italien Day im Lenkwerk
Italien Day im Lenkwerk


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Bielefeld
Flugshow und flotte Sprints
Bielefeld. Ein Kreisjugendrekord im Stabhochsprung, neue Einträge in die westfälische Bestenliste 2014 und zahlreiche persönliche Steigerungen: Beim... mehr

TuS 97 zurück in der Spur
Bielefeld. Oberliga-Aufsteiger TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck ist nach der Niederlage in Verl wieder zurück in der Spur. Das Cuhlmann-Team schlug LiT... mehr

Trainer Gal gerät in Rage
Bielefeld (bde). Für den TuS Dornberg setzte es am Sonntag eine Heimniederlage, die Trainer Istvan Gal nach Abpfiff mit deutlichen Worten kommentierte... mehr

90 Minuten beste Unterhaltung
Bielefeld. Sieben Tore, Spannung bis zum Schluss, der aus Sicht der Gastgeber richtige Sieger – und das alles am womöglich letzten sonnigen Nachmittag... mehr

Punkt gewonnen – Prüßner verloren
Bielefeld. Seit es im Sport das Unentschieden mit der einhergehenden Punkteteilung gibt, existiert auch die Frage... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik