Schrift

24.11.2012
Jöllenbeck
Demokratie, Macht und Politikverdrossenheit
Sozialseminar startet mit Wilhelm Heitmeyer

Jöllenbeck (syl). Nach mehreren Anläufen ist es gelungen. "Wir konnten Professor Heitmeyer für einen Vortrag gewinnen", sagt Alois Herlth. Der international bekannte Konflikt- und Gewaltforscher spricht am Mittwoch, 28. November, über das Thema "Rechtsextremismus auf dem Vormarsch." Das Thema des Sozialseminars der ev. Kirchengemeinde Jöllenbeck lautet: "Demokratie in Gefahr?" Es umfasst fünf Abende.

"Mir brennt das Thema schon seit einem Jahr auf den Nägeln", sagt Wilfried Husemann. Der Kuratoriumsvorsitzende glaubt, dass viele Bürger an der Demokratie und deren gewählten Vertretern zweifeln, weil sich die Politik häufig machtlos zeigt.


In einem Vortrag von Torsten Strulik geht es deshalb am 12. Dezember um die Macht der Wirtschaft. "Regiert uns in Wirklichkeit das Kapital?" lautet die Frage. Ein Forschungsprojekt von Professor Christoph Gusy beschäftigt sich mit der Vorratsdatenspeicherung. Der Wissenschaftler referiert am 9. Januar.

Über die Macht von Medien geht es in dem Beitrag von Tilmann Sutter. Finanzkrise, Politikverdrossenheit und Soziale Bewegungen – darum dreht sich alles beim letzten Seminarabend am 6. Februar. "Der Referent, Jurist Andreas Fisahn, hat die Linke bei einer Klage gegen den Euro-Rettungsschirm vertreten", erzählt Mitorganisator Herlth.

Die Kuratoriumsmitglieder sind sicher, mit der Auswahl der Themen ein attraktives Programm auf die Beine gestellt zu haben. "Es ist viel Aktuelles dabei", so Husemann. Der Vorsitzende hofft, dass sich auch Besucher angesprochen fühlen, die nicht der Gemeinde angehören. In den vergangenen Jahren hätten sich teils lebhafte Diskussionen entwickelt.

Die Veranstaltungen im Johannes-Kuhlo-Haus, Schwagerstraße, beginnen jeweils 20 Uhr.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Jöllenbeck
Krimiautorin kommt nach Jöllenbeck
Jöllenbeck (syl). Sie hat bereits mehrere Krimipreise erhalten, ihre Bücher werden regelmäßig verfilmt: Am 21. Oktober kommt Elisabeth Herrmann nach Jöllenbeck... mehr




Anzeige

Jöllenbeck

5.676 Personen gefällt
"Bielefeld"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Bielefeld



Anzeige
Fotos aus Bielefeld
Friedliche Demonstration gegen IS-Terror am Bielefelder Hauptbahnhof
Friedliche Demonstration gegen IS-Terror am Bielefelder Hauptbahnhof
Brand im Umweltzentrum an der Bielefelder August-Bebel-Straße
Brand im Umweltzentrum an der Bielefelder August-Bebel-Straße
David Hasselhoff bei der 80er/90er-Party im Ringlokschuppen
David Hasselhoff bei der 80er/90er-Party im Ringlokschuppen
Preußen Münster - Arminia Bielefeld 3:1
Preußen Münster - Arminia Bielefeld 3:1
Oktoberfest in der Seidensticker Halle
Oktoberfest in der Seidensticker Halle
OWL-Unternehmertag in der Stadthalle mit Bundesbankpräsident Jens Weidmann
OWL-Unternehmertag in der Stadthalle mit Bundesbankpräsident Jens Weidmann


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Bielefeld
Die Achtelfinals live erleben
Bielefeld (Maat). Die Achtelfinals im Kreispokal stehen diese Woche an. Und pünktlich zu den packenden Begegnungen bietet die Neue Westfälische auf... mehr

DSC lässt Krisengerede verstummen
Bielefeld (dogi). Nach zwei Niederlagen in Folge war es Markus Wuckel, dem Trainer von Arminias Fußballfrauen, wichtig... mehr

VfB Fichte dreht das Spiel
Bielefeld (bazi). Als verdienter Sieger konnte der VfB Fichte am Sonntag die Rußheide verlassen. Nach einem Rückstand drehten die "Hüpker" das Spiel... mehr

Wellensiek entwickelt jede Menge Pech
Bielefeld (bde). "Pech" war beim VfR Wellensiek wohl das Wort zum Sonntag. Im Auswärtsspiel bei Tabellennachbar SV Avenwedde unterlag die Mannschaft... mehr

Ausgleich in der Schlusssekunde
Bielefeld. Istvan Gal, Dornbergs Trainer, gab sich überaus weise nach dem Schlusspfiff. "Irgendwann gleicht sich eben alles im Leben wieder aus"... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik