Schrift

08.01.2013
Bielefeld
Schüco drosselt Sport-Sponsoring
Bekenntnis zum Standort Bielefeld und zur "lokalen Verantwortung" bei Arminia

Messestand | COMPUTERGRAFIK: SCHÜCO

Bielefeld (bast). Mit einem "Innovationsfeuerwerk" will die Schüco International KG ab Montag bei der Messe Bau in München ins Jahr 2013 starten. Ziel ist es, die Markt- und Technologieführerschaft bei Fenster-, Türen- und Fassadensystemen zu untermauern und damit den Standort Bielefeld zu stärken.

Das betonten gestern Dr. Hinrich Mählmann, persönlich haftender Gesellschafter bei Schüco und der Muttergesellschaft Otto Fuchs KG, sowie der neue Vorsitzende der Schüco-Geschäftsleitung, Andreas Engelhardt. Das Unternehmen wolle sich auf das Kerngeschäft, die Metallbausparte, konzentrieren. Zur neuen Strategie gehört auch, das bisherige Sportsponsoring zu drosseln. Das Engagement in Sachen internationaler Golfsport werde man "auf Null setzen", so Mählmann. Anders liege der Fall bei Arminia Bielefeld.


Bei der Unterstützung des Fußballvereins handele es sich um ein "Standortthema". Man sei sich der "lokalen Verantwortung" bewusst und gehe offen in die Verhandlungen über den Ende des Jahres auslaufenden Stadionvertrags, bei dem es um die Namensrechte für die "Schüco-Arena" geht. "Wir müssen sehen, wie sich die Wirtschaft entwickelt", sagte Mählmann, stellte aber auch "wohlwollende Entscheidungen" in Aussicht.

Allerdings seien Innovationen wichtiger als Sponsoring. Davon werde der Firmensitz Bielefeld profitieren, in den man weiter investieren werde. Viele der 2.000 hier beschäftigten Mitarbeiter sind Ingenieure, die für die technischen Entwicklungen verantwortlich sind. "Wir suchen hier weitere Ingenieure", so Andreas Engelhardt. Bielefeld bleibe Hauptquartier, Wissensspeicher, Logistikzentrale, Kompetenz- und Schulungszentrum.

Die Otto Fuchs KG will Schüco, eine von sieben Tochtergesellschaften, enger als bisher an die Zentrale in Meinerzhagen binden. Unternehmensleiter Mählmann hält täglich telefonischen Kontakt und kommt alle zwei bis vier Wochen nach Bielefeld.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Bielefeld
Kripo fasst gesuchtes Trio nach Vergewaltigung in Bielefeld
Bielefeld (jr). Der Kripo ist nun doch schneller als gedacht die Identifizierung der drei Tatverdächtigen im Vergewaltigungsfall vom Altstädter Kirchplatz gelungen... mehr




Anzeige

Bielefeld-Mitte

5.606 Personen gefällt
"Bielefeld"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Bielefeld



Anzeige
Fotos aus Bielefeld
Prozess um Mord an Dano vor Landgericht
Prozess um Mord an Dano vor Landgericht
Jobmesse 2013 in Bildern
Jobmesse 2013 in Bildern
Stiftsmarkt Schildesche
Stiftsmarkt Schildesche
Brennen für Bielefeld - Ein Jahrmarkt der Geschichten
Brennen für Bielefeld - Ein Jahrmarkt der Geschichten
Deutsch-Holländischer Stoffmarkt auf dem Kesselbrink
Deutsch-Holländischer Stoffmarkt auf dem Kesselbrink
FC Energie Cottbus - Arminia Bielefeld
FC Energie Cottbus - Arminia Bielefeld


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Bielefeld
Der Weg zum nächsten Titel führt über Baku
Bielefeld. Die letzten Verhandlungen haben ein wenig gedauert, doch jetzt ist es perfekt. Besar Nimani kämpft am 6. Dezember gegen den Afrikaner Badru... mehr

Auf in eine neue Dimension
Bielefeld. Eine gute Veranstaltung Jahr für Jahr weiterzuentwickeln und besser zu machen, kommt oft einer Quadratur des Kreises gleich. Zumeist sind... mehr

Das Schattenteam funktioniert
Bielefeld. Zwei Siege für die Bielefelder Oberligisten am selben Spieltag bedeuteten eine Premiere in der aktuellen Saison. Was das erfolgreiche... mehr

75 Teilnehmer beim Samurai-Cup in Heepen
Bielefeld (nw/dogi). Am Samurai-Cup der Karate-Abteilung der Sportvereinigung Heepen, dem Karate-Club Samurai... mehr

Gymnastikgruppe verbindet Sport mit Kunst
Bielefeld (joe). "Sportlicher Kunstgeist" – diese Formel überzeugte die Jury der "Sterne des Sports" am meisten: Der Große Stern in Bronze sowie mit... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik