Schrift

22.11.2012
Schildesche
Doppel-Stollen am Ende der Apfelstraße
Leser erinnern sich an u-förmigen Schutzgang
VON KURT EHMKE

Schildesche. An einen weiteren Luftschutzstollen in Schildesche – neben dem am Abenteuerspielplatz und dem an Bracksieks Teich – erinnert sich unser Leser Horst Gebauer. Er, heute 74 Jahre alt, berichtet von einem bis zu 50 Meter langen Schutzgang, der aus zwei Parallelstollen bestanden habe. "Der Luftschutzstollen beginnt am Ende der Apfelstraße – hier gibt es einen Hohlweg hinter der Tankstelle und führt zur Westerfeldstraße", sagt Horst Gebauer, in Schildesche bekannt als früherer Inhaber eines Nähmaschinengeschäftes und als aktiver Radfahrer in der Senioren-Radwandergruppe "SRG Rückenwind" im Netzwerk der AWO.
Die beiden parallel verlaufenen Stollen seien durch einen Quergang miteinander verbunden gewesen. Im Stollen sei es sehr feucht gewesen. "Da stand Wasser drin – die Gänge waren durch Holzbalken abgestützt."

Sehr sicher habe er sich nicht in den Stollen gefühlt, berichtet Gebauer – "ich war einmal drinnen und habe dann zu meiner Mutter gesagt, dass ich da nie wieder reingehe". Ihm sei der Stollen zu "beängstigend gewesen". Und zu voll. Der Eingang zum Stollen sei sehr steil gewesen. Im Stollen habe es Holzbänke gegeben – "alles war sehr provisorisch".
Dass es diesen Stollen gab, bestätigt Hans Jünemann, langjähriger Feuerwehrchef in Schildesche. Er sagt, dass der Stollen u-förmig angelegt war. Er als alter Schilsker sei sich aber ebenso sicher, dass es an Bracksieks Teich, wo früher die Ziegelei Bracksiek war, "keinen Stollen gab".


Mehr zum Thema in nw-news.de


Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Schildesche
Es gibt wieder Möpkenbrot
Schildesche. "Ich war schon lange auf der Suche nach einem neuen Objekt", erzählt Willi Seip. Der 52-Jährige ist seit fast 25 Jahren in der Gastronomie tätig – und führte mehrere Lokale im Bielefelder... mehr




Anzeige

Schildesche

5.540 Personen gefällt
"Bielefeld"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Bielefeld



Anzeige
Fotos aus Bielefeld
Neues Feuerwehrgerätehaus in Großdornberg
Neues Feuerwehrgerätehaus in Großdornberg
Spurensicherung der Kripo Bielefeld
Spurensicherung der Kripo Bielefeld
Die NW zeigt die i-Dötze 2014
Die NW zeigt die i-Dötze 2014
1. AOK Firmenlauf
1. AOK Firmenlauf
Vier Verletzte bei Zimmerbrand in Bethel-Einrichtung
Vier Verletzte bei Zimmerbrand in Bethel-Einrichtung
Slowing-Down-Festival Quelle
Slowing-Down-Festival Quelle


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Bielefeld
Nimani erstmals mit Huck in einer Halle
Bielefeld (pep). Noch boxt er im Vorprogramm, möglicherweise ist der Auftritt von Besar Nimani während der Box-Gala im Gerry-Weber-Stadion jedoch der... mehr

Buske ist bereit für die hohen Berge
Bielefeld/Ingolstadt. Die Pässe sind hoch, die Steigungen lang und oft im zweistelligen Prozentbereich... mehr

TSG testet gleich zweimal
Bielefeld (nw). Mit zwei Testspielen setzen die Oberliga-Handballer der TSG A-H Bielefeld am Wochenende ihre Vorbereitung auf die neue Saison fort... mehr

Auftakt der Stadtmeisterschaft
Bielefeld (dogi). Am Samstag fällt der Startschuss zu den 25. Bielefelder Stadtmeisterschaften im Tennis. Eine Woche lang messen sich die besten... mehr

Putten für einen guten Zweck
Bielefeld (nw/Maat). Am vergangenen Wochenende wurden die "Alpecin Open" auf der Anlage des Bielefelder Golfclubs ausgetragen. Mit der Ausrichtung... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik