Schrift

22.11.2012
Schildesche
Doppel-Stollen am Ende der Apfelstraße
Leser erinnern sich an u-förmigen Schutzgang
VON KURT EHMKE

Schildesche. An einen weiteren Luftschutzstollen in Schildesche – neben dem am Abenteuerspielplatz und dem an Bracksieks Teich – erinnert sich unser Leser Horst Gebauer. Er, heute 74 Jahre alt, berichtet von einem bis zu 50 Meter langen Schutzgang, der aus zwei Parallelstollen bestanden habe. "Der Luftschutzstollen beginnt am Ende der Apfelstraße – hier gibt es einen Hohlweg hinter der Tankstelle und führt zur Westerfeldstraße", sagt Horst Gebauer, in Schildesche bekannt als früherer Inhaber eines Nähmaschinengeschäftes und als aktiver Radfahrer in der Senioren-Radwandergruppe "SRG Rückenwind" im Netzwerk der AWO.
Die beiden parallel verlaufenen Stollen seien durch einen Quergang miteinander verbunden gewesen. Im Stollen sei es sehr feucht gewesen. "Da stand Wasser drin – die Gänge waren durch Holzbalken abgestützt."

Sehr sicher habe er sich nicht in den Stollen gefühlt, berichtet Gebauer – "ich war einmal drinnen und habe dann zu meiner Mutter gesagt, dass ich da nie wieder reingehe". Ihm sei der Stollen zu "beängstigend gewesen". Und zu voll. Der Eingang zum Stollen sei sehr steil gewesen. Im Stollen habe es Holzbänke gegeben – "alles war sehr provisorisch".
Dass es diesen Stollen gab, bestätigt Hans Jünemann, langjähriger Feuerwehrchef in Schildesche. Er sagt, dass der Stollen u-förmig angelegt war. Er als alter Schilsker sei sich aber ebenso sicher, dass es an Bracksieks Teich, wo früher die Ziegelei Bracksiek war, "keinen Stollen gab".



Mehr zum Thema in nw-news.de


Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Sudbrack
"Leo"-Spendenlauf bringt 4.500 Euro
Sudbrack. Unter dem Motto "Laufen für einen guten Zweck" hatte der Bielefelder Leo-Club "Carpe Diem" zum Spendenlauf eingeladen – und viele Läufer, Sponsoren und Besucher kamen... mehr




Anzeige

Schildesche

5.689 Personen gefällt
"Bielefeld"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Bielefeld



Anzeige
Fotos aus Bielefeld
DSC Arminia Bielefeld schlägt den FC Rot-Weiß Erfurt 3:0
DSC Arminia Bielefeld schlägt den FC Rot-Weiß Erfurt 3:0
Autofahrer (89) kollidiert mit Straßenbahn
Autofahrer (89) kollidiert mit Straßenbahn
Oktober 2014
Oktober 2014
Friedliche Demonstration gegen IS-Terror am Bielefelder Hauptbahnhof
Friedliche Demonstration gegen IS-Terror am Bielefelder Hauptbahnhof
Brand im Umweltzentrum an der Bielefelder August-Bebel-Straße
Brand im Umweltzentrum an der Bielefelder August-Bebel-Straße
David Hasselhoff bei der 80er/90er-Party im Ringlokschuppen
David Hasselhoff bei der 80er/90er-Party im Ringlokschuppen


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Bielefeld
Lehrgänge des Kreises
Bielefeld (cwk). Der Leichtathletik-Kreis hat für den kommenden Monat zwei Lehrgangsmaßnahmen für Kampfrichter und Trainer vorbereitet. Anmeldungen... mehr

Die stärkste Saison seit 25 Jahren
Bielefeld. Auch wenn morgen im Stadion Rußheide noch ein später Bahntermin auf dem Programm steht und der LA-Cup 2014 mit den Langstreckenlauf... mehr

Gut gerüstet für NRW-Meisterschaft
Bielefeld (nw/dogi). "Die Form stimmt", lautete das Fazit beim SchwimmTeam Bielefeld, das sich beim Herbstpokal der Wasserfreunde Bielefeld knapp zwei... mehr

Heiland macht es richtig spannend
Bielefeld (nw/dogi). Am ersten Wettkampftag der NRW-Oberliga im Gewichtheben hat das Team der Bielefelder TG den ersten Saisonsieg errungen. Dabei... mehr

Kick off zum Neustart
Bielefeld. Die deutsche Hip-Hop-Band "Die fantastischen Vier" begeht in diesen Tagen ihr Jubiläum. Die "Fantas" machen seit nunmehr 25 Jahren Musik.... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik