Schrift

23.11.2012
Gellershagen
Kampf gegen das Fischsterben
Gestern Abend: Gewässer umgekippt / Feuerwehr-Großeinsatz zur Tierrettung
VON JENS REICHENBACH

Fisch-Leichen am Ufer | FOTOS: SARAH JONEK

Gellershagen. Schon seit Tagen haben Jogger und Spaziergänger im Gellershagen-Park tote Fische in dem trüben Teich zwischen Flehmannshof und Koblenzer Straße bemerkt. Doch gestern stieg die Zahl der verendeten Karpfen enorm. Anwohner Egbert Baumhus schlug sofort Alarm.

Knapp 100 tote Karpfen trieben nach Angaben des Hobby-Anglers in dem städtischen Gewässer. Sein Sohn hatte beim Spazieren die Kadaver großer Fische am Ufer bemerkt. Noch lebende Schuppen- und Spiegelkarpfen dümpelten regungslos unter der Teichoberfläche. "Wenn Karpfen sterben, ist das ein deutliches Zeichen für ein umgekipptes Gewässer", sagt der Angler, der ausschließlich bei Steinhagen fischt. Baumhus verständigte das Umweltamt.

Fotostrecke
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (13 Fotos).

Und das Amt bat für die Rettung der Fische die Feuerwehr um Akut-Hilfe. Seit 16.45 Uhr bemühten sich rund 40 Feuerwehrleute (Berufsfeuerwehr und die Löschabteilungen Gellershagen, Babenhausen und Jöllenbeck) um Schadensbegrenzung. Vom Schlauchboot aus zogen die einen verendete Tiere mit Haken und Käschern aus dem Wasser. "Aus hygienischen Gründen", erklärte Norbert Mosig vom Umweltamt. Die anderen zogen gleichzeitig mit zwei großen mobilen Pumpen und den Pumpen der Tanklöschfahrzeuge das sauerstoffarme Wasser aus dem Teich, um es mit Schläuchen und Wasserwerfern zurück in den Teich zu sprühen.

"Die machen das sehr professionell", lobte Mosig. "Durch die Wasserwerfer wird der Teich richtig von oben mit Wassernebel behandelt. Mehr Sauerstoff kann man im Moment da nicht hineinkriegen." Den Untergrund durch Wasserdruck aufzuwühlen, wäre jedenfalls kontraproduktiv. Mosig vermutet, dass die Karpfen an Sauerstoffmangel sterben: "Vom Bültmannshof-Teich kommt aktuell kein Frischwasser mehr nach." Der kleine Bachzulauf ist durch Herbstlaub verstopft. Deswegen glaube er auch nicht an eine hineingekippte giftige Substanz. Eine Wasserprobe hat er trotzdem genommen. Der Einsatz dauerte bis 21.15 Uhr.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Bielefeld-Schildesche
Sudbrack
Rettungshunde begeistern Kinder
Sudbrack. Spiel und Spaß bot die Initiative "Funtime" der Evangelischen Jugend Bielefeld am Ende der ersten Ferienspielwoche. Sie veranstaltete ein Verkehrssicherheitstag auf dem Gelände der... mehr

Bielefeld
23-Jähriger schießt auf Bielefelder Stadtbahnen
Ein 23-jähriger Mann hat Mittwochnachmittag im Bielefelder Ortsteil Schildesche mit einer Druckluftpistole auf zwei Stadtbahnen der Linie eins geschossen und dabei insgesamt drei Scheiben zerstört. mehr

Gellershagen
Junge Forscher
Gellershagen (str). Professor Volker Dürr aus der Abteilung Bio-Kybernetik der Universität konnte sich kaum retten vor den Fragen der Nachwuchsforscher: Elf Drittklässler der Volkeningschule besuchten... mehr

Bielefeld
37-Jährigem war Tötungsabsicht in Bielefeld nicht nachzuweisen
Nach zunächst als lebensgefährlich eingestuften Verletzungen nach einer Auseinendersetzung zwischen Betrunkenen war die Bielefelder Polizei am Freitag zunächst von einem Tötungsdelikt ausgegangen. Nach weiteren Ermittlungen wird nun davon ausgegangen, dass ein 45-Jähriger offenbar nur gestürzt war. mehr




Anzeige

Schildesche

5.351 Personen gefällt
"Bielefeld"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Bielefeld



Anzeige
Fotos aus Bielefeld
Supercars Rallye
Supercars Rallye
Parade 20. CSD
Parade 20. CSD
Christopher-Street-Day 2014 in Bielefeld
Christopher-Street-Day 2014 in Bielefeld
Arminia Bielefeld - Hannover 96 1:0
Arminia Bielefeld - Hannover 96 1:0
Der neue Kader von Arminia Bielefeld
Der neue Kader von Arminia Bielefeld
Heeper Schützenfest Königsschießen
Heeper Schützenfest Königsschießen


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Bielefeld
Bielefeld: Ein neuer Trainer und viele "gute Jungs"
Bielefeld (dogi). "Wir wollen so schnell wie möglich genug Punkte sammeln, um nicht wieder so in die Bredouille zu geraten wie im Vorjahr." Daniel... mehr

VfL Theesen legt qualitativ zu
Bielefeld. Mit gesundem Optimismus, aber gleichzeitig mit der gebotenen Portion Zurückhaltung geht der VfL Theesen in sein zweites Westfalenliga-Jahr.... mehr

Arminias U 23 hält Wellensiek in Schach
Bielefeld (dogi). In einem Vorbereitungsspiel bezwang Arminias U 23 den VfR Wellensiek mit 5:2 (4:1). "Die erste Halbzeit war gut; was ich nach der... mehr

Derby am zweiten Spieltag
Bielefeld (dogi). Die Bielefelder Fußballfans brauchen auf das erste Derby der neuen Spielzeit im Amateurbereich nicht lange zu warten: Schon am... mehr

Pohle stellt alle in den Schatten
Bielefeld. Hendrik Pohle, Leistungsträger der SV Brackwede, sorgte bei seinem Debüt auf der 10-km-Distanz dafür... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik