Schrift

25.11.2012
Jöllenbeck/Schildesche
SPD fordert: Moss die Planung entziehen
Verärgert darüber, dass Linie 3 nicht verlängert wird
VON ARNO LEY

Jöllenbeck/Schildesche. Bärbel Bitter und Stefan Eggert-Mines, die Vorsitzenden der SPD in den Stadtbezirken Jöllenbeck und Schildesche, schlagen vor, MoBiel mit der gesamten Stadtbahnplanung zu beauftragen. "Gut für die Bürgerinnen und Bürger in Heepen und Sennestadt, dass MoBiel die treibende Kraft bei der Realisierung dieser Strecken ist und dafür zwei neue Planer eingestellt hat. So können sie auf eine zielgerichtete Realisierung der Linien hoffen.

Nach diesen Erfahrungen wäre es sicherlich besser, die gesamte Stadtbahnplanung bei MoBiel in fähigere Hände zu legen", heißt es in einer Presseerklärung, die die beiden nach dem Ratsbeschluss über die Linie 3 vom Donnerstag (NW vom 23. November) verfasst haben. Baudezernent Gregor Moss (CDU) habe im Stadtentwicklungsausschuss erklärt, er müsse aufgrund eines Schreibens der Bezirksregierung handeln, "die das Planfeststellungsverfahren schließen wolle", "sonst würde er zur Rechenschaft gezogen", so die SPD-Sprecher.


"Eine Unverschämtheit, denn der gleiche Herr Baudezernent hatte überhaupt keine Skrupel, den Ratsbeschluss von 2002, das Planfeststellungsverfahren einzuleiten" zur Verlängerung der Linie 3 bis Jöllenbeck, "auf die lange Bank zu schieben und seit 2004 quasi ganz ruhen zu lassen. (...) Dieses Verhalten hätte eigentlich disziplinarrechtliche Konsequenzen haben müssen."



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Schildesche/Mitte
Jährlich erleiden 300 Kinder Schlaganfall
Schildesche/Mitte. Schlaganfall wird oft mit älteren Menschen in Verbindung gebracht. Allerdings sind davon auch immer mehr Kinder und Babys betroffen... mehr




Anzeige

Schildesche

5.676 Personen gefällt
"Bielefeld"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Bielefeld



Anzeige
Fotos aus Bielefeld
Friedliche Demonstration gegen IS-Terror am Hauptbahnhof
Friedliche Demonstration gegen IS-Terror am Hauptbahnhof
Brand im Umweltzentrum an der Bielefelder August-Bebel-Straße
Brand im Umweltzentrum an der Bielefelder August-Bebel-Straße
David Hasselhoff bei der 80er/90er-Party im Ringlokschuppen
David Hasselhoff bei der 80er/90er-Party im Ringlokschuppen
Preußen Münster - Arminia Bielefeld 3:1
Preußen Münster - Arminia Bielefeld 3:1
Oktoberfest in der Seidensticker Halle
Oktoberfest in der Seidensticker Halle
OWL-Unternehmertag in der Stadthalle mit Bundesbankpräsident Jens Weidmann
OWL-Unternehmertag in der Stadthalle mit Bundesbankpräsident Jens Weidmann


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Bielefeld
Die Achtelfinals live erleben
Bielefeld (Maat). Die Achtelfinals im Kreispokal stehen diese Woche an. Und pünktlich zu den packenden Begegnungen bietet die Neue Westfälische auf... mehr

DSC lässt Krisengerede verstummen
Bielefeld (dogi). Nach zwei Niederlagen in Folge war es Markus Wuckel, dem Trainer von Arminias Fußballfrauen, wichtig... mehr

VfB Fichte dreht das Spiel
Bielefeld (bazi). Als verdienter Sieger konnte der VfB Fichte am Sonntag die Rußheide verlassen. Nach einem Rückstand drehten die "Hüpker" das Spiel... mehr

Wellensiek entwickelt jede Menge Pech
Bielefeld (bde). "Pech" war beim VfR Wellensiek wohl das Wort zum Sonntag. Im Auswärtsspiel bei Tabellennachbar SV Avenwedde unterlag die Mannschaft... mehr

Ausgleich in der Schlusssekunde
Bielefeld. Istvan Gal, Dornbergs Trainer, gab sich überaus weise nach dem Schlusspfiff. "Irgendwann gleicht sich eben alles im Leben wieder aus"... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik