Schrift

28.11.2012
Schildesche
Comedian Bülent Ceylan zu Besuch bei Schülern in Bielefeld
Belohnung für Sieg beim Integrations-Wettbewerb "Alle Kids sind VIPs"

Zu Besuch | FOTO: ANDREAS ZOBE

Bielefeld. Der deutsch-türkische Comedian Bülent Ceylan besuchte heute die Schüler der Martin-Niemöller-Gesamtschule im Bielefelder Falkendom. Der gebürtige Mannheimer sprach mit den Jugendlichen über die Themen Integration und Migration und zeigte ihnen, wie sich mit Humor Vorurteile abbauen lassen. Gewonnen hatten die Schüler den Besuch von Bülent Ceylan beim Integrations-Wettbewerb "Alle Kids sind VIPs" der Bertelsmann Stiftung.
  Die Oberstufenschüler zeigten Bülent Ceylan eigene Sketche aus ihrem Kabarettstück "MultiCOOLti", dessen Pointen auf interkulturellen Missverständnissen beruhen. Der Comedian gab den Schülern anschauliche Hinweise und konkrete Tipps, wie kulturelle Unterschiede spiele­risch und mit Witz in professionelles Entertainment umgesetzt werden.
  In ihrem Literaturkurs hatten die Schüler mit viel Humor das Programm "MultiCOOLti" erarbeitet. Die selbstgeschriebenen Szenen haben oft einen ernsten Hintergrund, der jedoch kabarettistisch verarbeitet wird. Der erhobene Zeigefinger wird dabei aber vermieden, denn Toleranz und Akzep­tanz kann man auch mit Spaß erreichen. Das Programm "MultiCOOLti" soll so nicht nur die Teil­nehmer selbst, sondern auch das Publikum zum Nachdenken über Vorurteile anregen.
  Bülent Ceylan ist ein echter "Mannheimer Bub". Mit einer deutschen Mutter und einem türkischen Vater hat er das Miteinander der Kulturen schon immer gelebt und als großen Vorteil empfunden. Er glaubt daran, dass Vorurteile durch Humor abgebaut werden können, da den Zuschauern be­wusst wird, wie komisch und absurd das "Schubladendenken" ist: "Man darf sich nicht von dem eigenen Hintergrund einschränken lassen. Humor kann helfen, sich anderen Kulturen zu nähern." Um ein besseres Miteinander der Kulturen zu fördern, engagiert er sich auch für "Alle Kids sind VIPs".
Info
  • Der Wettbewerb der Bertelsmann Stiftung zeichnet seit 2008 Projekte von Jugendlichen zum Thema Integration und Fairness aus.
  • Ein besseres Miteinander der Kulturen und faire Bildungs­chancen im deutschen Schulsystem sind Ziele der Initiative.
  • Beteiligen können sich Schülerinnen und Schüler aller weiterführenden Schulen sowie Vereine oder Jugendeinrichtungen. Aus über 100 eingesandten Projekten im Jahr 2011 wählte die Jury elf Gewinner aus.
  • Bei der Siegerehrung am 17. April 2012 in Berlin erfuhren die Jugendlichen, welcher Botschafter ihr Projekt besucht.







Anzeige
Weitere Nachrichten aus Bielefeld-Schildesche
Schildesche
Baustelle für Gasleitung behindert Verkehr
Schildesche. Die Stadtwerke verlegen ab heute eine neue Gashochdruckleitung an der Apfelstraße. Ziel sei es, die Gasversorgung langfristig sicherzustellen und zu optimieren... mehr

Schildesche
Umzug ins neue Gemeindehaus
Schildesche. Drei Pfarrer im Umzugsstress: Das neue Gemeindehaus der evangelischen Stiftskirchengemeinde an der Johannisstraße steht, aber bis zur Einweihung am 25. Mai ist noch einiges zu tun... mehr

Schildesche
Das Spiel mit dem Feuer
Schildesche. Ein heißes Hobby: Die Gala der Feuerkünstler lockte am Wochenende viele neugierige Zuschauer an den Obersee. Die Künstler mit den heißen Händen präsentierten ihre Kunststücke mit großer... mehr

Sudbrack
Erfolgreich gearbeitet
Sudbrack (mk). In Sudbrack ist viel Bewegung. Der Ortsverband Sudbrack des Sozialverbandes (SoVD) freut sich über die große Mitgliederzahl von 280 Personen... mehr




Anzeige

Schildesche

5.092 Personen gefällt
"Bielefeld"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Bielefeld



Anzeige
Fotos aus Bielefeld
Schüler der Stiftschule besuchen das Altenheim an der Reegt
Schüler der Stiftschule besuchen das Altenheim an der Reegt
Osterhasen in Liebefeld verteilt
Osterhasen in Liebefeld verteilt
Beifahrerin bei Unfall schwer verletzt
Beifahrerin bei Unfall schwer verletzt
Polizei kontrolliert Reisebus
Polizei kontrolliert Reisebus
Radler an Ampelmast eingeklemmt
Radler an Ampelmast eingeklemmt
1. Bielefelder Sportsday
1. Bielefelder Sportsday


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Bielefeld
Poltrock zählt zu den Favoriten
Bielefeld (nw). Ein Traumfinale könnte es bei den Bezirksmeisterschaften der Damen, Herren, Damen 30 und Herren 30 auf der Anlage des TV Erwitte geben... mehr

Wer jetzt schwächelt, steigt ab
Bielefeld. Wem Ostern zu langweilig war, der bekommt nun im Saisonfinale eine Extraportion Spannung. Die Relegationsspiele der Verbandsliga-Frauen des... mehr

Wechsel in der Vereinsführung
Bielefeld. Mehr als 130 Teilnehmer besuchten in der Gaststätte Frormann die Jahreshauptversammlung des SV Ubbedissen. Der erste Vorsitzende Robert... mehr

Verband führt neues Zweitspielrecht ein
Bielefeld (nw). Ab der kommenden Saison können Studenten, Berufspendler und vergleichbare Personengruppen, die regelmäßig zwischen zwei Orten pendeln... mehr

Fortsetzung des Dialogs
Bielefeld (nw/wib). 60 Seiten umfasst der Masterplan des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen (FLVW). "Die Kommunikation und der Dialog mit... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik