Schrift

27.11.2012
Bielefeld-Sennestadt
Tödlicher Sturz von rutschiger Brücke
Anwohner findet leblosen Fahrradfahrer (41) in der Tiefgaragenausfahrt / Wiederbelebung des Notarztes ohne Erfolg
VON JENS REICHENBACH

Rutschige Brücke | FOTOS: JENS REICHENBACH

Bielefeld-Sennestadt. Schrecklicher Unfall auf einem Fuß- und Radweg an der Travestraße: Ein 41-jähriger Radfahrer ist laut Polizeibericht beim Überqueren einer Brücke auf dem glitschigen Holz der Brücke ins Rutschen geraten und kopfüber über das Brückengeländer in eine Tiefgaragenausfahrt gestürzt. Der 41-Jährige erlag seinen schweren Kopfverletzungen noch an der Unfallstelle. Die Wiederbelebungsversuche des Notarztes blieben nach Angaben der Polizei ohne Erfolg.

Ein Anwohner des Hauses hatte den leblosen Mann am Samstag kurz nach 13 Uhr unter der Brücke entdeckt, als er mit seinem Auto die private Tiefgarage verlassen wollte. Wann der Mann über das Brückengeländer gestürzt war, ist demnach nur vage zu rekonstruieren.


Nach Interpretation der Spuren muss der 41-jährige Sennestädter aus dem angrenzenden Park in Richtung Travestraße gefahren sein. Als er die Brücke kurz vor Erreichen der Travestraße nach einer Rechtskurve passierte, muss er laut Polizei auf dem glitschigen Holz der Brücke ins Rutschen gekommen und nach links gekippt sein. Samt Fahrrad stürzte der 41-Jährige, der keinen Helm getragen haben soll, offenbar über das 90 Zentimeter hohe Metall-Geländer in die Tiefe. Die Brücke ist an dieser Stelle etwa 2,30 Meter hoch. Oben auf der Brücke lag nur noch der Fahrradkorb des Mannes. Eine andere Erklärung für den tödlichen Sturz habe die Spurenlage vor Ort nicht hergegeben, so die Polizei. Zwei Notfallbegleiter wurden angefordert, um die Familie des Verunglückten zu betreuen.

Die Beamten sperrten anschließend die Brücke über der Tiefgaragenzufahrt. "Das Holz der Brücke ist feucht und moosig und unheimlich rutschig", sagte eine Polizeibeamtin. Die Einsatzkräfte seien selbst darauf beinahe ausgerutscht.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Sennestadt
Repair-Café mit gutem Start
Sennestadt. Erfolgreicher Auftakt für das erste Sennestädter Repair-Café am Sonntag. Mehr als 40 Besucher kommen in den Pavillon der Begegnung; und die Experten können fast die Hälfte der mehr als 20... mehr




Anzeige

Sennestadt

5.829 Personen gefällt
"Bielefeld"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Bielefeld



Anzeige
Fotos aus Bielefeld
Brandstifter zünden BMW an
Brandstifter zünden BMW an
"Der kleine Ritter Trenk" am Theater begeistert Jung und Alt
"Der kleine Ritter Trenk" am Theater begeistert Jung und Alt
Brand in Gartenanlage an der Sender Straße
Brand in Gartenanlage an der Sender Straße
Schlussakkord  -  Bielefelder Musikensembles in der Oetkerhalle
Schlussakkord - Bielefelder Musikensembles in der Oetkerhalle
Grundsteinlegung - Hotel Légère am Neumarkt
Grundsteinlegung - Hotel Légère am Neumarkt
Polizei ertappt Tresorknackerbande auf frischer Tat
Polizei ertappt Tresorknackerbande auf frischer Tat


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Videos
Lokalsport Bielefeld
Wasserfreunde mischen vorne mit
Bielefeld. Bei der Kurzbahn-DM im Schwimmen warteten die Wasserfreunde Bielefeld mit einer Reihe hervorragender Leistungen auf. So stieß die 4x-50... mehr

Hüllinghorst siegt beim Deutschland-Cup
Bielefeld (nw). Vier Bielefelder Rhönradturnerinnen nahmen am diesjährigen Deutschland-Cup im westfälischen Brilon teil. Finja Martin (TSVE) musste... mehr

Kröger fährt im Konzert der Großen mit
Bielefeld (nw). Mit Beginn der neuen Saison wechselt die stärkste Fahrerin des RV Teutoburg Brackwede das Team. "Mir liegt ein Angebot von Velocio... mehr

Simon im Wunderland
Brünn. "Ich habe Silber, das ist ziemlich krass." Simon Puls, Kunstradfahrer des Liemer RC und wohnhaft in Bielefeld... mehr

Postler strecken sich vergeblich
Bielefeld. Weiter, immer weiter! Oberligist Telekom Post SV II baut fleißig an seiner Erfolgsserie. Am Wochenende kam ein überzeugendes 3:0 beim TV... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik