Schrift

21.11.2012
Sieker
Erinnerungen bleiben – auch nach 50 Jahren
Ehemalige Osningschüler treffen sich zum Goldenen Jubiläum

Goldenes Jubiläum | FOTO: NW

Sieker (lisa). "Guck mal, Enrico, wie du da noch aussiehst", ruft Julia Deppe ihrem ehemaligen Klassenkameraden zu, als sie die alten Klassenfotos durchsieht. Um zu sehen, wie sich die Klassenkameraden verändert haben, und um alte Zeiten nocheinmal aufblühen zu lassen, kamen ehemalige Osningschüler am Wochenende zu einem Klassentreffen im Brenner Hotel zusammen – ein Wiedersehen nach 50 Jahren.

Verändert haben sie sich wohl, aber wiedererkannt hat man sich trotzdem – und das, obwohl sie sich seit ihrem Schulabschluss 1962 erst einmal wieder getroffen hatten. "Das ist jetzt auch schon wieder 25 Jahre her", bestätigt Enrico Erdmann.

Zusammen schauten sich die früheren Schulfreunde alte Fotos ihrer acht gemeinsamen Schuljahre an und tauschten Erinnerungen aus. "Ich weiß noch, wie wir immer, sobald die Pausenglocke geläutet hatte, ’raus gerannt sind, uns einen Ball geschnappt und Fußball gespielt haben", erinnert sich Enrico Erdmann.

Ein eingespieltes Team waren die Jungs der Klasse auf jeden Fall, denn sie haben alle zusammen bei TuS Eintracht gespielt. "Nur der Torwart und ein Spieler waren nicht aus unserer Klasse."

Auch ihre Abschlussfahrt im Jahr 1962 nach Spiekeroog haben sie nicht vergessen. "Wir sind mit der Klasse unter uns zusammen gefahren, die hatten die hübscheren Mädchen", lacht Erdmann.

Heute haben die ehemaligen Klassenkameraden aber kaum noch Kontakt zueinander und das "obwohl wir eigentlich nah beieinander wohnen", erzählen die drei einzigen Frauen in der Runde, Angelika Schröder, Brigitte Fischer und Julia Deppe. Denn da die meisten Klassenkameradinnen nicht mehr ihren Mädchennamen haben, seien sie kaum zu finden, erzählen sie. "Vielleicht meldet sich ja noch die eine oder andere, um beim nächsten Treffen dabei zu sein."



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Paderborn/Bielefeld
Vermisster Bielefelder aus dem Nesthauser See ist ertrunken
Der aus dem Nesthauser See in Paderborn geborgene 26-jährige Mann aus Bielefeld ist laut Polizei-Angaben ertrunken. Das habe die Obduktion des Leichnams am Mittwoch ergeben. mehr




Anzeige

Stieghorst

5.542 Personen gefällt
"Bielefeld"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Bielefeld



Anzeige
Fotos aus Bielefeld
18. Bethel athletics an der Universität Bielefeld
18. Bethel athletics an der Universität Bielefeld
Neues Feuerwehrgerätehaus in Großdornberg
Neues Feuerwehrgerätehaus in Großdornberg
Spurensicherung der Kripo Bielefeld
Spurensicherung der Kripo Bielefeld
Die NW zeigt die i-Dötze 2014
Die NW zeigt die i-Dötze 2014
1. AOK Firmenlauf
1. AOK Firmenlauf
Vier Verletzte bei Zimmerbrand in Bethel-Einrichtung
Vier Verletzte bei Zimmerbrand in Bethel-Einrichtung


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Bielefeld
Scherning erwartet ein offenes Spiel
Bielefeld (pep). Arminias U 23 ergeht es dieser Tage ähnlich wie den Bielefelder Profis. So wie der Drittligist in der Liga meistens als Favorit in... mehr

Interessanter Sonntag
Bielefeld. Im vergangenen Dezember besuchte Thorsten List das "Final 8" in Stuttgart und dachte sich: "Mensch, es wäre doch schön... mehr

Brown hält an seiner Philosophie fest
Bielefeld (as). Coach Denauld Brown war unter der Woche telefonisch nicht zu erreichen. Ob der Headcoach zeitlos über neue Impulse nachdachte... mehr

Nimani erstmals mit Huck in einer Halle
Bielefeld (pep). Noch boxt er im Vorprogramm, möglicherweise ist der Auftritt von Besar Nimani während der Box-Gala im Gerry-Weber-Stadion jedoch der... mehr

Buske ist bereit für die hohen Berge
Bielefeld/Ingolstadt. Die Pässe sind hoch, die Steigungen lang und oft im zweistelligen Prozentbereich... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik