Schrift

23.11.2012
Stieghorst
Stadtwerke sanieren Wasserleitungskreuz am Lipper Hellweg
20 Meter langes Schieberkreuz neu eingebaut / 350.000 Euro Kosten / Bauarbeiten dauern noch bis Weihnachten

Durch blaue Leitungen fließt Wasser | FOTO: WOLFGANG RUDOLF

Stieghorst. Seit Wochen sanieren die Stadtwerke Wasserleitungen, die den Wasserbehälter Sieker oberhalb des Lipper Hellwegs mit dem Bielefelder Trinkwassernetz verbinden. Für 350.000 Euro muss ein sogenanntes Schieberkreuz, ein 20 Meter langes Verbindungsstück zwischen den Rohren, erneuert werden. Ein Schieber verbindet nicht nur, er kann auch trennen. Ähnlich wie mit einem Wasserhahn können damit Rohre gesperrt werden. Für die Arbeiten ist der Lipper Hellweg zwischen Amundsen- und Herderstraße voll gesperrt worden.

Gestern Nachmittag wurde das Schieberkreuz, das in vier Einzelteilen angeliefert wurde, montiert. Alle Teile zusammen wiegen rund vier Tonnen und bestehen aus flexiblem Metallguss. An das Leitungskreuz können Wasserrohre mit Durchmessern von 20, 50 und 60 Zentimetern angeschlossen werden. Volker Wittenbrock, Leiter Instandhaltung Zubringersysteme bei den Stadtwerken, erläutert: "Ein Schieberkreuz besteht aus Regelarmaturen und Hydranten. Schieberkreuze installieren wir, um Abzweigungen von Versorgungsleitungen herzustellen. Das ist bei Sanierungen oder Wasserrohrbrüchen wichtig, dann muss die Trinkwasserzufuhr für die Arbeiten unterbrochen werden."

Gestern sperrten die Stadtwerke während der Montage die Wasserleitung, die unter der Fahrbahn des Lipper Hellwegs verläuft, ab. Zu spüren war davon nichts, die Wasserversorgung erfolgte über andere Leitungen. Sobald das neue Schieberkreuz vollständig eingebaut ist, wird die Zubringerwasserleitung 2, über die 80 Prozent der Bielefelder Wasserversorgung erfolgt, wieder ans Netz genommen. Durch sie strömt Trinkwasser in Richtung Adenauerplatz.

Die Arbeiten werden noch bis Weihnachten dauern. 350.000 Euro betragen die Gesamtkosten, 200.000 Euro davon entfallen auf das Schieberbauteil.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Bielefeld-Stieghorst
Stieghorst
"Das hätte ich damals nicht gedacht"
Stieghorst (hp). Zum ersten Mal sah Anni Pluth ihren Gerhard bei einem Spaziergang durch die Bielefelder Innenstadt. Ihre Freundin hatte den jungen Mann in höchsten Tönen angepriesen... mehr




Anzeige

Stieghorst

5.362 Personen gefällt
"Bielefeld"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Bielefeld



Anzeige
Fotos aus Bielefeld
Fußgängerin in Bielefeld lebensgefährlich verletzt
Fußgängerin in Bielefeld lebensgefährlich verletzt
Demo gegen Gewalt in Palästina
Demo gegen Gewalt in Palästina
Supercars Rallye
Supercars Rallye
Parade 20. CSD
Parade 20. CSD
Christopher-Street-Day 2014 in Bielefeld
Christopher-Street-Day 2014 in Bielefeld
Arminia Bielefeld - Hannover 96 1:0
Arminia Bielefeld - Hannover 96 1:0


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Bielefeld
20 Minuten lang ein großes Ärgernis
Bielefeld. (frz). Der VfL Ummeln gehört nicht gerade zu den Lieblingsgegnern des DSC Arminia Bielefeld. Der Kreisligist hatte bereits 2013 im... mehr

Das Geld macht den Unterschied
Bielefeld (joe) Unerfreulich deutlich verlief die Westfalenliga-Saison für den TC Brackwede: Die Süd-Bielefelder verbuchten mit dem 7:2 gegen den 1.... mehr

Ein Amt kommt selten allein
Bielefeld. Bei Kadri Bekteshi können sich viele Leute bedanken. Einige tun dies auch. Doch der 50-Jährige bedankt sich lieber selber. Bei den Menschen... mehr

Couragierter Auftritt bringt DM-Platz sechs
Bielefeld (nw/dogi). Mit einem mutigen und souveränen Auftritt hat Katharina Erdmann vom TSVE Bielefeld bei den Deutschen Triathlon-Meisterschaften in... mehr

Spielgemeinschaft steigt auf
Bielefeld (woho). Im ersten Jahr ihres Bestehens gelang der ersten Damenmannschaft der Spielgemeinschaft TuS Quelle/CVJM Milse der souveräne Aufstieg... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik