Schrift

12.11.2012
Bielefeld
Sie fragen, Facebook antwortet
Gunnar Bender, Director Policy, beim Online-Stammtisch OWL

Gunnar Bender, Director Policy bei Facebook Deutschland

Bielefeld (clu). Gunnar Bender, Director Policy und damit Lobbyist bei Facebook Deutschland, ist am kommenden Mittwoch Gast beim Onlinestammtisch OWL (kurz: OSO) in Bielefeld. Der 40-Jährige, der aus Gütersloh stammt und in Münster ein Jurastudium absolviert hat, hat die Stelle bei Facebook im April angetreten. Dort fungiert er als Repräsentant in Berlin, der die Kontakte des Unternehmens zur Politik und anderen Organisationen pflegen soll.

Unter dem Motto "Was Sie schon immer mal über Facebook wissen wollten..." bietet nw-news.de Ihnen, lieber Leserin, lieber Leser, die Möglichkeit, Antworten auf Ihre Fragen zu finden. Schreiben Sie uns ihre Frage, indem Sie nachstehende Kommentarfunktion nutzen – wir legen Facebook ein Best Of der Fragen vor und veröffentlichen die Antworten danach bei nw-news.de.

Bender wird beim Onlinestammtisch über das Thema "Die wirtschaftliche Bedeutung von Facebook für den Mittelstand" referieren. Aber auch der im Zusammenhang mit Facebook viel diskutierte Datenschutz wird beim OSO zur Sprache kommen. Wenn Sie dazu oder zu anderen Facebook-Themen Fragen haben, dann schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Ihren Beitrag.

Für den OSO am Mittwoch in der Schüco-Arena gibt es noch wenige Restkarten unter owl.online-stammtisch.com

Mehr zum Thema in nw-news.de
Kommentare
@ NW: Wo bleiben die Antworten?


Die sind in Arbeit NW


FACEBOOK – IM REIM ERFASST

Da wird gepostet, geliked und geteilt,
kaum wer, der da nicht ein paar Stunden verweilt.
Angeblich tausende Freunde! Doch kennen? Nur ein paar,
das da jeder die Übersicht verliert ist klar.

Wenn man nur eine Stunde keinen Blick geworfen hat,
macht einen die Datenmenge schon förmlich platt.
Daher der Name Plattform wohl,
Links, rechts und oben wie unten am Pol.

10 Nachrichten, zig Anfragen und 20 Neuigkeiten,
die einem beim Anmelden stets begleiten.
Da fragt man sich: Ist das noch Leben?
Im tiefen Afrika würd’ man sich ergeben.

Da ist kein Wasser, nein, nicht mal Brot,
manch einer ist schon morgen tot,
Dagegen kann man sehr viel machen,
dennoch jetzt zurück zu anderen Sachen.

Facebook ist nicht wirklich wichtig
und tickt auch oft nicht ganz richtig.
Cyber-Mobbing und so weiter,
machen viele nicht mehr heiter.

Drum überlegt euch genau was ihr tut,
bevor sie auslassen an euch die Wut!
Und Facebook selbst, erkennt das schlau,
nimmt es mit dem Datenschutz nicht sehr genau.

So seid gewarnt! Ihr alle vor den Monitoren!
Sonst ist eure Privatsphäre bald verloren!
Nun zieh ich weiter die Cyberwelt erkunden,
so manche Schwachstelle ist noch längst nicht gefunden.

Was soll ich mit Fb oder Twitter?
Bist Du einmal drinn, kommste auch mit Deinen Daten nicht mehr raus!

Wie heißen diese ,, Läden' ': Datenklauer!
Da bleibe ich doch lieber der NW treu!

@ **********: Recht so! NW


Was können Sie den Meldungen sagen, dass Facebooknutzer bald nutzungsabhängige "Treuepunkte" bekommen, also je mehr Nutzung, je mehr Punkte. Ab einer gewissen Punktzahl soll der Umtasch der Punkte in eine Facebookaktie möglich sein. Wie ist der Stand der Dinge dazu?

Szenekenner wollen wissen, das das Mitspiel beim Eurolotto ab 2014 nur noch via Facebook möglich sein soll. Können Sie dazu bereits Details benennen?



 Seite 1 von 6
weiter >
  >>


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige

Anzeige

Bielefeld

5.088 Personen gefällt
"Bielefeld"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Bielefeld




Anzeige
Videos
Anzeige
Die NW 1:1 im Netz


Anzeige
Meistgeklickt in Bielefeld

Verkehrs-Wirrwarr am Kesselbrink
Bielefeld. Der Verkehr rund um den Kesselbrink fließt wieder. Doch an einer Stelle hakt es gewaltig: Die Straße "Kesselbrink" sorgt bei Autofahrern... mehr

Baustelle für Gasleitung behindert Verkehr
Schildesche. Die Stadtwerke verlegen ab heute eine neue Gashochdruckleitung an der Apfelstraße. Ziel sei es... mehr

Vom Dorfkrug zum Hotel
Quelle. Versteckt hinter Blumen und Büschen hat sich Petra Büscher-Moritz einen Gemüsegarten angelegt. Während Insekten herumschwirren... mehr

Der Bär im grünen Wohnzimmer
Sennestadt. Der bronzene Bär, 1962 von Inge Jaeger-Uhthoff gestaltet, macht keinen glücklichen Eindruck. Im Becken zu seinen Pfoten gibt es schon... mehr

NW-Flohmarktstand lockt viele Besucher - Eine Reportage
Bielefeld. Als der Wecker um 4.15 Uhr nervt, bereue ich kurz die Schnapsidee mit dem Flohmarkt. Eine Dusche und einen Kaffee später ist alles gut. Auf... mehr

Die Polizei hat junge Leute gefasst, die Brot aus dem Abfallcontainer eines Supermarktes mitgenommen haben. Dagegen protestierten einige Mitschüler. Zu recht?
mit 10 Kommentaren

Stimmen Sie ab!... mehr

Komatrinken bei Jugendlichen ist ein großes Problem. Glauben Sie, dass man dem mit mehr Aufklärung entgegenwirken kann?
mit 6 Kommentaren

Stimmen Sie ab!... mehr

Ein bisschen Snowden in Bielefeld
mit 1 Kommentar

Bielefeld. Bereits zum 14. Mal verlieh der Datenschutzverein Digitalcourage die europaweit bekannte Negativ-Auszeichnung. Nur einer konnte sich... mehr

Spargel zu Ostern: Das NW-Festmenü
mit 1 Kommentar

Bielefeld. Das große Stechen hat längst begonnen. Zwei Wochen früher als üblich startete in diesem Jahr die Spargelernte. Der milde Winter und... mehr

Judith Holofernes ist ehrlich und ein bisschen verrückt
mit 1 Kommentar

Bielefeld. Rau, ein wenig krächzend, eckiger und weniger poppig: Judith Holofernes wandelt jetzt auf Solopfaden und präsentiert ihr Debütalbum "Ein... mehr





Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik