Schrift

28.06.2012
BIELEFELD-MITTE
Drachenzeit in Bielefeld
FORUM: Die Verschwörung auf der Bühne in sechs Teilen
VON ROUVEN RIDDER

Erst ein Film, dann ein Roman. Dann kam das Hörspiel. Und jetzt kommt die Bielefeld-Verschwörung auch noch als Theaterstück? Ist das nicht zuviel? Nein, ist es nicht.

Die Reihe "Drachenzeit in Bielefeld" stützt sich auf Thomas Waldens Roman und wird in sechs Teilen im Forum in der alten Bogefabrik aufgeführt. Wer aber wie am Dienstagabend den ersten Teil verpasst hatte, brauchte nicht befürchten, nicht mit zu kommen. Es gibt immer ein "Was bisher geschah", und zwar zweisprachig, ganz im Stile des "Sendung mit der Maus"-Einleitung.

Die Protagonisten sind alte Bekannte: Hardy Hart und seine studentischen Freunde um den Professor Wanstohn und dessen Tochter Rita Lihn. Somo Bishi und seine Söldner übernehmen wieder den gegnerischen Part.

Trash-Theater

Mit dem Film hat die Theater-Reihe - bis auf einige Darsteller - nicht mehr viel gemein. Vielmehr knüpft die Handlung an ihn an. Und der Name der "Trash Theater"-Gruppe sollte wörtlich genommen werden. Hier geht es um reinen Spaß, für die Schauspieler und das Publikum.

Auch vor Musical-Einlagen wird kein Halt gemacht. Als Auftragskiller Matt Bramsen ins griechische Meer - mit durchsichtiger Folie dargestellt - springt, erklingt Musik und eine Krake singt den Disney-Klassiker "Unter dem Meer" aus dem Film "Arielle, die Meerjungfrau". Bramsen quälen später noch Zweifel an dem Sinn seines 'Berufs'.

Einen Schritt weiter kommt inzwischen Professor Emett Wahnston bei den Untersuchungen über den "Drachen von Fumé", dem im Film entdeckten, omegaförmigen Artefakt. Er kann nicht nur Dinge verschwinden lassen, sondern auch Gegenstände transformieren. Klar, dass viele Menschen hinter dem Drachen her sind.

Die weiteren Teile werden an folgenden Terminen aufgeführt:

Teil 3: 23. September
Teil 4: 28. Oktober
Teil 5: 25. November
Teil 6: 20. Dezember

Vorverkauf in allen NW-Geschäftsstellen

Fotostrecke
Bielefeld: "Drachenzeit" im Forum
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (19 Fotos).



Kommentare
Verdammt, ich war da und es war gegen meine Erwartung richtig gut. Hab ich denn vorher alle Zeichen falsch verstanden?


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Weitere Nachrichten aus dem Forum
Mitte
Rockerspagat und Biersudelei
Bielefeld. Einen runden Geburtstag zu begehen hat die "Kulturgruppe e. V.", und erwartungsgemäß gibt es keine Ansprachen, Infostände schon gar nicht. Auszustellen haben die Freidenker im... mehr




Anzeige





Anzeige
Neue Kommentare

um 20:17 von SchnauzeVoll in
Jeden Abend ein Park-Fiasko

um 18:54 von celina in
Euro Eddy sagt Tschüss

um 09:47 von Otternase in
Andenken an frühere Zeiten

um 13:59 von WURSTSAFTTRINKER in
Andenken an frühere Zeiten
Anzeige
Fotos aus dem Westen
Ein sonniger Siggi-Markt Ende September
Ein sonniger Siggi-Markt Ende September
Der Kindermoden-Laden "Goldzwerg"
Der Kindermoden-Laden "Goldzwerg"
Sanierungsarbeiten in der Schloßhofstraße
Sanierungsarbeiten in der Schloßhofstraße
Der "Laden 63" an der Melanchthonstraße
Der "Laden 63" an der Melanchthonstraße
Die Arminis auf dem Marsch zur Alm
Die Arminis auf dem Marsch zur Alm
Neueröffnung des "Cutie"
Neueröffnung des "Cutie"
Umbauarbeiten im Bürgerpark
Umbauarbeiten im Bürgerpark
Showkochen mit Halver und Kuntz auf dem Siggi
Showkochen mit Halver und Kuntz auf dem Siggi
Parken rund um die Gutenbergschule
Parken rund um die Gutenbergschule
Frauke Lara Dülls "Fragmente" in der Bürgerwache
Frauke Lara Dülls "Fragmente" in der Bürgerwache


Anzeige
Umfrage
Ist das Parken rund um die Gutenbergschule schwieriger geworden?








Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik