Schrift

03.02.2011
BIELEFELD-MITTE
"Bilder einer Ausstellung"
OETKERHALLE: Klavierabend mit Heghine Rapyan

Gibt einen Klavierabend

Bielefeld. In Wien ihrer Zeit war Mathilde Kralik von Meyrswalden (1857-1944) eine bekannte Komponistin. Heute ist das Schaffen der Schülerin von Anton Bruckner und Kommilitonin von Gustav Mahler weitgehend vergessen. Die armenische Pianistin Heghine Rapyan wird bei ihrem Klavierabend am kommenden Samstag, 5. Februar, im Kleinen Saal der Oetkerhalle, mit einem Klavierstück an sie erinnern: "Präludium, Passacaglia und Fugato". Darüberhinaus stehen Werke von Bach (Toccata e-Moll BWV 914), Franck (Präludium, Choral und Fugato) und Mussorgsky (Bilder einer Ausstellung) auf dem Programm.

Die Initiative zur Aufnahme des Stücks von Mathilde Kralik von Meyerswalden ins Programm ging von dem Krefelder Konzertveranstalter Rochus Kralik von Meyerswalden aus, der bei einer Internet-Ahnenforschung auf seine Vorfahrin stieß. "Man erwarte keine ,Blümchenmusik’, nur weil sie eine Frau ist", sagt er. Die Musik seiner Urgroßtante sei "kraftvoll und ideenreich". Pianistin Heghine Rapyan habe die Stücke vor kurzem im Mozarteum in Salzburg einem großen Fachpublikum vorgetragen. "Mit sehr gutem Erfolg. Die Fachleute wollen sich jetzt mehr mit dieser Tonkünstlerin beschäftigen."

Kralik von Meyerswalden verweist auch auf eine Konzertrezension des damaligen Musikkritik-Papstes Eduard Hanslick in der Wiener Neue Freie Presse vom 17. März 1880. Darin schrieb Hanslick: "Fräulein Kraliks Trio verrät ein entschiedenes Talent von auffallend männlichem Charakter, der sich in trotzigen Motiven, in gewagten Modulationen wohl fühlt und fast ängstlich allem bloß Tändelnden oder Schmachtenden aus dem Wege geht."

Die Pianistin Heghine Rapyan stammt aus Armenien. Sie absolvierte das Staatskonservatorium in Yerewan mit Auszeichnung und ein postgradulaes Studium am Mozarteum in Salzburg.

• Karten sind an den bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse erhältlich.


Schrift


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Weitere Nachrichten aus der Oetkerhalle
Bielefeld
Kinderchor mit Erfolgsrezept
Bielefeld. Sie stehen da. Still, bewegungslos, die Schultern gerade, während die Orgel durch’s hohe Register hüpft, als sei’s ein Kirmes-Leierkasten. Schließlich fasst Organist Jan Král auch die... mehr




Anzeige





Anzeige
Neue Kommentare
um 05:52 von Gürcan Mert in
Lecker Pampe im Spielhaus


um 20:17 von SchnauzeVoll in
Jeden Abend ein Park-Fiasko

um 18:54 von celina in
Euro Eddy sagt Tschüss

um 09:47 von Otternase in
Andenken an frühere Zeiten
Anzeige
Fotos aus dem Westen
Ein sonniger Siggi-Markt Ende September
Ein sonniger Siggi-Markt Ende September
Der Kindermoden-Laden "Goldzwerg"
Der Kindermoden-Laden "Goldzwerg"
Sanierungsarbeiten in der Schloßhofstraße
Sanierungsarbeiten in der Schloßhofstraße
Der "Laden 63" an der Melanchthonstraße
Der "Laden 63" an der Melanchthonstraße
Die Arminis auf dem Marsch zur Alm
Die Arminis auf dem Marsch zur Alm
Neueröffnung des "Cutie"
Neueröffnung des "Cutie"
Umbauarbeiten im Bürgerpark
Umbauarbeiten im Bürgerpark
Showkochen mit Halver und Kuntz auf dem Siggi
Showkochen mit Halver und Kuntz auf dem Siggi
Parken rund um die Gutenbergschule
Parken rund um die Gutenbergschule
Frauke Lara Dülls "Fragmente" in der Bürgerwache
Frauke Lara Dülls "Fragmente" in der Bürgerwache


Anzeige
Umfrage
Ist das Parken rund um die Gutenbergschule schwieriger geworden?








Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik