Schrift

29.12.2012
Gütersloh
Polizei rätselt nach Säure-Verletzung
Essenerin vor Gütersloher Wohnhaus gefunden

Gütersloh (lek). Die Polizei beschäftigt derzeit ein mysteriöser Fall. Ein Anwohner der Straße "Putzhagen" meldete dem Notruf, dass er vor seiner Haustür eine schwer verletzte Frau gefunden habe. Umgehend rückte der Notarzt und die Polizei aus. Schon am Fundort war klar, dass die Frau dringend und schnellstmöglich medizinisch versorgt werden musste.

"Es wurden Säureverletzungen festgestellt", sagt Tanja Hagelüken, Sprecherin der Polizei in Essen. Die Ruhrpott-Ermittler verfolgen den Fall, da die Frau aus Essen stammt und dort von Angehörigen am 23. Dezember als vermisst gemeldet wurde. Noch am selben Tag fand sie der Anwohner des "Putzhagen".

Doch wie konnte es zu den schweren Verletzungen kommen? Die Polizei tappt noch im Dunklen. Fest steht nur, dass das Opfer verätzt wurde. "Wir ermitteln in alle Richtungen", sagt Hagelüken. Übersetzt aus dem Polizeideutsch bedeutet dies lediglich, dass es noch keine heiße Spur. "Wir können derzeit nicht sicher sagen, ob überhaupt ein Fremdverschulden vorliegt", sagt Hagelüken. Sollte die Frau sich am Ende selbst mit der Säure verletzt haben? Antworten könnten Ermittlungen am Tatort liefern, doch auch dieser ist der Polizei bisher nicht bekannt.

Erleuchtung erhoffen sich die Beamten daher durch eine Vernehmung der im Krankenhaus liegenden Frau. "Doch bisher ist sie nicht ansprechbar", sagt Hagelüken. Auch stehe noch nicht fest, warum das Opfer aus Essen verschwand. Dort soll sie seit dem 21. Dezember nicht mehr gesehen worden sein. Wie und warum sie nach Gütersloh kam, auch hier sind die Beamten auf die Aussagen der Frau angewiesen.

Hoffnung auf eine baldige Vernehmung sind aber offenbar durchaus gerechtfertigt. Auf Nachfrage der NW erklärte Hagelüken, dass das Opfer zwar schwer, ihres Wissens nach aber nicht lebensgefährlich verletzt sei.

Häufig sind vermisste Personen in psychiatrischer Behandlung oder werden sogar stationär betreut. Zumindest letzteres kann die Essener Polizei ausschließen. "Alles weitere wären aber reine Spekulationen", sagt Hagelüken. Eine Prognose, wann die Essenerin wieder ansprechbar sein wird, könne derzeit nicht abgegeben werden. "Wir müssen jetzt einfach abwarten", sagt Hagelüken.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Gütersloh
Gütersloh
76-Jährige Versmolderin bei Unfall schwer verletzt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Knetterhauser Straße wurde am Dienstagabend eine 76-jährige Fahrradfahrerin aus Versmold schwer verletzt. Die ältere Dame wurde anschließend mit einem Rettungshubschrauber in eine Bielefelder Klinik gebracht. mehr

Gütersloh
Gütersloher tanzen zum Song "Happy"
Gütersloh. Spontan, ausgelassen, positiv – das sind nicht gerade Schlagwörter, mit denen Außenstehende die Ostwestfalen typischerweise verbinden. In ihrem eigenen Video zu Pharrell Williams’ "Happy"... mehr

Gütersloh
Alter Torbogen als Garten-Deko
Gütersloh (ost). Vom Hof Ruwisch (ehemals Hof Seßbrügger) an der Herzebrocker Straße ist ein kleiner Teil bereits restauriert. Es handelt sich um die Front des ehemaligen Heuerlingshauses von 1819... mehr

Gütersloh
Stadt sucht Heime für Asylbewerber
Gütersloh. Die Stadt Gütersloh hat 2013 wesentlich mehr Asylbewerber aufgenommen als in den Vorjahren. Sie ist nun auf der Suche nach zusätzlichen Unterkünften... mehr




Anzeige

Kreis Gütersloh


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Gütersloh


Anzeige
Videos
Anzeige
Fotos aus Kreis Gütersloh
Sauna durch Brand zerstört
Sauna durch Brand zerstört
Oberligist FC Gütersloh mit glücklichem  1:1 bei Roland Beckum
Oberligist FC Gütersloh mit glücklichem 1:1 bei Roland Beckum
Gerechtes 1:1 im Abstiegsduell zwischen SC Wiedenbrück und Velbert
Gerechtes 1:1 im Abstiegsduell zwischen SC Wiedenbrück und Velbert
Osterfeuer in Verl
Osterfeuer in Verl
Fußball-Westfalenliga: Keine Chance für Mastholte gegen Spitzenreiter Stadtlohn
Fußball-Westfalenliga: Keine Chance für Mastholte gegen Spitzenreiter Stadtlohn
Funkenflug eines Osterfeuers beschäftigt Feuerwehr
Funkenflug eines Osterfeuers beschäftigt Feuerwehr
74-jährige Frau starb bei Fahrradunfall in Rietberg
74-jährige Frau starb bei Fahrradunfall in Rietberg
Pkw fährt in Rettungswagen
Pkw fährt in Rettungswagen
Jazz-Legende Klaus Doldinger stellt 'Symphonic Project' vor
Jazz-Legende Klaus Doldinger stellt 'Symphonic Project' vor
23-jähriger Motorradfahrer aus Gütersloh bei Unfall getötet
23-jähriger Motorradfahrer aus Gütersloh bei Unfall getötet


Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Gütersloh
Patrick Hanhart Dritter bei "Rund um Köln"
Harsewinkel (rob). Beim Jedermann-Radrennen "Rund um Köln" schafften die Harsewinkeler Patrick und Pascal Hanhart am Ostermontag einen Saisonstart... mehr

Auf dem Weg zur Vizemeisterschaft
Gütersloh (rö). Der SV Spexard hat im Spitzenspiel der Fußball-Landesliga beim TuS Tengern mit einem 1:1 sein Minimalziel erreicht... mehr

Nur eine Halbzeit gut in Fahrt
Verl (msc). Der FC Kaunitz gibt sich im Aufstiegsrennen der Fußball-Bezirksliga nicht geschlagen. Der Tabellendritte besiegte gestern SW Marienfeld... mehr

Die richtige Lösung
Gütersloh. Der vom Abstieg aus der Fußball-Bezirksliga bedrohte SC Wiedenbrück II hat mit dem neuen Trainergespann Christian Zagoglou und Ramzi Aloui... mehr

Spitzenreiter dreht 0:2-Rückstand
Harsewinkel (he). Die TSG Harsewinkel hält in der Fußball-Bezirksliga die Konkurrenz um die Meisterschaft weiter auf Distanz. In einem hart umkämpften... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik