Schrift

29.12.2012
Gütersloh
Polizei rätselt nach Säure-Verletzung
Essenerin vor Gütersloher Wohnhaus gefunden

Gütersloh (lek). Die Polizei beschäftigt derzeit ein mysteriöser Fall. Ein Anwohner der Straße "Putzhagen" meldete dem Notruf, dass er vor seiner Haustür eine schwer verletzte Frau gefunden habe. Umgehend rückte der Notarzt und die Polizei aus. Schon am Fundort war klar, dass die Frau dringend und schnellstmöglich medizinisch versorgt werden musste.

"Es wurden Säureverletzungen festgestellt", sagt Tanja Hagelüken, Sprecherin der Polizei in Essen. Die Ruhrpott-Ermittler verfolgen den Fall, da die Frau aus Essen stammt und dort von Angehörigen am 23. Dezember als vermisst gemeldet wurde. Noch am selben Tag fand sie der Anwohner des "Putzhagen".


Doch wie konnte es zu den schweren Verletzungen kommen? Die Polizei tappt noch im Dunklen. Fest steht nur, dass das Opfer verätzt wurde. "Wir ermitteln in alle Richtungen", sagt Hagelüken. Übersetzt aus dem Polizeideutsch bedeutet dies lediglich, dass es noch keine heiße Spur. "Wir können derzeit nicht sicher sagen, ob überhaupt ein Fremdverschulden vorliegt", sagt Hagelüken. Sollte die Frau sich am Ende selbst mit der Säure verletzt haben? Antworten könnten Ermittlungen am Tatort liefern, doch auch dieser ist der Polizei bisher nicht bekannt.

Erleuchtung erhoffen sich die Beamten daher durch eine Vernehmung der im Krankenhaus liegenden Frau. "Doch bisher ist sie nicht ansprechbar", sagt Hagelüken. Auch stehe noch nicht fest, warum das Opfer aus Essen verschwand. Dort soll sie seit dem 21. Dezember nicht mehr gesehen worden sein. Wie und warum sie nach Gütersloh kam, auch hier sind die Beamten auf die Aussagen der Frau angewiesen.

Hoffnung auf eine baldige Vernehmung sind aber offenbar durchaus gerechtfertigt. Auf Nachfrage der NW erklärte Hagelüken, dass das Opfer zwar schwer, ihres Wissens nach aber nicht lebensgefährlich verletzt sei.

Häufig sind vermisste Personen in psychiatrischer Behandlung oder werden sogar stationär betreut. Zumindest letzteres kann die Essener Polizei ausschließen. "Alles weitere wären aber reine Spekulationen", sagt Hagelüken. Eine Prognose, wann die Essenerin wieder ansprechbar sein wird, könne derzeit nicht abgegeben werden. "Wir müssen jetzt einfach abwarten", sagt Hagelüken.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Gütersloh
Talent schnitzt sich zum Sieg
Gütersloh. Heute nimmt der Holzbildhauer Fabian Schmeichel in Köln den renommierten Preis "Designtalente Handwerk NRW" entgegen. Im Wettbewerbsbereich "Holz" belegt der 27-Jährige den ersten Platz... mehr




Anzeige

Kreis Gütersloh


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Gütersloh


Anzeige
Videos
Anzeige
Fotos aus dem Kreis Gütersloh
Hund bei Küchenbrand gerettet
Hund bei Küchenbrand gerettet
27, Vogelausstellung des Vogelschutz- und Liebhabervereins Friedrichsdorf
27, Vogelausstellung des Vogelschutz- und Liebhabervereins Friedrichsdorf
Die kleine Jayda ist das 1000. Baby des Jahres im St. Elisabeth Hospital
Die kleine Jayda ist das 1000. Baby des Jahres im St. Elisabeth Hospital
Schwerer Verkehrsunfall in Sende
Schwerer Verkehrsunfall in Sende
Konzert des Popchors Nolimit
Konzert des Popchors Nolimit
Frauen-Fußball: 4:0-Sieg für Westfalenligist FSV Gütersloh II gegen Hagen
Frauen-Fußball: 4:0-Sieg für Westfalenligist FSV Gütersloh II gegen Hagen
Fußball-Landesliga: SC Verl II 2:2 gegen Rödinghausen II
Fußball-Landesliga: SC Verl II 2:2 gegen Rödinghausen II
Fußball-Landesliga: Nächster Sieg für Spexad - 2:0 gegen Peckeloh
Fußball-Landesliga: Nächster Sieg für Spexad - 2:0 gegen Peckeloh
Frauenfußball: Zweitligist FSV Gütersloh schlägt BV Cloppenburg 4:1
Frauenfußball: Zweitligist FSV Gütersloh schlägt BV Cloppenburg 4:1
Tausende Besucher beim "Verler Tod"
Tausende Besucher beim "Verler Tod"


Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Gütersloh
Ehepaar Carré im Boccia stark
Gütersloh (sp). Janet und Georg Carré von der Behindertensportgemeinschaft Gütersloh nahmen am vergangenen Wochenende im hessischen Roßdorf an den 11.... mehr

Spitzenreiter mit personellen Sorgen
Gütersloh (rast). Die Tabellenführung in der Volleyball-Verbandsliga ist für die neu formierte Mannschaft des Gütersloher TV (11:1 Punkte) eine... mehr

Kleinigkeiten werden entscheiden
Rheda-Wiedenbrück (wot). Im Spiel nach dem Triumph über Spitzenreiter Viktoria Köln und vor dem Kreisderby gegen den SC Verl muss Fußball... mehr

Mustangs ohne Amerikaner
Gütersloh (hn/kra). Die Tabellensituation lässt klare Verhältnisse erwarten, wenn am Samstag um 20 Uhr in der ESG-Sporthalle die Basketball... mehr

Es geht um Zeiten und ums Ankommen
Gütersloh. Zugegeben: An die Sieger von 2013 kann sich kaum jemand erinnern. Evans Kipkoech Korir und Leah Rotich... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik