Schrift

27.03.2013
Gütersloh
Klinik-Standort Rheda leert sich
Hand- und plastische Chirurgie schon in Gütersloh

Informierte | FOTO: RAIMUND VORNBÄUMEN

Gütersloh (lina). Schon jetzt sei es leer geworden im Klinikum-Gebäude am Standort Rheda. "Das sind hauptsächlich Patienten der Allgemein- und Unfallchirurgie, die eine enge Bindung an den Chefarzt Dr. Eugen Klein haben", sagte gestern die Geschäftsführerin des Klinikums Gütersloh, Maud Beste. "Wir können das Ganze schon jetzt weitgehend auf einer Station abbilden. Derzeit sind noch rund 30 Patienten am Standort."

Im Oktober hatte das Klinikum das Aus für Rheda verkündet. "Wir werden den Standort Rheda definitiv zum 30. Juni schließen", sagt die Geschäftsführerin. Alle Abteilungen, die in Rheda ansässig sind oder waren, werden künftig in Gütersloh angesiedelt sein.


Die Klinik für Plastische-, Ästhetische- und Handchirurgie von Chefarzt Dr. Bernd Ruhnke ist bereits umgezogen. "Da war es wichtig, dass die Mitarbeiter sich hier in Gütersloh schon einarbeiten konnten. Mit dem Standortwechsel sind schließlich auch andere Abläufe verbunden", so Beste.

In Rheda werden nur noch handchirurgische Notfälle behandelt. Das seien hauptsächlich Arbeitsunfälle der Firma Tönnies. "Meist sind das Schnitt- oder Stichverletzungen, die versorgt werden müssen", sagt Beste, die allerdings kein Problem darin sieht, dass der Weg zur Klinik nach Gütersloh von Tönnies aus künftig weiter sein wird. "Die Handchirurgie ist ein sehr komplexes Fach. Da kommt es in den meisten Fällen ausschließlich auf die Kompetenz an, und die haben wir dann eben hier in Gütersloh."

Die letzten Mitarbeiter mit Chefarzt Dr. Eugen Klein werden nun bis Ende Juni nach Gütersloh umsiedeln. "Wir bereiten hier schon alles vor", so Beste. Was nach dem Auszug der Mediziner mit dem Klinik-Gebäude in Rheda passiert, dessen Eigentümerin die Evangelische Stiftung Rheda ist, ist bisher unklar.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Gütersloh
Bertelsmann investiert 5 Mio. Dollar in indischen Hochschul-Dienstleister
Bertelsmann baut sein Portfolio in Indien aus. Das internationale Medien- und Dienstleistungsunternehmen aus Gütersloh investiert in iNurture Education Solutions, einen führenden indischen Hochschul-Dienstleister. Die investierte Summe liegt laut Bertelsmann-Sprecher Stephan Knüttel bei 300 Millionen Rupien (etwa 5 Millionen US-Dollar). mehr




Anzeige

Kreis Gütersloh


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Gütersloh


Anzeige
Videos
Anzeige
Fotos aus dem Kreis Gütersloh
Hund bei Küchenbrand gerettet
Hund bei Küchenbrand gerettet
27, Vogelausstellung des Vogelschutz- und Liebhabervereins Friedrichsdorf
27, Vogelausstellung des Vogelschutz- und Liebhabervereins Friedrichsdorf
Die kleine Jayda ist das 1000. Baby des Jahres im St. Elisabeth Hospital
Die kleine Jayda ist das 1000. Baby des Jahres im St. Elisabeth Hospital
Schwerer Verkehrsunfall in Sende
Schwerer Verkehrsunfall in Sende
Konzert des Popchors Nolimit
Konzert des Popchors Nolimit
Frauen-Fußball: 4:0-Sieg für Westfalenligist FSV Gütersloh II gegen Hagen
Frauen-Fußball: 4:0-Sieg für Westfalenligist FSV Gütersloh II gegen Hagen
Fußball-Landesliga: SC Verl II 2:2 gegen Rödinghausen II
Fußball-Landesliga: SC Verl II 2:2 gegen Rödinghausen II
Fußball-Landesliga: Nächster Sieg für Spexad - 2:0 gegen Peckeloh
Fußball-Landesliga: Nächster Sieg für Spexad - 2:0 gegen Peckeloh
Frauenfußball: Zweitligist FSV Gütersloh schlägt BV Cloppenburg 4:1
Frauenfußball: Zweitligist FSV Gütersloh schlägt BV Cloppenburg 4:1
Tausende Besucher beim "Verler Tod"
Tausende Besucher beim "Verler Tod"


Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Gütersloh
Es geht um Zeiten und ums Ankommen
Gütersloh. Zugegeben: An die Sieger von 2013 kann sich kaum jemand erinnern. Evans Kipkoech Korir und Leah Rotich... mehr

Ein Turnmärchen wird wahr
Rheda-Wiedenbrück (sp). Mit einem Paukenschlag endete der erste Auftritt der KTV Alt Ravensberg beim Bundespokal des Deutschen Turnerbundes in Halle... mehr

Sabine Becker holt Doppeltitel in der Ü 50
Kreis Gütersloh (kl). Bei den Bezirksmeisterschaften der Senioren in Bielefeld war Sabine Becker (SV Spexard) erfolgreich. Sie holte den Ü50-Titel im... mehr

Klassensieg im Saisonfinale
Gütersloh. Jens Rötter vom Motorsportclub Gütersloh, feierte ein erfolgreiches Saisonfinale. Der Rietberger holte sich mit seinem Ford Puma beim... mehr

Annika Kniepkamp knackt Vereinsrekorde
Gütersloh (kra). Die "1" muss stehen, sagte sich Aljosha Beidinger vom Gütersloher SV beim 18. Dortmunder Pokalschwimmen des ATS Dorstfeld. Fünf Mal... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik