Schrift

27.03.2013
Gütersloh
Klinik-Standort Rheda leert sich
Hand- und plastische Chirurgie schon in Gütersloh

Informierte | FOTO: RAIMUND VORNBÄUMEN

Gütersloh (lina). Schon jetzt sei es leer geworden im Klinikum-Gebäude am Standort Rheda. "Das sind hauptsächlich Patienten der Allgemein- und Unfallchirurgie, die eine enge Bindung an den Chefarzt Dr. Eugen Klein haben", sagte gestern die Geschäftsführerin des Klinikums Gütersloh, Maud Beste. "Wir können das Ganze schon jetzt weitgehend auf einer Station abbilden. Derzeit sind noch rund 30 Patienten am Standort."

Im Oktober hatte das Klinikum das Aus für Rheda verkündet. "Wir werden den Standort Rheda definitiv zum 30. Juni schließen", sagt die Geschäftsführerin. Alle Abteilungen, die in Rheda ansässig sind oder waren, werden künftig in Gütersloh angesiedelt sein.


Die Klinik für Plastische-, Ästhetische- und Handchirurgie von Chefarzt Dr. Bernd Ruhnke ist bereits umgezogen. "Da war es wichtig, dass die Mitarbeiter sich hier in Gütersloh schon einarbeiten konnten. Mit dem Standortwechsel sind schließlich auch andere Abläufe verbunden", so Beste.

In Rheda werden nur noch handchirurgische Notfälle behandelt. Das seien hauptsächlich Arbeitsunfälle der Firma Tönnies. "Meist sind das Schnitt- oder Stichverletzungen, die versorgt werden müssen", sagt Beste, die allerdings kein Problem darin sieht, dass der Weg zur Klinik nach Gütersloh von Tönnies aus künftig weiter sein wird. "Die Handchirurgie ist ein sehr komplexes Fach. Da kommt es in den meisten Fällen ausschließlich auf die Kompetenz an, und die haben wir dann eben hier in Gütersloh."

Die letzten Mitarbeiter mit Chefarzt Dr. Eugen Klein werden nun bis Ende Juni nach Gütersloh umsiedeln. "Wir bereiten hier schon alles vor", so Beste. Was nach dem Auszug der Mediziner mit dem Klinik-Gebäude in Rheda passiert, dessen Eigentümerin die Evangelische Stiftung Rheda ist, ist bisher unklar.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Gütersloh
Mordkommission ermittelt nach Bluttat in Gütersloh
In einem Reihenhaus in Gütersloh ist es am Mittwoch zu einem Kapitalverbrechen gekommen. Über die genauen Umstände der Bluttat schwiegen Polizei und Staatsanwaltschaft am Abend. mehr




Anzeige

Kreis Gütersloh


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Gütersloh


Anzeige
Videos
Anzeige
Fotos aus dem Kreis Gütersloh
Mordkommission ermittelt nach Kapitalverbrechen
Mordkommission ermittelt nach Kapitalverbrechen
Meisterkurs 'Neue Stimmen' mit Cheryl Studer - PK mit Liz Mohn
Meisterkurs 'Neue Stimmen' mit Cheryl Studer - PK mit Liz Mohn
Brennender Traktor in Langenberg
Brennender Traktor in Langenberg
Klaus Doldinger probt mit Nordwestdeutscher Philharmonie
Klaus Doldinger probt mit Nordwestdeutscher Philharmonie
Frauen-Handball: Landesligist HSG Rietberg unterliegt Bad Oeynhausen mit 17:20
Frauen-Handball: Landesligist HSG Rietberg unterliegt Bad Oeynhausen mit 17:20
Halloween im Safaripark
Halloween im Safaripark
20 Jahre Bauernmarkt auf Pollhans
20 Jahre Bauernmarkt auf Pollhans
David Garrett im ausverkauften Gerry Weber Stadion
David Garrett im ausverkauften Gerry Weber Stadion
Perfekter Start für neues FCG-Trainerteam : 2:0 gegen Roland Beckum
Perfekter Start für neues FCG-Trainerteam : 2:0 gegen Roland Beckum
Fußball-Landesliga: 4:1-Sieg für Spitzenreiter Mastholte gegen Spexard
Fußball-Landesliga: 4:1-Sieg für Spitzenreiter Mastholte gegen Spexard


Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Gütersloh
Heiers schaut nicht nach oben
Kreis Gütersloh (kra/ak). Die Harsewinkeler Handballerinnen haben die Tabellenführung in der Landesliga, Staffel 2... mehr

Schuld auf beiden Seiten
Rheda-Wiedenbrück. Die Spruchkammer des Fußball-Kreisverbandes Gütersloh konnte bei ihrer Sitzung am Montag nicht im Detail aufklären... mehr

Wibbelts Verletzung trübt Siegesfreude
Kreis Gütersloh (hc). Mit einem 34:32-Sieg über den TuS 97 III hat die HSG Gütersloh II ihren 3. Tabellenplatz in der Handball-Bezirksliga verteidigt.... mehr

Tabellenführung verteidigt
Kreis Gütersloh (jk/kra). Die SG Neuenkirchen/Varensell hat die Tabellenführung in der Handball-Kreisliga am 5. Spieltag mit einem 22:18-Sieg über den... mehr

Überzeugend durchgesetzt
Gütersloh. Siege gegen Bielefelder Mannschaften schmecken den Volleyballern des Gütersloher TV besonders gut. Die 2. Mannschaft genoss am Samstag ein... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik