Schrift


15.07.2013
Gütersloh
Münsteraner starb bei Probefahrt mit Traktor
Unfall auf dem Claas-Testgelände in Herzebrock
VON ANDREAS EICKHOFF UND THORSTEN GÖDECKER

Verkeilt | FOTO: ANDREAS EICKHOFF

Kreis Gütersloh. Tödlich endete für einen 42-jährigen Münsteraner die Probefahrt mit einem Claas-Traktor auf dem Firmentestgelände "Hof Loermann" in Clarholz-Heerde im Kreis Gütersloh. Der Mann fuhr am Freitag um 20.10 Uhr offenbar ungebremst mit einer schweren Erntemaschine auf einen vorausfahrenden Mähdrescher auf. Das seitlich am Mähdrescher vom Typ Lexion 630 montierte Korntankauslaufrohr durchbohrte das Führerhaus des neu entwickelten Traktors – für den Münsteraner kam jede Hilfe zu spät.

Der Mann war nach Polizeiangaben in einer selbstfahrenden Erntemaschine vom Typ Xerion 5000 TRAC VC zusammen mit einem von Claas gestellten Trainer (33) unterwegs, als in einem künstlich angelegten Hügelparcours der vorausfahrende Mähdrescher anhielt und der 42-Jährige offenbar nicht mehr reagieren konnte. Der herbeigeeilte Notarzt aus Harsewinkel konnte nur noch den Tod des Münsteraners feststellen. Der Trainer, der neben dem Opfer saß, blieb unverletzt. 35 geschockte Augenzeugen, Großhändler und Endkunden aus ganz Deutschland, die die Veranstaltung verfolgten und teilweise Augenzeugen des schrecklichen Unfalles wurden, mussten anschließend von der Notfallbegleitung sowie rund zwei Dutzend Mitgliedern des Betreuungsmodules Nord-West betreut werden.

Fotostrecke
Herzebrock-Clarholz: Probefahrt mit Traktor endet tödlich
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (18 Fotos).

Zunächst waren die Löschzüge Herzebrock und Clarholz alarmiert worden, da gemeldet worden war, der Mann sei in der Kabine eingeklemmt. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

"Das ist ein schlimmer Unfall, bei dem ein Mensch sein Leben verloren hat", sagte Claas-Pressesprecher Jörg Huthmann auf Anfrage der Neuen Westfälischen. Uthmann konnte gestern noch keine konkreten Angaben zum Unfall machen, betonte jedoch, dass Claas alles unternehmen werde, um die Polizei bei ihren Ermittlungen zu unterstützen.

Wieso der Claas-Trainer nicht eingreifen konnte und warum Mähdrescher und Traktor so dicht hintereinander über den Parcours fuhren, konnte sich Huthmann gestern noch nicht erklären. "Unsere Mitarbeiter, die vor Ort waren, sind geschockt", sagte Huthmann. Es sei eine "interne Veranstaltung" des Landmaschinenherstellers gewesen", so Huthmann. Für den heutigen Montag kündigte er eine Stellungnahme von Claas an.

Bei dem Unglücksfahrzeug handelt es sich um einen Xerion 5000 mit einem Caterpillar C13-Motor mit 487 PS Leistung. Der Großtraktor wiegt 13,4 Tonnen. Damit ist er der größte und stärkste Traktor aus dem Hause Claas.

In der Ausführung als TRAC VC verfügt der Xerion 5000 über eine auf Knopfdruck drehbare Kabine. Das Modell hat vier gleich große Räder, zwei gelenkte Achsen und ein stufenloses Getriebe. Der Groß-Traktor wurde 2009 erstmals auf der Agritechnica in Hannover vorgestellt und wird seitdem in Harsewinkel produziert.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Gütersloh
Buddeln im Herzen der Stadt
Gütersloh. Portugal oder China? Mancher Gütersloher mag sich noch an die hitzige Debatte 1999 erinnern, als es um die Wahl des Pflasters für den Berliner Platzes ging... mehr




Anzeige

Kreis Gütersloh


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Gütersloh


Anzeige
Videos
Anzeige
Fotos aus dem Kreis Gütersloh
260 Jungen und Mädchen an den Grundschulen in Verl eingeschult
260 Jungen und Mädchen an den Grundschulen in Verl eingeschult
Tödlicher Unfall auf der Flugplatzstraße
Tödlicher Unfall auf der Flugplatzstraße
KFD St. Vitus feiert 100-Jähriges
KFD St. Vitus feiert 100-Jähriges
Arminia verliert Testspiel gegen Al-Wahda 1:3
Arminia verliert Testspiel gegen Al-Wahda 1:3
53. Radrennen über Wasser
53. Radrennen über Wasser
Musical Summer Camp
Musical Summer Camp
Fußball-Landesliga: Justin Kemper beschert Spexard Dreier gegen Höxter
Fußball-Landesliga: Justin Kemper beschert Spexard Dreier gegen Höxter
Fußball-Landesliga: Erstes Derby zwischen Avenwedde und Harsewinkel endet 1:1
Fußball-Landesliga: Erstes Derby zwischen Avenwedde und Harsewinkel endet 1:1
Schützenfest der St.-Johannes-Schützenbruderchaft
Schützenfest der St.-Johannes-Schützenbruderchaft
Musik-Festival "Getöse in Möse"
Musik-Festival "Getöse in Möse"


Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Gütersloh
Verbandsliga fest im Visier
Rheda-Wiedenbrück (sp). Wenn die Wasserballer der SG Rheda-Steinhagen am morgigen Samstag in Köln um den Aufstieg in die Verbandsliga spielen... mehr

Felix Reinken Achter in Bremen
Gütersloh (man). Nach längerer Rennpause hat sich Felix Reinken vom Radsportverein Gütersloh mit Rang acht bei der "Bremen Challenge" in Bremen... mehr

Platz fünf im Visier
Gütersloh. Für die Mannschaftsmeisterschaft 2014 hat der Deutsche Ringerbund neue Gewichtsklassen festgelegt. "Das kommt uns nicht unbedingt entgegen... mehr

Triumph im kleinen Finale
Gütersloh (man). Gelungene Premiere für Moritz Kaase: Der 20-jährige Radrennfahrer vom RSV Gütersloh sicherte sich bei den deutschen... mehr

Solofahrer verhindert sechsten Saisonsieg
Gütersloh (rob). Mit Platz zwei beim City-Radrennen in Bremen hat Patrick Hanhart vom Gütersloher Jedermann-Team "Green’n fit" seine Erfolgsbilanz im... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik