Schrift

28.09.2011
GÜTERSLOH
Brockmeyer lässt Gütersloh aufblühen
Neues Gartencenter eröffnet

Durchschnitten das Band | FOTO: RAIMUND VORNBÄUMEN

Gütersloh (ost). Türen auf für Brockmeyer: Das nach eigenen Angaben modernste Gartencenter Europas startet heute morgen um 8 Uhr in Gütersloh seinen Geschäftsbetrieb. Das Haller Unternehmen hat auf dem ehemaligen Pfleiderer-Gelände an der Holzstraße 5,5 Millionen Euro investiert.

"Wir sind voller Zuversicht für unseren neuen Standort", sagten Henry und Silke Brockmeyer gestern Abend. Das junge Unternehmer-Ehepaar hatte Gäste, Geschäftspartner und Nachbarn zu einer feierlichen Vorab-Eröffnung geladen. Dabei waren auch Birgit und Hermann Gärtner, Mitinhaber der Porta-Unternehmensgruppe. Wie berichtet, will nebenan auch Porta noch vor Weihnachten seinen Betrieb aufnehmen.

"Mit der Eröffnung von Brockmeyer blüht Gütersloh auf – im wahrsten Sinne des Wortes", sagte Bürgermeisterin Maria Unger. Sie sei glücklich, dass ein Stück Industriebrache auf diese Weise sinnvoll neu genutzt werde und 50 Arbeitsplätze entstanden seien – für Floristen, Gärtner, Fachverkäufer, Dekorateure und andere Berufe.

Das Gartencenter, untergebracht in einer eindrucksvollen Glasbaukonstruktion, hat eine Fläche von 20.000 Quadratmetern. Damit übertrifft es an Größe die beiden anderen Brockmeyer-Standorte in Künsebeck und Detmold deutlich. Die Künsebecker Zentrale, 2003 eröffnet, ist von Fachverbänden mehrfach zum besten Gartencenter Deutschlands ausgezeichnet worden.

Zur Eröffnung unterbreitet Brockmeyer etliche Sonderangebote. Das gilt auch für das Café im Zentrum des Centers.


Schrift



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Gütersloh
Gütersloh
8.000 Besucher weniger als 2013
Gütersloh. Eine Mischung aus Regen, Wind und unsteten Temperaturen hat viele Gütersloher vom Besuch im Nordbad abgehalten. Bisher haben lediglich 42.000 Besucher das Freibad besucht und damit 8... mehr




Anzeige

Kreis Gütersloh


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Gütersloh


Anzeige
Videos
Anzeige
Fotos aus dem Kreis Gütersloh
Gütersloh: Auftakt im Doppelmord-Prozess
Gütersloh: Auftakt im Doppelmord-Prozess
Zehntausende Besucher beim Jakobi-Markt in Mastholte
Zehntausende Besucher beim Jakobi-Markt in Mastholte
Schützenfest Kaunitz  - Königsschießen und Proklamation
Schützenfest Kaunitz - Königsschießen und Proklamation
Schützenfest Kaunitz - Festumzug Sonntag
Schützenfest Kaunitz - Festumzug Sonntag
SC Verl holt Radio-Gütersloh-Cup zum fünften Mal
SC Verl holt Radio-Gütersloh-Cup zum fünften Mal
US-Oldtimershow im Safaripark
US-Oldtimershow im Safaripark
Jazznacht in Rheda-Wiedenbrück
Jazznacht in Rheda-Wiedenbrück
Schützenfest Kaunitz - Auftakt
Schützenfest Kaunitz - Auftakt
SC Verl stellt Regionalliga-Kader vor und trifft seine Fans
SC Verl stellt Regionalliga-Kader vor und trifft seine Fans
Polo stößt mit zwei Lkw zusammen
Polo stößt mit zwei Lkw zusammen


Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Gütersloh
Roggenland auf WM-Kurs
Harsewinkel (rob). Auf dem Weg zur Rescue-Weltmeisterschaft, die im September in Frankreich ausgetragen wird... mehr

Ein Tempel zum silbernen Jubiläum
Marienfeld (sp). Seit einem Vierteljahrhundert leitet Marco Thiemann die Badminton-Abteilung von Schwarz-Weiß Marienfeld. Um dieses seltene Jubiläum... mehr

Freiwillig für den Fußball
Gütersloh. Früher war sicher nicht alles besser. Für Fußballvereine war früher aber zumindest in der Nachwuchsarbeit vieles einfacher. Geburtenstarke... mehr

Spielpläne für die Kreisligen stehen fest
Kreis Gütersloh (sp). Auch die Spielpläne für die Ligen des Fußball-Kreisverbandes Gütersloh liegen jetzt vor. In der Kreisliga A beginnt der... mehr

Vizemeister will ganz oben mitmischen
Gütersloh. Carsten Skarupke heißt der neue Coach von Schwarz-Weiß Sende. Der 42-jährige war zuletzt sieben Jahre beim SC Bad Salzuflen tätig und will... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik