Schrift

27.11.2012
Marienfeld
Grünkohl und "High Noon"
Filmmelodien beim "Westfälischen Abend" des Marienfelder Blasorchesters
VON GUITANO DARHOVEN

Mit Hut und Gitarre | FOTOS: GUITANO DARHOVEN

Marienfeld. Das westfälische Nationalgericht Grünkohl und Kassler, gepaart mit der Präsentation toller Filmmusiken, begeisterte am Freitag 150 Teilnehmern des "Westfälischen Abends", dem 20. Grünkohlkonzert im Waldschlößchen Marienfeld. Während das Waldschlößchen-Team für die kulinarische Verpflegung sorgte, übernahmen die 34 Musiker des Blasorchesters den anschließenden Hörgenuss.

Unter der Leitung von Dirigent Peter Collins beeindruckten die gut vorbereiteten Musiker dabei mit einem gelungenen musikalischen Streifzug durch die Welt bekannter Filmmelodien. Unter dem Motto "Grünkohl meets Filmmusik" präsentierte das Blasorchester zwölf neu einstudierte Titel. "Es ist unser Bestreben, den Besuchern des Westfälischen Abends neue Songs vorzustellen", so August Kämpchen, Vorsitzender des Blasorchesters. Seit Ende August haben sich die Musikanten, in zuletzt bis zu drei Probenabenden pro Woche, auf das Grünkohlkonzert vorbereitet. Ihr Fleiß hat sich gelohnt, denn vom ersten Ton an wurde die Professionalität hörbar.

Einfühlsam und stets konzentriert "arbeiteten" sie sich durch das Repertoire. Nach der Eröffnung mit der weltbekannten Komposition "Goldfinger" stießen auch "Floral Dance", "The War of the Celts", "Star Wars", "Gladiator" und "You cant’ stop the beat" bei den Zuhörern auf Gefallen. Ebenfalls mit Beifall honoriert wurde auch Peter Collins gesangliche Einlage "High Noon", es ist der Originaltitel des Westerns "Zwölf Uhr mittags" von Fred Zinnemann aus dem Jahr 1952. Zum Ende warteten die Musiker mit der Intonierung des großen Werkes "Lord of the Rings" auf. Auch hier sorgten die Bläser für feinste Nuancen, rhythmisch reizvolle Momente und eine homogenen Klangfülle.

Während der Spielpausen sorgte Agnes Wördemann mit plattdeutschen Dönekes und Witzen für Kurzweil. Larissa Helmert spielte auf dem E-Piano "Twilight".



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Harsewinkel
Harsewinkel
20.000 Mark für neue Fußgängerampel
Harsewinkel (pb). Ein lange gehegter Wunsch ging für viele Marienfelder vor 25 Jahren in Erfüllung: Auf der Bielefelder Straße zwischen den Einmündungen Adenauerstraße und Im Kreuzteich (unmittelbar... mehr




Anzeige

Harsewinkel


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Gütersloh


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Gütersloh
Gütersloh: Auftakt im Doppelmord-Prozess
Gütersloh: Auftakt im Doppelmord-Prozess
Zehntausende Besucher beim Jakobi-Markt in Mastholte
Zehntausende Besucher beim Jakobi-Markt in Mastholte
Schützenfest Kaunitz  - Königsschießen und Proklamation
Schützenfest Kaunitz - Königsschießen und Proklamation
Schützenfest Kaunitz - Festumzug Sonntag
Schützenfest Kaunitz - Festumzug Sonntag
SC Verl holt Radio-Gütersloh-Cup zum fünften Mal
SC Verl holt Radio-Gütersloh-Cup zum fünften Mal
US-Oldtimershow im Safaripark
US-Oldtimershow im Safaripark
Jazznacht in Rheda-Wiedenbrück
Jazznacht in Rheda-Wiedenbrück
Schützenfest Kaunitz - Auftakt
Schützenfest Kaunitz - Auftakt
SC Verl stellt Regionalliga-Kader vor und trifft seine Fans
SC Verl stellt Regionalliga-Kader vor und trifft seine Fans
Polo stößt mit zwei Lkw zusammen
Polo stößt mit zwei Lkw zusammen


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Gütersloh
Roggenland auf WM-Kurs
Harsewinkel (rob). Auf dem Weg zur Rescue-Weltmeisterschaft, die im September in Frankreich ausgetragen wird... mehr

Ein Tempel zum silbernen Jubiläum
Marienfeld (sp). Seit einem Vierteljahrhundert leitet Marco Thiemann die Badminton-Abteilung von Schwarz-Weiß Marienfeld. Um dieses seltene Jubiläum... mehr

Freiwillig für den Fußball
Gütersloh. Früher war sicher nicht alles besser. Für Fußballvereine war früher aber zumindest in der Nachwuchsarbeit vieles einfacher. Geburtenstarke... mehr

Spielpläne für die Kreisligen stehen fest
Kreis Gütersloh (sp). Auch die Spielpläne für die Ligen des Fußball-Kreisverbandes Gütersloh liegen jetzt vor. In der Kreisliga A beginnt der... mehr

Vizemeister will ganz oben mitmischen
Gütersloh. Carsten Skarupke heißt der neue Coach von Schwarz-Weiß Sende. Der 42-jährige war zuletzt sieben Jahre beim SC Bad Salzuflen tätig und will... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik