Schrift

18.11.2012
Herzebrock-Clarholz
Zählerstand wird erfragt

Herzebrock-Clarholz (NW). Die Gemeindewerke Herzebrock-Clarholz werden in den nächsten Tagen wieder die Ablesekarten zwecks Erfassung der Wasserverbräuche an die Hauseigentümer versenden, so dass der jeweilige Wasserverbrauch anhand dieser Ablesekarten ermittelt werden kann.

Die Gemeindewerke weisen darauf hin, dass nur der Wasserzählerstand und keine anderen Energieverbräuche erfragt werden. Der Eigentümer hat deshalb nur den Zählerstand des Wasserzählers und das Ablesedatum in blauer oder schwarzer Schrift einzutragen. Der Wasserzähler hat keine Kommastellen.


Andere Informationen dürfen auf die Ablesekarten nicht eingetragen werden, da ansonsten eine automatische Erfassung der Zählerstände nicht möglich ist. Es besteht auch die Möglichkeit, die Zählerstände im Internet unter www.herzebrock-clarholz.de einzugeben.

Letzter Abgabetermin der Ablesekarten ist Freitag, 30. November. Sollten bis dahin keine Zählerstände vorliegen, so werden die Wasserverbräuche für 2012 geschätzt. In einer Schätzung verbirgt sich aber die Gefahr, dass die Verbräuche nicht genau ermittelt werden und z. B. eventuelle Undichtigkeiten im Leitungsnetz innerhalb des Gebäudes nicht erkannt werden.

Damit die Kosten für die Jahresendabrechnung gesenkt werden können, sei das Zurücksenden einer fehlerfreien Ablesekarte von großer Bedeutung.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Herzebrock-Clarholz
Shakespeare’s Leben in gefährlicher Zeit
Herzebrock-Clarholz (ja). "Den der an Urteilskraft ein Nestor, an Begabung ein Sokrates, an Kunst ein Vergil, bedeckt die Erde, betrauert die Menge, beheimatet der Olymp" lautet die deutsche... mehr




Anzeige

Herzebrock-Clarholz


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zum NW Gütersloh


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Gütersloh
Kantersieg: B-Juniorinnen des FSV Gütersloh schlagen Bochum 10:1
Kantersieg: B-Juniorinnen des FSV Gütersloh schlagen Bochum 10:1
Drei Verletzte bei Unfall in Gütersloh
Drei Verletzte bei Unfall in Gütersloh
Die Platzhirsche bei den Großtraktoren
Die Platzhirsche bei den Großtraktoren
Sensation: Regionalligist SC Wiedenbrück besiegt Spitzenreiter Vik. Köln 3:2
Sensation: Regionalligist SC Wiedenbrück besiegt Spitzenreiter Vik. Köln 3:2
Radfahrer bei Unfall verletzt
Radfahrer bei Unfall verletzt
Symphonic Project - Klaus Doldinger - Passport und NWD-Philharmonie
Symphonic Project - Klaus Doldinger - Passport und NWD-Philharmonie
Mordkommission ermittelt nach Kapitalverbrechen
Mordkommission ermittelt nach Kapitalverbrechen
Meisterkurs 'Neue Stimmen' mit Cheryl Studer - PK mit Liz Mohn
Meisterkurs 'Neue Stimmen' mit Cheryl Studer - PK mit Liz Mohn
Brennender Traktor in Langenberg
Brennender Traktor in Langenberg
Klaus Doldinger probt mit Nordwestdeutscher Philharmonie
Klaus Doldinger probt mit Nordwestdeutscher Philharmonie


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Gütersloh
Das erste von drei "Hammerspielen"
Gütersloh. Nach fünf Spieltagen steht der FSV Gütersloh in der Tabelle der 2. Frauenfußball-Bundesliga auf Rang drei. Wie realistisch diese... mehr

VON MAIK BRUNGS: Überraschungsteam will nächsten "Dreier"
Kreis Gütersloh. Beim Blick auf die Tabelle der Fußball-Kreisliga A traut Timo Hillebrenner, Coach des VfB Lette... mehr

Gipfeltreffen nach Vollgas-Belastung
Kreis Gütersloh. Die Fußballer von Viktoria Rietberg sind nach einem Drittel der Saison in der Bezirksliga als Zweiter der momentan einzige Verfolger... mehr

"Isselhorster Nacht" spendet 3.305 Euro
Gütersloh (sp). Mit einem stimmungsvollen Abend in der Villa Elmendorf bedankte sich die Veranstaltergemeinschaft bei allen Mitarbeitern und Sponsoren... mehr

Talent verschafft sich Respekt
Gütersloh (man). Mit der vierten Treppchen-Platzierung im vierten Crossrennen der Saison hat sich David Westhoff-Wittwer (RSV Gütersloh) in der... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik