Schrift

18.11.2012
Herzebrock-Clarholz
Zählerstand wird erfragt

Herzebrock-Clarholz (NW). Die Gemeindewerke Herzebrock-Clarholz werden in den nächsten Tagen wieder die Ablesekarten zwecks Erfassung der Wasserverbräuche an die Hauseigentümer versenden, so dass der jeweilige Wasserverbrauch anhand dieser Ablesekarten ermittelt werden kann.

Die Gemeindewerke weisen darauf hin, dass nur der Wasserzählerstand und keine anderen Energieverbräuche erfragt werden. Der Eigentümer hat deshalb nur den Zählerstand des Wasserzählers und das Ablesedatum in blauer oder schwarzer Schrift einzutragen. Der Wasserzähler hat keine Kommastellen.

Andere Informationen dürfen auf die Ablesekarten nicht eingetragen werden, da ansonsten eine automatische Erfassung der Zählerstände nicht möglich ist. Es besteht auch die Möglichkeit, die Zählerstände im Internet unter www.herzebrock-clarholz.de einzugeben.

Letzter Abgabetermin der Ablesekarten ist Freitag, 30. November. Sollten bis dahin keine Zählerstände vorliegen, so werden die Wasserverbräuche für 2012 geschätzt. In einer Schätzung verbirgt sich aber die Gefahr, dass die Verbräuche nicht genau ermittelt werden und z. B. eventuelle Undichtigkeiten im Leitungsnetz innerhalb des Gebäudes nicht erkannt werden.

Damit die Kosten für die Jahresendabrechnung gesenkt werden können, sei das Zurücksenden einer fehlerfreien Ablesekarte von großer Bedeutung.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Herzebrock-Clarholz
Autofahrer überschlägt sich
Herzebrock-Clarholz (ei). Leicht verletzt wurde am Freitagabend gegen 20.10 Uhr ein 24-jähriger Clio-Fahrer aus Oelde, als er sich mit seinem Pkw auf der Möhler Straße überschlug... mehr




Anzeige

Herzebrock-Clarholz


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zum NW Gütersloh


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Gütersloh
260 Jungen und Mädchen an den Grundschulen in Verl eingeschult
260 Jungen und Mädchen an den Grundschulen in Verl eingeschult
Tödlicher Unfall auf der Flugplatzstraße
Tödlicher Unfall auf der Flugplatzstraße
KFD St. Vitus feiert 100-Jähriges
KFD St. Vitus feiert 100-Jähriges
Arminia verliert Testspiel gegen Al-Wahda 1:3
Arminia verliert Testspiel gegen Al-Wahda 1:3
53. Radrennen über Wasser
53. Radrennen über Wasser
Musical Summer Camp
Musical Summer Camp
Fußball-Landesliga: Justin Kemper beschert Spexard Dreier gegen Höxter
Fußball-Landesliga: Justin Kemper beschert Spexard Dreier gegen Höxter
Fußball-Landesliga: Erstes Derby zwischen Avenwedde und Harsewinkel endet 1:1
Fußball-Landesliga: Erstes Derby zwischen Avenwedde und Harsewinkel endet 1:1
Schützenfest der St.-Johannes-Schützenbruderchaft
Schützenfest der St.-Johannes-Schützenbruderchaft
Musik-Festival "Getöse in Möse"
Musik-Festival "Getöse in Möse"


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Gütersloh
Mit Geschlossenheit zum Heimsieg
Rheda-Wiedenbrück. Ein Sieg, eine Niederlage und ein Unentschieden – die Bilanz des SC Wiedenbrück in der Fußball-Regionalliga ist nach drei Spielen... mehr

Rückschläge sollen wettgemacht werden
Verl. Die Enttäuschungen beim FC Kray (1:1) und gegen Mönchengladbach II (1:2) im Rücken, und die schweren Spiele beim FC Schalke 04 II an diesem... mehr

Vorfreude auf die Saison
Gütersloh. Falk von Hollen, der neue Trainer des TV Isselhorst, freut sich, dass der Endspurt in der Vorbereitung auf die Handballsaison 2014/15... mehr

Laufveranstalter werden zur Ader gelassen
Gütersloh. Ein kurzer Text auf der Internetseite des FLVW, während der Schulferien am 4. August veröffentlicht... mehr

Formtest um 1.350 Euro Preisgeld
Gütersloh (kra). Mit dem Spiel der Handball-Verbandsligisten TV Verl – HSG Gütersloh wird am heutigen Freitag um 18.30 Uhr der Volksbank-Cup des TV... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik