Schrift

26.11.2012
Herzebrock-Clarholz
"Deutschland schönster Erntedankumzug"
Erntedankgemeinschaft mit Geleistetem zufrieden

Vorstand und Ehrengäste | FOTO: AHLKE

Herzebrock-Clarholz (ja). Es war ein tolles Erntedankfest im 61. Jahr des Bestehens der Erntedankgemeinschaft Clarholz-Sundern, bilanzierte der Vorsitzende Franz-Josef Tegelkamp während der gut besuchten Generalversammlung des Vereins im Saal Huckenbeck: schönes Wetter, gute Stimmung, viele tausend Besucher. Der Anspruch, Deutschlands größter und schönster Erntedankumzug zu sein, sei wieder bestätigt worden.

Der Vorsitzende dankte allen Wagenbauern, der Schützenbruderschaft Clarholz-Heerde, der Landjugend, den Einzelhändlern, Gewerbetreibenden, dem DRK und MHD sowie den vielen Freunden und Gönnern für ihre Unterstützung. "Die gute Zusammenarbeit zeichnet unser lebendiges Dorfleben aus", betonte er.

Der von Albert Hartmann vorgetragene Kassenbericht wies eine ausgeglichene Finanzlage aus. Sehr viel Geld wird umgesetzt, was zeigt, wie groß die Erntedankgemeinschaft geworden ist. "So ein großes Fest kann man nur gemeinsam schultern", so Tegelkamp. Jedes kleine Rädchen sei wichtig in dem großen Getriebe, damit der Motor am Laufen bleibe.

Was alles dazu gehört im Laufe eines Vereinsjahres, daran erinnerte Josef Winkelmann in seinem Jahresbericht. Neben der ganzjährigen Arbeit rund um die Pflanzenpflege engagieren sich die Vereinsmitglieder unter anderem bei der Aktion "Sauberer Sundern". Das gesellige Zusammenleben wird gepflegt beim Winterfest, Filmabenden, Fahrradtouren, Ausflügen.

Am Erntedank-Festumzug nahmen 57 Wagen, Fußgruppen und Musikzüge teil. Damit auch die Folgejahre auf gesunder Basis stehen, sei es wichtig, Rücklagen zu bilden, um Vorsorge für das Schlecht-Wetter-Risiko zu bilden. Dazu zählte der Vorschlag, den Eigenanteil zum Winterfest auf zehn Euro zu erhöhen, der diskutiert und angenommen wurde.

Nach 35 aktiven Jahren im Vorstand, stellte sich der zweite Vorsitzende Albert Venneker nicht mehr zur Wiederwahl. Er wolle jüngeren Mitgliedern Platz machen. Die Freude an der Vereinsarbeit bleibe aber. "Du warst und bist ein großer Förderer unseres Vereins" dankte ihm Franz-Josef Tegelkamp. Seine Aufgaben übernehmen künftig Martin Klaesvogt und als zweiter Vorsitzender Martin Horstkötter. Karl-Heinz Ewers, seit 25 Jahren im Vorstand, schied ebenfalls aus dem Vorstand aus. Er ist verantwortlich für die Einrichtung und Pflege der Homepage. Zum Nachfolger wurde sein Neffe Christoph Ewers gewählt.

Norbert Pollmeyer, Sprecher der Aktionsgemeinschaft Clarholzer Herbstwoche, dankte der Erntedankgemeinschaft für die gute Zusammenarbeit: Das Fest und die Herbstwoche seien gelungen und reibungslos verlaufen. Ob es auch in Zukunft noch eine Herbstwoche geben werde, sei allerdings fraglich. Der vom Gemeinderat verabschiedete Plan, in Clarholz ein neues Einkaufszentrum zu errichten, bedeute das beschleunigte Ende für viele Einzelhändler und Gewerbetreibende. "Fünf der tragenden Säulen bei der Ausrichtung der Herbstwoche springen ab", so Pollmeyer.

Den demokratischen Ratsbeschluss müsse man akzeptieren und neue Wege für die Herbstwoche finden. Vielleicht gelinge das mit einem neuen Konzept, das sich nicht mehr auf den Einzelhandel und die Gewerbetreibenden konzentriere. "Noch ist nicht aller Tage Abend", stimmte er zuversichtlich. Positiv konnte er vermelden, dass ein Ersatz für den kaputten Maibaum vorbereitet werde, der zum Maifest neu aufgestellt werden könne.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Herzebrock-Clarholz
Herzebrock-Clarholz
19-jähriger Autofahrer schwer verletzt
Herzebrock-Clarholz (ei). Schwerer Unfall am Montagmorgen in Möhler: Als ein 19-jähriger Autofahrer aus Oelde gegen 6.50 Uhr ausgangs einer Linkskurve nach rechts von der Straße abkam... mehr




Anzeige

Herzebrock-Clarholz


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zum NW Gütersloh


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Gütersloh
FC Gütersloh holt Kreispokal mit 3:0 gegen SV Spexard
FC Gütersloh holt Kreispokal mit 3:0 gegen SV Spexard
Mit Straßenbelag beladener Lastwagen kippt auf Bundesstraße
Mit Straßenbelag beladener Lastwagen kippt auf Bundesstraße
Aufräumarbeiten im Harsewinkeler Schulzentrum nach dem Unwetter
Aufräumarbeiten im Harsewinkeler Schulzentrum nach dem Unwetter
Bernd Westrup und Gabi Gieseker regieren die St.-Laurentius-Schützen in Westerwiehe
Bernd Westrup und Gabi Gieseker regieren die St.-Laurentius-Schützen in Westerwiehe
Aktionstag im Heimatmuseum Marienfeld
Aktionstag im Heimatmuseum Marienfeld
Fußball Regionalligist SC Wiedenbrück verliert Test in Hamm mit 1:3
Fußball Regionalligist SC Wiedenbrück verliert Test in Hamm mit 1:3
Drehorgelfest im Safaripark
Drehorgelfest im Safaripark
Sun Swing Pool Party
Sun Swing Pool Party
Gütersloh: Auftakt im Doppelmord-Prozess
Gütersloh: Auftakt im Doppelmord-Prozess
Zehntausende Besucher beim Jakobi-Markt in Mastholte
Zehntausende Besucher beim Jakobi-Markt in Mastholte


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Gütersloh
Ausbildung bleibt die Hauptaufgabe
Verl (rö). Elf Spieler sind gegangen, vierzehn gekommen, der SC Verl II hat vor der neuen Saison in der Fußball-Landesliga wieder einen... mehr

Dagdelen plant Überraschung
Gütersloh. Das Finale des Pokalwettbewerbs im Fußballkreis Gütersloh, eigentlich als Höhepunkt der alten Saison geplant... mehr

Selbstbewusst in die neue Spielzeit
Schloß-Holte. Nach dem respektablen 8. Platz in der Vorsaison will Fußball-Kreisligist SCW Liemke mit seinem neuen Trainer Dieter Ernesti auch in der... mehr

Gäste sichern sich die meisten Preise
Marienfeld. Auch bei seinem Saisonhöhepunkt, den Offenen Wettspielen, erwies sich der Golf-Club Marienfeld als ausgezeichneter Gastgeber... mehr

Dieter Heitmann verteidigt OWL-Titel
Kreis Gütersloh (kra). Bei den ostwestfälischen Seniorenmeisterschaften im Tennis hat Dieter Heitmann vom TTC Verl seinen Titel in der Altersklasse Ü#... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik