Schrift

28.11.2012
Herzebrock-Clarholz
22-Jähriger in Herzebrock-Clarholz von Zug erfasst und getötet
Polnischer Tourist war zu Fuß unterwegs

Karte

Herzebrock-Clarholz (nw). Am Dienstagabend ist in Herzebrock-Clarholz (Kreis Gütersloh) ein 22-jähriger Mann ums Leben gekommen, nachdem er aus unbekannter Ursache auf das Gleisbett eines herannahenden Zuges der Nordwestbahn geriet. Der junge Mann wurde erfasst und tödlich verletzt.

Um 17.50 Uhr war ein 41-jähriger Zugführer mit dem Zug auf der Bahnstrecke von Rheda-Wiedenbrück in Richtung Münster unterwegs. In Höhe der Einmündung Beeler Straße/Dieksheide erfasste der Zug den jungen Mann und verletzte diesen tödlich. Der Unfallort befindet sich außerhalb geschlossener Ortschaft. Dort ist die Bahnstrecke durch Leitplanken von der parallel verlaufenden Bundesstraße abgegrenzt.


Wie der junge Mann auf das Gleisbett geriet, steht zur Zeit noch nicht fest. Die Ermittlungen dauern an. Bei dem Getöteten handelt es sich um einen polnischen Touristen. Angehörige konnten ermittelt und benachrichtigt werden.

Der Zugführer und ein im Führerstand befindlicher Fahrpraktikant blieben unverletzt. Sie wurden durch Mitarbeiter der Nordwestbahn betreut. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich 36 Fahrgäste im Personenzug. Auch sie blieben unverletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Bahnstrecke und die Bundesstraße gesperrt. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Herzebrock-Clarholz
Christinen-Kirmes leidet unter Wetter-Kapriolen
Herzebrock-Clarholz (reba). Die Mikrofone und Technik standen am Freitag zur Eröffnung der Christinen-Kirmes in Herzebrock zum Glück nicht unter Wasser... mehr




Anzeige

Herzebrock-Clarholz


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zum NW Gütersloh


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Gütersloh
Feuerwehr-Übung bei Spedition
Feuerwehr-Übung bei Spedition
Eröffnung der Skateranlage im Gartenschaupark
Eröffnung der Skateranlage im Gartenschaupark
Christinenkirmes-Besucher trotzen Regen
Christinenkirmes-Besucher trotzen Regen
Oktoberfest der Verler Gildeschützen
Oktoberfest der Verler Gildeschützen
Spökenkieker-Stadtfest
Spökenkieker-Stadtfest
FC Gütersloh verliert 0:3 gegen Spvg Erkenschwick
FC Gütersloh verliert 0:3 gegen Spvg Erkenschwick
Fußball-Landesliga: 3:0-Sieg für Verl II in Harsewinkel
Fußball-Landesliga: 3:0-Sieg für Verl II in Harsewinkel
Buntes Fest zum Weltkindertag
Buntes Fest zum Weltkindertag
Verkaufsoffener Sonntag beim Holter Straßenfest
Verkaufsoffener Sonntag beim Holter Straßenfest
Spökenkieker-Stadtfest
Spökenkieker-Stadtfest


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Gütersloh
"Müssen lernen, anders zu spielen"
Verl (kra). Andreas Golombek nahm die gefühlte Niederlage gegen die Sf Siegen mit Galgenhumor. "Ich hatte den Jungs gesagt, die Null muss stehen... mehr

Das Tore schießen verlernt
Verl. Den Fußballern des SC Verl ist im Regionalligaalltag die Lockerheit verloren gegangen, mit der sie in der Vorbereitung Chancen herausgespielt... mehr

Wiedenbrückerinnen im Nationalteam erfolgreich
Rheda-Wiedenbrück (sp). Bei Sarah Titgemeyer und Pia Jakobtorweihen waren Nervosität und Aufregung groß: Mit den beiden Rugbyspielerinnen des... mehr

Mit vollem Aufgebot gegen Spitzenreiter
Harsewinkel (kra). Erst der 29:20-Auftaktsieg gegen den TuS 97 Bielefeld/Jöllenbeck II, und dann die 28:24-Überraschung bei der Spvg. Steinhagen – die... mehr

Angriff ist gefordert
Gütersloh. Erst der TV Verl, dann der CVJM Rödinghausen und am Sonntag der VfL Mennighüffen – die HSG Gütersloh hat es in der Handball-Verbandsliga... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik