Schrift

24.11.2012
Rheda-Wiedenbrück
Neon-Party im Reethus ist jetzt fest im Angebot
Idee – der Wettbewerb für junge Menschen geht in die dritte Runde

Sven Jacobsen

Rheda-Wiedenbrück (bs). "Idee! – der Wettbewerb für junge Menschen" startet in die dritte Runde. Ab sofort bis einschließlich 30. November können sich Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 25 Jahren mit ihren Ideen bewerben. Fünf Projekte werden von einer Jury dann ausgewählt, finanziell und mit dem nötigen Know How unterstützt.

Wichtig bei den eingereichten Ideen ist jedoch, dass sie nicht nur für den Ideengeber, sondern auch für andere von Vorteil sind. Im vergangenen Jahr gewann eine Gruppe junger Mädchen, die die Idee hatte, eine Neon-Party für Jugendliche ab 14 Jahren zu gestalten. Das war ein großer Erfolg. Sie bewiesen einmal mehr, dass Jugendliche bei toller Musik, einem geeigneten Raum und einer einfallsreichen Deko auch ohne Alkohol ausgelassen Party feiern können.

Der Jugendkulturring der Stadt Rheda-Wiedenbrück fand die Idee auch spitze und hat sich bereit erklärt, dieses Partyangebot im Reethus weiterhin anzubieten. "Daran sieht man deutlich, dass gute Ideen von jungen Menschen in der Stadt auch durchaus Gehör finden", erklärt Bettina Windau, Vorsitzende der Bürgerstiftung, die den Idee-Wettbewerb ins Leben gerufen hat und finanziert.

Ferner gab es in den vergangenen Jahren Vorschläge wie eine transportable Graffiti-Wand, die Umgestaltung eines Messdienerraums, ein Freibadfestival und vieles mehr.

Jedes der von der Jury ausgewählten Projekte erhält eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 1.000 Euro. Die Gesamtorganisation liegt in den Händen von Sven Jacobsen. Er wird die Sieger des Wettbewerbs bei der Umsetzung ihrer Ideen begleiten. Die Auswertung findet noch vor den Weihnachtsferien statt. Nähere Infos unter www.idee-rhwd.de oder facebook:Idee!-Wettbewerb 2012.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Rheda-Wiedenbrück
Rheda-Wiedenbrück
Zeit zum Heiraten
Rheda-Wiedenbrück. Als sich Irene Siwczynski und Theo Gerdhennrich in den Armen lagen und tanzten, da realisierten sie wohl erst allmählich, dass sie nur ein paar Stunden zuvor geheiratet hatten... mehr

Rheda-Wiedenbrück
SPD folgt einem roten Faden
Rheda-Wiedenbrück. Der "rote Faden für Rheda-Wiedenbrück" den die SPD für die Kommunalwahl verfolgt, umfasst elf Aufgabenbereiche. Wichtig seien alle... mehr

Rheda-Wiedenbrück
Nichtraucher setzen sich durch
Rheda-Wiedenbrück. Zu 95 Prozent in Eigenregie baut derzeit der Schützenverein der Landgemeinde Rheda seinen Schießstand um. In fünf Wochen soll alles fertig sein... mehr

Rheda-Wiedenbrück
Polizeiwagen verunglückt in Rheda-Wiedenbrück beim Ausweichen
Während einer Streifenfahrt in Rheda-Wiedenbrück (Kreis Gütersloh) ist es am Sonntagabend  auf der Hauptstraße im Ortsteil Wiedenbrück zu einem Unfall gekommen. Ein  achtjähriger Junge wurde nach Angaben der Polizei leicht verletzt, als er in Höhe eines Discountmarktes unvermittelt auf die Straße lief. mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus Kreis Gütersloh
Jazz-Legende Klaus Doldinger stellt 'Symphonic Project' vor
Jazz-Legende Klaus Doldinger stellt 'Symphonic Project' vor
23-jähriger Motorradfahrer aus Gütersloh bei Unfall getötet
23-jähriger Motorradfahrer aus Gütersloh bei Unfall getötet
E-Bike-Training für Senioren
E-Bike-Training für Senioren
Motorradunfall an der Alten Spellerstraße
Motorradunfall an der Alten Spellerstraße
Fotorückblick zum Tod von Ehrenbürger und Stadtdirektor Gerd Wixforth
Fotorückblick zum Tod von Ehrenbürger und Stadtdirektor Gerd Wixforth
Vier Verletzte bei Unfall
Vier Verletzte bei Unfall
Frühlingskonzert des Männerchores Kaunitz
Frühlingskonzert des Männerchores Kaunitz
Polizeiwagen verunglückt beim Ausweichen
Polizeiwagen verunglückt beim Ausweichen
Tweed-Run - Textile Nostalgie auf historischen Fahrrädern
Tweed-Run - Textile Nostalgie auf historischen Fahrrädern
Oberligist FC Gütersloh trotzt SV Rödinghausen 1:1 in Unterzahl ab
Oberligist FC Gütersloh trotzt SV Rödinghausen 1:1 in Unterzahl ab


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Gütersloh
Respekt, aber keine Angst vor dem Topteam
Rietberg-Mastholte (kra). Das 1:1 beim Tabellendritten SV Schermbeck hat den Fußballern von Rot-Weiß Mastholte gut getan. "Denn für uns war das ein... mehr

Bedenklich viele Ausfälle
Gütersloh (kra). Robert Purkhart ist ein erfahrener Trainer, kennt die Fußball-Landesliga und steht trotzdem vor einem Phänomen. "Ich war überzeugt... mehr

Mutig zum Tabellennachbarn
Gütersloh. Keinen Verein in der Fußball-Oberliga Westfalen beobachtet Holger Wortmann intensiver als Westfalia Rhynern. Kein Wunder... mehr

Dilem Faki überzeugt bei der Norddeutschen
Kreis Gütersloh (cos). Bei der Regionalmeisterschaft Nord in Ahrensburg bei Hamburg präsentierte die Sportgymnastin Dilem Faki vom Gütersloher... mehr

Landesligameister strebt die Oberliga an
Harsewinkel (ak). Die B-Jugend der TSG Harsewinkel stand schon zwei Spieltage vor Schluss der Saison als Meister in der Handball-Landesliga fest. 17... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik