Schrift

24.11.2012
Rheda-Wiedenbrück/Gütersloh
Polizei fasst zwei Tankbetrüger
Nummernschild auf der Flucht gewechselt

Rheda-Wiedenbrück/Gütersloh (nw). Gegen 0.05 Uhr schnappte die Polizei am Donnerstag zwei Tankbetrüger. Gegen die beiden 19 Jahre alte Männer aus Gütersloh wird jetzt polizeilich ermittelt.
Kurz zuvor hatte der Mitarbeiter einer Tankstelle in Wiedenbrück an der Bielefelder Straße die Polizei über einen Tankbetrug informiert.

Zwei Männer hatten ihr Fahrzeug betankt und waren anschließend ohne zu bezahlen geflüchtet. Wie sich später herausstellte, war an dem Opel Corsa ein gestohlenes Kennzeichen angebracht. Auf der Flucht hatten die Tatverdächtigen das Kennzeichen dann wieder gewechselt.

Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnte dennoch kurze Zeit später ein verdächtiges Auto, auf das die Beschreibung des aufmerksamen Zeugens zutraf, auf dem Nordring in Gütersloh angehalten und kontrolliert werden. Die beiden Insassen, zwei 19-Jährige aus Gütersloh, gaben den Tankbetrug zu. Im Auto wurden zudem weitere Kennzeichen gefunden, die als gestohlen gemeldet worden waren. Gegen beide Männer wurden Strafverfahren eingeleitet. Die gestohlenen Kennzeichen wurden sichergestellt.

Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Es wird geprüft, ob das Duo für weitere Tankbetrügereien oder andere Straftaten mit den gestohlenen Kennzeichen in Betracht kommt.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Rheda-Wiedenbrück
Zimmerbrand löst Großeinsatz aus
Rheda-Wiedenbrück (ei). Durch das schnell Eingreifen der Feuerwehr konnte am Montagmittag größerer Schaden bei einem Zimmerbrand am Peitzmeierweg verhindert werden... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Gütersloh
Bauernmarkt auf dem Hof Hagenlüke
Bauernmarkt auf dem Hof Hagenlüke
Ringen: KSV Gütersloh verliert gegen Hohenlimburg II
Ringen: KSV Gütersloh verliert gegen Hohenlimburg II
Tischtennis: Erstes Oberliga-Spiel der DJK Avenwedde endet in Niederlage
Tischtennis: Erstes Oberliga-Spiel der DJK Avenwedde endet in Niederlage
Massenunfall mit 16 Verletzten auf der A2
Massenunfall mit 16 Verletzten auf der A2
24-Stunden-Schwimmen des Gütersloher Schwimmvereins im Nordbad
24-Stunden-Schwimmen des Gütersloher Schwimmvereins im Nordbad
FSV Gütersloh II siegt im Westfalen-Liga-Derby gegen Herford II mit 4:2
FSV Gütersloh II siegt im Westfalen-Liga-Derby gegen Herford II mit 4:2
Fußball-Westfalenliga: 1:3 - kein Punkt für Clarholz gegen Preußen Münster II
Fußball-Westfalenliga: 1:3 - kein Punkt für Clarholz gegen Preußen Münster II
Vier Verletzte bei schwerem Unfall
Vier Verletzte bei schwerem Unfall
Ökumenisches Gemeindefest
Ökumenisches Gemeindefest
Holter Meeting
Holter Meeting


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Gütersloh
Jugendmannschaften legen los
Kreis Gütersloh. Den A-Junioren des SC Verl und des SC Wiedenbrück ist der Start in die Fußballsaison 2014/15 gründlich missraten. Der SCV-Nachwuchs... mehr

Tabellenführer dominiert lange
Herzebrock-Clarholz. Es wurde nicht so eine Klatsche wie beim 0:6 im Vorjahr, am Ende stand für Fußball-Westfalenligist Victoria Clarholz gestern aber... mehr

1. Tri Team Gütersloh macht Oberliga-Klassenerhalt perfekt
Gütersloh (wot). Die Triathleten des 1. Tri-Teams Gütersloh haben den Klassenerhalt in der Oberliga perfekt gemacht. Beim letzten der vier... mehr

Erster Punkt dank neuer Kompaktheit
Gütersloh (wot). Zum ersten Sieg reichte es noch nicht, doch seit gestern hat der FC Gütersloh immerhin den ersten Punkt auf dem Konto. Der Fußball... mehr

Trainer Ralf Lietz gerät fast ins Schwärmen
Gütersloh (wot). Die Fußballerinnen des FSV Gütersloh sind mit einem Paukenschlag in die neue Saison der 2. Bundesliga gestartet. Das Team von Ralf... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik