Schrift

24.11.2012
Rheda-Wiedenbrück/Gütersloh
Polizei fasst zwei Tankbetrüger
Nummernschild auf der Flucht gewechselt

Rheda-Wiedenbrück/Gütersloh (nw). Gegen 0.05 Uhr schnappte die Polizei am Donnerstag zwei Tankbetrüger. Gegen die beiden 19 Jahre alte Männer aus Gütersloh wird jetzt polizeilich ermittelt.
Kurz zuvor hatte der Mitarbeiter einer Tankstelle in Wiedenbrück an der Bielefelder Straße die Polizei über einen Tankbetrug informiert.

Zwei Männer hatten ihr Fahrzeug betankt und waren anschließend ohne zu bezahlen geflüchtet. Wie sich später herausstellte, war an dem Opel Corsa ein gestohlenes Kennzeichen angebracht. Auf der Flucht hatten die Tatverdächtigen das Kennzeichen dann wieder gewechselt.


Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnte dennoch kurze Zeit später ein verdächtiges Auto, auf das die Beschreibung des aufmerksamen Zeugens zutraf, auf dem Nordring in Gütersloh angehalten und kontrolliert werden. Die beiden Insassen, zwei 19-Jährige aus Gütersloh, gaben den Tankbetrug zu. Im Auto wurden zudem weitere Kennzeichen gefunden, die als gestohlen gemeldet worden waren. Gegen beide Männer wurden Strafverfahren eingeleitet. Die gestohlenen Kennzeichen wurden sichergestellt.

Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Es wird geprüft, ob das Duo für weitere Tankbetrügereien oder andere Straftaten mit den gestohlenen Kennzeichen in Betracht kommt.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Rheda-Wiedenbrück
Alles dreht sich um die Kartoffel
Rheda-Wiedenbrück. An der Eichendorffschule in Wiedenbrück ist unter großer Beteiligung das sechste Kartoffelfest der Indienhilfe gefeiert worden. Um auch jüngere Kinder mit einzubinden... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Gütersloh
Danceair on Stage
Danceair on Stage
20 Jahre St. Johannes-Blasorchester
20 Jahre St. Johannes-Blasorchester
Oldtimer-Treffen am Sonntag
Oldtimer-Treffen am Sonntag
Evangelisches Gemeindefest
Evangelisches Gemeindefest
Basketball-Landesliga: Wiedenbrücker Mustangs schlagen Warburg mit 99:55
Basketball-Landesliga: Wiedenbrücker Mustangs schlagen Warburg mit 99:55
Frauenfußball: Zweitligist FSV Gütersloh wirft Magdeburger FFC mit 9:1 aus DFB-Pokal
Frauenfußball: Zweitligist FSV Gütersloh wirft Magdeburger FFC mit 9:1 aus DFB-Pokal
Fußball Regionalligist SC Verl mit mühsamen 1:0 gegen FC Hennef
Fußball Regionalligist SC Verl mit mühsamen 1:0 gegen FC Hennef
Verkaufsoffener Sonntag
Verkaufsoffener Sonntag
Straßenfiffi in der Innenstadt
Straßenfiffi in der Innenstadt
Saisonausklang im Parkbad: Betreiber zieht den Stöpsel
Saisonausklang im Parkbad: Betreiber zieht den Stöpsel


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Gütersloh
Neuzugänge trumpfen auf
Gütersloh (wot). Nach einem Sieg und einer Niederlage gab es für den TV Verl am 3. Spieltag der Badminton-Verbandsliga das erste Unentschieden.... mehr

Spaziergang ins Achtelfinale
Rheda-Wiedenbrück. Katha Bödeker wollte wohl, dass der Trainer recht behält – und jagte den Elfmeter in der 72. Minute über das Tor des Magdeburger... mehr

Verrücktes Spiel nach 0:2-Rückstand gedreht
Herzebrock-Clarholz (rö). Vor einer Woche beim TuS Hiltrup drehte der TSV Victoria Clarholz fast noch einen 0:4-Rückstand... mehr

Nicht schön, aber erfolgreich
Verl. Wer sich in der Fußball-Regionalliga West im einstelligen Tabellenbereich platzieren will, der muss gegen den FC Hennef gewinnen. Das sagt sich... mehr

Überzahl clever genutzt
Essen. Dirk Flock drängte den Tross des SC Wiedenbrück nach dem 3:1-Sieg beim FC Kray energisch zum Aufbruch: "Kommt, wir wollten die drei Punkte... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik