Schrift

23.11.2012
Rietberg
Junge Künstler in der Warteschleife
CDU will Kultur am Telefon

Von der Rheda-Wiedenbrücker Idee begeistert

Rietberg (nw). Ruft man in der Stadtverwaltung der Nachbarstadt Rheda-Wiedenbrück an und kommt in eine Warteschleife, so hört man Erstaunliches: Eine weibliche Stimme kündigt die heimische junge Künstlerin Judith Lefeber an, dazu ertönt die Musik der Sängerin.

"Eine ausgezeichnete Idee, die kulturelle Stärke einer Stadt in den Vordergrund zu rücken", findet der Vorsitzende der Rietberger CDU-Ortsunion, Günter Höppner. "In den meisten Telefonanlagen erklingen langweiliges Gedudel oder Hits, die man zur Genüge aus dem Radio kennt. Die Stadt Rheda-Wiedenbrück aber hat sich hier etwas wirklich Originelles einfallen lassen."


Höppner und die Rietberger Ortsunion appellieren nun in einem Brief an Bürgermeister Andreas Sunder, diese Idee auch in der Rietberger Stadtverwaltung umzusetzen. "Auch wir haben hochkarätige junge Künstler, die wir in der Telefonanlage des Rathauses präsentieren könnten", so Höppner. "Ich denke dabei zum Beispiel an Mirko Bierstedt oder Miriam Brandtönies, um nur zwei zu nennen. Es wäre doch schön, wenn diese bald die musikalische Kultur in unserer Stadt am Telefonhörer vertreten würden."



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Rietberg
Neuer Skaterpark im Härtetest
Rietberg. Leon Merschmann (U 18) und Grischa Paul (Ü18) sind die verdienten Gewinner des ersten Rietberger Skater-Contests. Der wirklich sehenswerte und spannende Wettbewerb wurde jetzt im Rahmen der... mehr




Anzeige

Rietberg


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Gütersloh


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Gütersloh
Feuerwehr-Übung bei Spedition
Feuerwehr-Übung bei Spedition
Eröffnung der Skateranlage im Gartenschaupark
Eröffnung der Skateranlage im Gartenschaupark
Christinenkirmes-Besucher trotzen Regen
Christinenkirmes-Besucher trotzen Regen
Oktoberfest der Verler Gildeschützen
Oktoberfest der Verler Gildeschützen
Spökenkieker-Stadtfest
Spökenkieker-Stadtfest
FC Gütersloh verliert 0:3 gegen Spvg Erkenschwick
FC Gütersloh verliert 0:3 gegen Spvg Erkenschwick
Fußball-Landesliga: 3:0-Sieg für Verl II in Harsewinkel
Fußball-Landesliga: 3:0-Sieg für Verl II in Harsewinkel
Buntes Fest zum Weltkindertag
Buntes Fest zum Weltkindertag
Verkaufsoffener Sonntag beim Holter Straßenfest
Verkaufsoffener Sonntag beim Holter Straßenfest
Spökenkieker-Stadtfest
Spökenkieker-Stadtfest


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Gütersloh
Auf dem Weg an die Spitze
Kreis Gütersloh. Die Bezirksliga-Handballer der TSG Harsewinkel II sind nach der 8:27-Klatsche in Rietberg wieder aufgestanden und haben mit dem 27:22... mehr

Starke Teams im Westfalenfinale
Arnsberg. Teamwettkämpfe setzen bei Individualsportlern ungeahnte Kräfte frei: Diese Erfahrung machten am Samstag in Arnsberg wieder die... mehr

Starke Mannschaftsleistung
Gütersloh. Handball-Verbandsligist HSG Gütersloh hat sich vorgenommen, seine Anhänger in dieser Saison auf die Folter zu spannen. Gegen Verl rettete... mehr

Tur Abdin Gütersloh stürmt an die Tabellebspitze
Kreis Gütersloh. Tur Abdin Gütersloh hat in der Fußball-Kreisliga A vom Sender Punktverlust beim 0:0 gegen den SC Verl III profitiert und ist mit... mehr

"Müssen lernen, anders zu spielen"
Verl (kra). Andreas Golombek nahm die gefühlte Niederlage gegen die Sf Siegen mit Galgenhumor. "Ich hatte den Jungs gesagt, die Null muss stehen... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik