Schrift

26.11.2012
Rietberg
Eheschließung im freien Fall
Sia Korthaus feiert im Rietberger Rundtheater eine kabarettistische Traumhochzeit
VON BIRGIT VREDENBURG

Überzeugend auch in horizontaler Lage | FOTO: BIRGIT VREDENBURG

Rietberg. Männer, die sich für Frauenversteher halten, weil sie auf Frauenparkplätzen parken, Junggesellenabschiede, die schlimmer sind als Wurzelbehandlungen beim Dorfschmied, Brautsträuße, die im Kronleuchter hängen bleiben: Sia Korthaus kann von alledem ein Liedchen singen. Und das macht sie wirklich gut.

Mit ihrem Programm "VorLieben" hat die Kabarettistin, Sängerin und Schauspielerin in der Cultura am vergangenen Freitag etwa 200 Zuschauer begeistert.

Temperamentvoll, wandlungsfähig, kess und unverfroren bohrte die 44-Jährige Blondine mit spitzer Zunge in den Abgründen der bayerisch-kölschen Hochzeitsgesellschaft ihrer Freundin Walli. Präsentierte mit viel Körpereinsatz und in immer neuen Outfits feinstes Kleinkunst-Comedy-Theater. Und das mit viel Sangeskunst und unter Hinzunahme einer beachtlichen Dialektpalette, die von den Alpen bis zur Waterkant reicht.
Noch im rosa Brautjungferkleid ("Als ob ich Jungfrau wär - ich bin Waage") erschien Sia Korthaus auf der Bühne und gestand: "Eigentlich hasse ich diesen Kunstfaserfummel. Fällt Glut drauf, beginnt meine persönliche Kernschmelze."

Die Trauung von Walli und Schnäppchen-Michi sei ohne besondere Vorkommnisse verlaufen – bis auf die Tatsache, dass der Standesbeamte nach der entscheidenden Frage gesagt hatte: "Hier antwortet man mit ja und nicht mit meinetwegen".

Empirisch gesehen gebe es eben wesentlich mehr Gründe sich scheiden zu lassen, als zu heiraten. So eine Hochzeit sei schließlich auch nicht ungefährlich.

In Australien etwa habe ein Paar während eines Fallschirmsprungs geheiratet und die Trauung quasi im freien Fall vollzogen. Dann habe jedoch der Schirm des Gatten geklemmt. Das Ende vom Lied: "Ledig abgesprungen, zwischendurch verheiratet, als Witwe gelandet".
Wirklich interessant an so einer Hochzeitsgesellschaft seien ja die Familien des Brautpaares. Die 92-jährige Oma Emmi etwa habe nie etwas anbrennen lassen und sei auch heute noch auf ihr Äußeres bedacht.
Wenn Hilde im Seniorenstift sage: "Emmi, dass du dich in deinem Alter noch traust, dich zu schminken", sei ihre Antwort "und dass du dich noch traust, Essen für morgen zu bestellen". Oma Emmi habe sich immer schon zu helfen gewusst, auch in schlechten Zeiten, als sie "in einem Schub total männlicher Synapsenverknüpfungen" Kondome aus alten Reifen von Wehrmachtsfahrzeugen selbst gebastelt hatte – was ja wegen des Profils gar nicht schlecht gewesen sein soll. Schon damals habe sie auf Anhieb Winter- von Sommerreifen unterscheiden können.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Rietberg
Mit Leidenschaft und Hingabe
Rietberg. "Heiß, mit Hingabe, authentisch und energiegeladen." So beschrieb die Londoner "Times" kürzlich Musik und Auftritt von Pasión de Buena Vista... mehr




Anzeige

Rietberg


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Gütersloh


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Gütersloh
Bauernmarkt auf dem Hof Hagenlüke
Bauernmarkt auf dem Hof Hagenlüke
Ringen: KSV Gütersloh verliert gegen Hohenlimburg II
Ringen: KSV Gütersloh verliert gegen Hohenlimburg II
Tischtennis: Erstes Oberliga-Spiel der DJK Avenwedde endet in Niederlage
Tischtennis: Erstes Oberliga-Spiel der DJK Avenwedde endet in Niederlage
Massenunfall mit 16 Verletzten auf der A2
Massenunfall mit 16 Verletzten auf der A2
24-Stunden-Schwimmen des Gütersloher Schwimmvereins im Nordbad
24-Stunden-Schwimmen des Gütersloher Schwimmvereins im Nordbad
FSV Gütersloh II siegt im Westfalen-Liga-Derby gegen Herford II mit 4:2
FSV Gütersloh II siegt im Westfalen-Liga-Derby gegen Herford II mit 4:2
Fußball-Westfalenliga: 1:3 - kein Punkt für Clarholz gegen Preußen Münster II
Fußball-Westfalenliga: 1:3 - kein Punkt für Clarholz gegen Preußen Münster II
Vier Verletzte bei schwerem Unfall
Vier Verletzte bei schwerem Unfall
Ökumenisches Gemeindefest
Ökumenisches Gemeindefest
Holter Meeting
Holter Meeting


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Gütersloh
Jugendmannschaften legen los
Kreis Gütersloh. Den A-Junioren des SC Verl und des SC Wiedenbrück ist der Start in die Fußballsaison 2014/15 gründlich missraten. Der SCV-Nachwuchs... mehr

Tabellenführer dominiert lange
Herzebrock-Clarholz. Es wurde nicht so eine Klatsche wie beim 0:6 im Vorjahr, am Ende stand für Fußball-Westfalenligist Victoria Clarholz gestern aber... mehr

1. Tri Team Gütersloh macht Oberliga-Klassenerhalt perfekt
Gütersloh (wot). Die Triathleten des 1. Tri-Teams Gütersloh haben den Klassenerhalt in der Oberliga perfekt gemacht. Beim letzten der vier... mehr

Erster Punkt dank neuer Kompaktheit
Gütersloh (wot). Zum ersten Sieg reichte es noch nicht, doch seit gestern hat der FC Gütersloh immerhin den ersten Punkt auf dem Konto. Der Fußball... mehr

Trainer Ralf Lietz gerät fast ins Schwärmen
Gütersloh (wot). Die Fußballerinnen des FSV Gütersloh sind mit einem Paukenschlag in die neue Saison der 2. Bundesliga gestartet. Das Team von Ralf... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik