Schrift

27.11.2012
Rietberg-Neuenkirchen
Neues aus "Rietkirchen"
Modelleisenbahner (IGME) laden ein zum 12. Baustellentag am 1. Dezember
VON BIRGIT VREDENBURG

Großer Andrang | FOTOS: BIRGIT VREDENBURG

Rietberg-Neuenkirchen (NW). Seit 11 Jahren tüfteln die Männer der IGME 2000 (Interessengemeinschaft Modelleisenbahn) an ihrer Anlage. Fertig werden sie wohl nie. Es macht einfach zu viel Spaß, die kleine aber feine Miniaturwelt unter dem Dach der Alten Volksschule in Neuenkirchen immer weiter auszubauen und zu perfektionieren.

Was sich in den vergangenen 12 Monaten getan hat, können Besucher am ersten Adventswochenende bewundern.Drei Brücken, die über ein ganz neu geschaffenes Tal führen, sind für Gottfried Vinnemeier, Vorsitzender der IGME "das absolute Highlight in diesem Jahr". Dieter Wildeboer und Dieter Gadau würden seit zehn Monaten daran arbeiten. Allein an den Brücken, individuell gefertigte Unikate, habe er gemeinsam mit Carolus de Rooy zwei Monate lang getüftelt.


Das Besondere an dem Tal: Jeden einzelnen Felsen der Berglandschaft haben die Bastler aus Gips, der in Latexformen gegossen wurde, selbst hergestellt und später aufwändig bemalt. "Dabei ging unheimlich viel Zeit drauf", sagte Vinnemeier gegenüber der NW.

Ganz fertig ist das Tal freilich noch nicht. Der Wasserfall muss noch mit Modellwasser (durchsichtiger Harz) bestückt werden und an einer kleinen Badelandschaft muss ebenfalls noch gearbeitet werden. "Eigentlich wollten wir zum Baustellentag schon viel weiter sein, mussten aber feststellen, dass alles wesentlich langwieriger und schwieriger war, als wir uns das vorgestellt hatten", sagte Vinnemeier. Kurzschlüsse in bestimmten Bereichen der Anlage – von den Eisenbahnern liebevoll "Rietkirchen" genannt – seien komplett ausgemerzt worden. Nicht abgeschirmte Kabel hatten Induktionsströme verursacht und die Booster beschädigt.

Vinnemeier: "Wir haben ein neues Booster-System eingebaut und die Hauptstrecke komplett neu verkabelt. Da haben wir bis letzte Woche dran gesessen". Auch das erneuerte Car-System sei wieder voll funktionsfähig.

Die insgesamt 18 Eisenbahner werden unterstützt von einer achtköpfigen Jugendgruppe, die ein neues Modul gebaut hat, das beim pro MINT-Mitmachtag in Gütersloh (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) prämiert wurde. "Unser Nachwuchs fährt jetzt auch digital mit Computer", so Vinnemeier.

Im Rahmen des Neuenkirchener Adventsmarktes laden die Eisenbahner zum Tag der offenen Tür am Samstag, 1. Dezember, von 14 bis etwa 18 Uhr und Sonntag, 2. Dezember, ab 10 Uhr. Das Ende ist offen. Neben Kaffee und Kuchen gibt es Rangierwettspiele, einen Basar und Bastelangebote für Kinder.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Rietberg
Beste Aussichten zum Jubiläum
Rietberg. Dieses Brüderduo zeigte die besten Kaninchen auf der 49. Rassekaninchen-Ausstellung im Rietberger Gartenschaupark Nord: Alfred und Burkhard Brockschnieder gewannen mit ihren Rassen "Alaska"... mehr




Anzeige

Rietberg


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Gütersloh


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Gütersloh
Frauen-Handball: Landesligist HSG Rietberg unterliegt Bad Oeynhausen mit 17:20
Frauen-Handball: Landesligist HSG Rietberg unterliegt Bad Oeynhausen mit 17:20
Halloween im Safaripark
Halloween im Safaripark
20 Jahre Bauernmarkt auf Pollhans
20 Jahre Bauernmarkt auf Pollhans
David Garrett im ausverkauften Gerry Weber Stadion
David Garrett im ausverkauften Gerry Weber Stadion
Perfekter Start für neues FCG-Trainerteam : 2:0 gegen Roland Beckum
Perfekter Start für neues FCG-Trainerteam : 2:0 gegen Roland Beckum
Fußball-Landesliga: 4:1-Sieg für Spitzenreiter Mastholte gegen Spexard
Fußball-Landesliga: 4:1-Sieg für Spitzenreiter Mastholte gegen Spexard
Pollhans Samstag 2014
Pollhans Samstag 2014
Regionalligist SC Verl vergibt Chancen - 0:1 Gegen Düsseldorf II - Schiri mit Fehlentscheidungen
Regionalligist SC Verl vergibt Chancen - 0:1 Gegen Düsseldorf II - Schiri mit Fehlentscheidungen
Handball-Verbandsliga: HSG Gütersloh behält beim 26:24 gegen TuS Bielefeld-Jöllenbeck II die Oberhand
Handball-Verbandsliga: HSG Gütersloh behält beim 26:24 gegen TuS Bielefeld-Jöllenbeck II die Oberhand
Jette Joop im Modehaus Klingenthal
Jette Joop im Modehaus Klingenthal


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Gütersloh
Überzeugend durchgesetzt
Gütersloh. Siege gegen Bielefelder Mannschaften schmecken den Volleyballern des Gütersloher TV besonders gut. Die 2. Mannschaft genoss am Samstag ein... mehr

Letzte Konsequenz vermisst
Verl. Der CVJM Rödinghausen erwies sich für die Verbandsliga-Handballer des TV Verl am Samstag als ein zu gewichtiger Gegner und das durchaus im... mehr

Uthoffs Verletzung gut weggesteckt
Gütersloh (rast). Trainer Detlef Spielberg hatte gestern Nachmittag wenig Freude am verdienten 3:1-Erfolg des Gütersloher TV gegen die TG Herford... mehr

Traumhafter Einstand der neuen Trainer
Gütersloh. Schon zur Halbzeitpause spielte Stadionsprecher Rolf Rotthaus im Heidewald den Song, der das Ende beschrieb: "FCG – wir sind wieder da!"... mehr

Chancen wieder nicht genutzt
Verl. Immer wenn der SC Verl in der Fußball-Regionalliga in die vordere Tabellenregion vorstoßen könnte... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik