Schrift

27.11.2012
Rietberg-Neuenkirchen
Neues aus "Rietkirchen"
Modelleisenbahner (IGME) laden ein zum 12. Baustellentag am 1. Dezember
VON BIRGIT VREDENBURG

Großer Andrang | FOTOS: BIRGIT VREDENBURG

Rietberg-Neuenkirchen (NW). Seit 11 Jahren tüfteln die Männer der IGME 2000 (Interessengemeinschaft Modelleisenbahn) an ihrer Anlage. Fertig werden sie wohl nie. Es macht einfach zu viel Spaß, die kleine aber feine Miniaturwelt unter dem Dach der Alten Volksschule in Neuenkirchen immer weiter auszubauen und zu perfektionieren.

Was sich in den vergangenen 12 Monaten getan hat, können Besucher am ersten Adventswochenende bewundern.Drei Brücken, die über ein ganz neu geschaffenes Tal führen, sind für Gottfried Vinnemeier, Vorsitzender der IGME "das absolute Highlight in diesem Jahr". Dieter Wildeboer und Dieter Gadau würden seit zehn Monaten daran arbeiten. Allein an den Brücken, individuell gefertigte Unikate, habe er gemeinsam mit Carolus de Rooy zwei Monate lang getüftelt.


Das Besondere an dem Tal: Jeden einzelnen Felsen der Berglandschaft haben die Bastler aus Gips, der in Latexformen gegossen wurde, selbst hergestellt und später aufwändig bemalt. "Dabei ging unheimlich viel Zeit drauf", sagte Vinnemeier gegenüber der NW.

Ganz fertig ist das Tal freilich noch nicht. Der Wasserfall muss noch mit Modellwasser (durchsichtiger Harz) bestückt werden und an einer kleinen Badelandschaft muss ebenfalls noch gearbeitet werden. "Eigentlich wollten wir zum Baustellentag schon viel weiter sein, mussten aber feststellen, dass alles wesentlich langwieriger und schwieriger war, als wir uns das vorgestellt hatten", sagte Vinnemeier. Kurzschlüsse in bestimmten Bereichen der Anlage – von den Eisenbahnern liebevoll "Rietkirchen" genannt – seien komplett ausgemerzt worden. Nicht abgeschirmte Kabel hatten Induktionsströme verursacht und die Booster beschädigt.

Vinnemeier: "Wir haben ein neues Booster-System eingebaut und die Hauptstrecke komplett neu verkabelt. Da haben wir bis letzte Woche dran gesessen". Auch das erneuerte Car-System sei wieder voll funktionsfähig.

Die insgesamt 18 Eisenbahner werden unterstützt von einer achtköpfigen Jugendgruppe, die ein neues Modul gebaut hat, das beim pro MINT-Mitmachtag in Gütersloh (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) prämiert wurde. "Unser Nachwuchs fährt jetzt auch digital mit Computer", so Vinnemeier.

Im Rahmen des Neuenkirchener Adventsmarktes laden die Eisenbahner zum Tag der offenen Tür am Samstag, 1. Dezember, von 14 bis etwa 18 Uhr und Sonntag, 2. Dezember, ab 10 Uhr. Das Ende ist offen. Neben Kaffee und Kuchen gibt es Rangierwettspiele, einen Basar und Bastelangebote für Kinder.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Rietberg
Bokel hat eigene Seite im Internet
Rietberg (NW). Auch wenn die Breitbandversorgung im zweitkleinsten Ortsteil Rietbergs noch auf sich warten lässt, so sind die Bokeler seit kurzem mit einer eigenen Internetseite im Netz vertreten... mehr




Anzeige

Rietberg


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Gütersloh


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Gütersloh
Hund bei Küchenbrand gerettet
Hund bei Küchenbrand gerettet
27, Vogelausstellung des Vogelschutz- und Liebhabervereins Friedrichsdorf
27, Vogelausstellung des Vogelschutz- und Liebhabervereins Friedrichsdorf
Die kleine Jayda ist das 1000. Baby des Jahres im St. Elisabeth Hospital
Die kleine Jayda ist das 1000. Baby des Jahres im St. Elisabeth Hospital
Schwerer Verkehrsunfall in Sende
Schwerer Verkehrsunfall in Sende
Konzert des Popchors Nolimit
Konzert des Popchors Nolimit
Frauen-Fußball: 4:0-Sieg für Westfalenligist FSV Gütersloh II gegen Hagen
Frauen-Fußball: 4:0-Sieg für Westfalenligist FSV Gütersloh II gegen Hagen
Fußball-Landesliga: SC Verl II 2:2 gegen Rödinghausen II
Fußball-Landesliga: SC Verl II 2:2 gegen Rödinghausen II
Fußball-Landesliga: Nächster Sieg für Spexad - 2:0 gegen Peckeloh
Fußball-Landesliga: Nächster Sieg für Spexad - 2:0 gegen Peckeloh
Frauenfußball: Zweitligist FSV Gütersloh schlägt BV Cloppenburg 4:1
Frauenfußball: Zweitligist FSV Gütersloh schlägt BV Cloppenburg 4:1
Tausende Besucher beim "Verler Tod"
Tausende Besucher beim "Verler Tod"


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Gütersloh
Ehepaar Carré im Boccia stark
Gütersloh (sp). Janet und Georg Carré von der Behindertensportgemeinschaft Gütersloh nahmen am vergangenen Wochenende im hessischen Roßdorf an den 11.... mehr

Spitzenreiter mit personellen Sorgen
Gütersloh (rast). Die Tabellenführung in der Volleyball-Verbandsliga ist für die neu formierte Mannschaft des Gütersloher TV (11:1 Punkte) eine... mehr

Kleinigkeiten werden entscheiden
Rheda-Wiedenbrück (wot). Im Spiel nach dem Triumph über Spitzenreiter Viktoria Köln und vor dem Kreisderby gegen den SC Verl muss Fußball... mehr

Mustangs ohne Amerikaner
Gütersloh (hn/kra). Die Tabellensituation lässt klare Verhältnisse erwarten, wenn am Samstag um 20 Uhr in der ESG-Sporthalle die Basketball... mehr

Es geht um Zeiten und ums Ankommen
Gütersloh. Zugegeben: An die Sieger von 2013 kann sich kaum jemand erinnern. Evans Kipkoech Korir und Leah Rotich... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik