Schrift

27.11.2012
Schloß Holte-Stukenbrock
Strümpfe gehen weg wie warme Semmeln
Weihnachtsbasar im Pfarrheim St. Ursula

"We will rock you" | FOTOS: JULIAN HESSE

Schloß Holte-Stukenbrock (ibe). Hässliche Tetrapaktüten auf dem Frühstückstisch? Das muss nicht sein, dachte sich die Bastelgruppe der katholischen Frauengemeinschaft St. Ursula und präsentierte am Sonntag auf dem Adventsbasar selbstgenähte hübsche "Saft- und Milchkleidchen" für die unattraktive Verpackung.

Langschläfer hatten schlechte Karten. Schon am frühen Morgen bildete sich vor der Eröffnung des Basars am Pfarrer-Rüsing-Haus eine lange Schlange von kauffreudigen Besuchern. Über 40 Tischkränze, 20 Türkränze und Gestecke waren für viele vor dem ersten Advent erstes Objekt der Begierde. Die Blumensteckgruppe der kfd leistet professionelle Arbeit. Das Tannengrün wird aus Kostengründen aus dem Sauerland organisiert. Bei der Dekoration lassen die Frauen ihrer Phantasie freien Lauf. Was dabei herauskommt, ist schön – und preisgünstig. Die Kaufinteressenten hatten die Qual der Wahl. Ruck zuck waren die Schmuckstücke ausverkauft. Im Angebot waren auch umhäkelte Kleiderbügel, Topflappen, warme Mützen, Schals oder selbstgestrickte Socken. Die Strümpfe gingen weg wie warme Semmeln. "Man braucht doch jedes Jahr neue", wusste Brunhild Müller am Sockenstand. Gut angenommen wurden auch die neu angebotenen Backwaren. Darunter waren Plätzchen oder Dinkelbrote.


Die Frauen der evangelischen Kirchengemeinde beteiligten sich mit selbst gebackenem Honigkuchen. An ihrem Stand konnten auch Schmuck, Tee, Honigwein und vieles mehr erworben werden. Die ökumenische Zusammenarbeit ist den katholischen Frauen St. Ursula sehr wichtig. "Heute ist Treffpunkt für alle", brachte es Cäcilie Scholz auf den Punkt. Frühstücksbuffet und Nachmittags-Kaffeetafel rundeten die Veranstaltung ab. Der Erlös kommt der Renovierung des Pfarrer-Rüsig-Hauses zugute. Ein Teil wird caritativen Zwecken gespendet.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Schloß Holte-Stukenbrock
"Das möchte man nicht missen"
Schloß Holte-Stukenbrock (kap). 75 Jahre. "Wenn Sie etwas daran ändern könnten, wäre ich Ihnen sehr verbunden", scherzt Heinrich Sander. Denn eigentlich fühlt er sich noch richtig fit... mehr




Anzeige

Schloß Holte-Stukenbrock

724 Personen gefällt
"Schloß Holte-Stukenbrock"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Gütersloh


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Gütersloh
Lkw in Graben gerutscht
Lkw in Graben gerutscht
Revolverheld begeistert im Gerry-Weber-Event-Center
Revolverheld begeistert im Gerry-Weber-Event-Center
Kollision zwischen Rollerfahrer und Fußgänger
Kollision zwischen Rollerfahrer und Fußgänger
Liz Mohn feiert mit 1062 Bertelsmann-Pensionären
Liz Mohn feiert mit 1062 Bertelsmann-Pensionären
Verletzte nach Gasaustritt
Verletzte nach Gasaustritt
Mint-Mitmachtag
Mint-Mitmachtag
Lkw musste mit Kran aus Graben geborgen werden
Lkw musste mit Kran aus Graben geborgen werden
Brand beim Raiffeinsenwarenhandel in Künsebeck
Brand beim Raiffeinsenwarenhandel in Künsebeck
Hunderte Besucher bei erster Verler Seniorenmesse
Hunderte Besucher bei erster Verler Seniorenmesse
900 Besucher feiern erste Cultura-Rocknacht
900 Besucher feiern erste Cultura-Rocknacht


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Gütersloh
Ex-Spieler der Mustangs verliert vor Gericht
Rheda-Wiedenbrück (wot). Die umstrittene Personalpolitik des Basketballvereins Westfalen Mustangs aus Rheda-Wiedenbrück spielte jetzt auch vor dem... mehr

SC Wiedenbrück vor Bezirksligist gewarnt
Rheda-Wiedenbrück (wot). Auf dem Papier ist die Aufgabe des SC Wiedenbrück leicht. In der 3. Runde des Fußball-Westfalenpokalwettbewerbs muss der... mehr

Everswinkel kam nur mit der "Zweiten"
Verl (wot). Der Weg ins Halbfinale des Westfalenpokal-Wettbewerbs war den Handballerinnen des TV Verl weniger verbaut als befürchtet.... mehr

Nur ungerne Favorit
Verl. Die Fußballer von SC Verl und SV Lippstadt haben an diesem Samstag ein kleines Déjà-vu-Erlebnis. Schon vor einem Jahr standen sie sich in der 3.... mehr

Erfolgreiches "Heimspiel"
Gütersloh. Zehn Stunden lang standen in der "Alten Ziegelei" Schwebebalken, Sprungtisch, Barren und Co. im Mittelpunkt. Der TuS Friedrichsdorf war... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik