Schrift

16.05.2012
SCHLOSS HOLTE-STUKENBROCK
Stadtmeisterschaft im Schießen
Sportschützen der St. Johannes Schützenbruderschaft laden ein
VON SIGURD GRINGEL

Am Schießstand | FOTO: SIGURD GRINGEL

Schloß Holte-Stukenbrock. Die Stadtmeisterschaften im Schießen erhalten in diesem Jahr einen leicht geänderten Modus. Die Veranstalter, die Sportschützen der St.-Johannes-Schützenbruderschaft, trennen die Teilnehmer klar in Aktive und Passive. Im vergangenen Jahr habe es Verstimmungen gegeben, weil aktive Sportschützen auch in Hobbyteams mitschossen und den Wettbewerb verzerrten, sagt Sven Vollmer.

"Wir sind etwas blauäugig an die Sache heran gegangen." Auch 2012 richten die St.-Johannes-Sportschützen den Wettbewerb aus, weil der Schießstand seinen 20. Geburtstag feiert. Interesse haben aber auch die Sportschützen aus Liemke und Stukenbrock-Senne bekundet.

Aktive und Passive getrennt

Diesmal schießen die Aktiven in fünf Klassen: Schüler (ab 12 Jahre), Jugend (16 bis 21 Jahre), Schützen (22 bis 44 Jahre), Alter (ab 45 Jahre) und eine Damenklasse (ab 22 Jahre). Daneben gibt es eine Passivklasse, getrennt nach Herren und Damen.
Die Aktiven schießen freistehend mit einem 4,5 Kilogramm schweren Luftgewehr, Kaliber 4,5 Millimeter Diabolo. In der Alters- und Passivklasse wird aufgelegt. Den ganzen Wettkampf betreuen erfahrene Jugendschieß- und Schießleiter.


Pro Person ist eine Startgebühr von drei Euro fällig, ein Team besteht aus vier Schützen. "Hobbymannschaften sind willkommen", sagt Schießmeister Markus Krogmeier. Während der offiziellen Trainingszeiten - montags ab 18.30 Uhr - kann am Schießstand geprobt werden.

Die Stadtmeisterschaft findet an drei statt vormals fünf Tagen von Freitag, 6. Juli, bis Sonntag, 8. Juli, statt. Die Zeiten: Freitag (18 bis 22 Uhr), Samstag (14 bis 22 Uhr), Sonntag 10 bis 12 Uhr). Die Siegerehrung ist für Sonntag, 14.30 Uhr, vorgesehen.
Anmeldungen nehmen bis zum 1. Juli Markus Krogmeier, Tel. (0 52 07) 92 02 17 und Dieter Nagel, Tel. (0 52 07) 82 79 entgegen. Auf der Webseite der Schützenbruderschaft gibt unter der Rubrik Stadtmeisterschaft weitere Informationen zur Online-Anmeldung, den Modalitäten und der Einverständniserklärung der Eltern.


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Schloß Holte-Stukenbrock
Auf die Uhr geschaut
Schloß Holte-Stukenbrock. Die Zeitumstellung ist wieder in die Diskussion geraten, nachdem sich die bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner für ihre Abschaffung stark gemacht hat... mehr




Anzeige

Schloß Holte-Stukenbrock

712 Personen gefällt
"Schloß Holte-Stukenbrock"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Gütersloh


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Gütersloh
Kantersieg: B-Juniorinnen des FSV Gütersloh schlagen Bochum 10:1
Kantersieg: B-Juniorinnen des FSV Gütersloh schlagen Bochum 10:1
Drei Verletzte bei Unfall in Gütersloh
Drei Verletzte bei Unfall in Gütersloh
Die Platzhirsche bei den Großtraktoren
Die Platzhirsche bei den Großtraktoren
Sensation: Regionalligist SC Wiedenbrück besiegt Spitzenreiter Vik. Köln 3:2
Sensation: Regionalligist SC Wiedenbrück besiegt Spitzenreiter Vik. Köln 3:2
Radfahrer bei Unfall verletzt
Radfahrer bei Unfall verletzt
Symphonic Project - Klaus Doldinger - Passport und NWD-Philharmonie
Symphonic Project - Klaus Doldinger - Passport und NWD-Philharmonie
Mordkommission ermittelt nach Kapitalverbrechen
Mordkommission ermittelt nach Kapitalverbrechen
Meisterkurs 'Neue Stimmen' mit Cheryl Studer - PK mit Liz Mohn
Meisterkurs 'Neue Stimmen' mit Cheryl Studer - PK mit Liz Mohn
Brennender Traktor in Langenberg
Brennender Traktor in Langenberg
Klaus Doldinger probt mit Nordwestdeutscher Philharmonie
Klaus Doldinger probt mit Nordwestdeutscher Philharmonie


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Gütersloh
Das erste von drei "Hammerspielen"
Gütersloh. Nach fünf Spieltagen steht der FSV Gütersloh in der Tabelle der 2. Frauenfußball-Bundesliga auf Rang drei. Wie realistisch diese... mehr

VON MAIK BRUNGS: Überraschungsteam will nächsten "Dreier"
Kreis Gütersloh. Beim Blick auf die Tabelle der Fußball-Kreisliga A traut Timo Hillebrenner, Coach des VfB Lette... mehr

Gipfeltreffen nach Vollgas-Belastung
Kreis Gütersloh. Die Fußballer von Viktoria Rietberg sind nach einem Drittel der Saison in der Bezirksliga als Zweiter der momentan einzige Verfolger... mehr

"Isselhorster Nacht" spendet 3.305 Euro
Gütersloh (sp). Mit einem stimmungsvollen Abend in der Villa Elmendorf bedankte sich die Veranstaltergemeinschaft bei allen Mitarbeitern und Sponsoren... mehr

Talent verschafft sich Respekt
Gütersloh (man). Mit der vierten Treppchen-Platzierung im vierten Crossrennen der Saison hat sich David Westhoff-Wittwer (RSV Gütersloh) in der... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik