Schrift

16.05.2012
SCHLOSS HOLTE-STUKENBROCK
Stadtmeisterschaft im Schießen
Sportschützen der St. Johannes Schützenbruderschaft laden ein
VON SIGURD GRINGEL

Am Schießstand | FOTO: SIGURD GRINGEL

Schloß Holte-Stukenbrock. Die Stadtmeisterschaften im Schießen erhalten in diesem Jahr einen leicht geänderten Modus. Die Veranstalter, die Sportschützen der St.-Johannes-Schützenbruderschaft, trennen die Teilnehmer klar in Aktive und Passive. Im vergangenen Jahr habe es Verstimmungen gegeben, weil aktive Sportschützen auch in Hobbyteams mitschossen und den Wettbewerb verzerrten, sagt Sven Vollmer.

"Wir sind etwas blauäugig an die Sache heran gegangen." Auch 2012 richten die St.-Johannes-Sportschützen den Wettbewerb aus, weil der Schießstand seinen 20. Geburtstag feiert. Interesse haben aber auch die Sportschützen aus Liemke und Stukenbrock-Senne bekundet.

Aktive und Passive getrennt

Diesmal schießen die Aktiven in fünf Klassen: Schüler (ab 12 Jahre), Jugend (16 bis 21 Jahre), Schützen (22 bis 44 Jahre), Alter (ab 45 Jahre) und eine Damenklasse (ab 22 Jahre). Daneben gibt es eine Passivklasse, getrennt nach Herren und Damen.
Die Aktiven schießen freistehend mit einem 4,5 Kilogramm schweren Luftgewehr, Kaliber 4,5 Millimeter Diabolo. In der Alters- und Passivklasse wird aufgelegt. Den ganzen Wettkampf betreuen erfahrene Jugendschieß- und Schießleiter.


Pro Person ist eine Startgebühr von drei Euro fällig, ein Team besteht aus vier Schützen. "Hobbymannschaften sind willkommen", sagt Schießmeister Markus Krogmeier. Während der offiziellen Trainingszeiten - montags ab 18.30 Uhr - kann am Schießstand geprobt werden.

Die Stadtmeisterschaft findet an drei statt vormals fünf Tagen von Freitag, 6. Juli, bis Sonntag, 8. Juli, statt. Die Zeiten: Freitag (18 bis 22 Uhr), Samstag (14 bis 22 Uhr), Sonntag 10 bis 12 Uhr). Die Siegerehrung ist für Sonntag, 14.30 Uhr, vorgesehen.
Anmeldungen nehmen bis zum 1. Juli Markus Krogmeier, Tel. (0 52 07) 92 02 17 und Dieter Nagel, Tel. (0 52 07) 82 79 entgegen. Auf der Webseite der Schützenbruderschaft gibt unter der Rubrik Stadtmeisterschaft weitere Informationen zur Online-Anmeldung, den Modalitäten und der Einverständniserklärung der Eltern.


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Schloß Holte-Stukenbrock
Landrat gratuliert dem FCS
Schloß Holte-Stukenbrock. Heimvorteil genutzt: Der FC Stukenbrock hat den 1. Boccia-Landratscup des Kreises Gütersloh gewonnen. Sven-Georg Adenauer übergab dem Team bestehend aus Tennis- und... mehr




Anzeige

Schloß Holte-Stukenbrock

637 Personen gefällt
"Schloß Holte-Stukenbrock"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Gütersloh


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Gütersloh
Fahrrad von LKW erfaßt - Zwölfjähriges Mädchen schwer verletzt
Fahrrad von LKW erfaßt - Zwölfjähriges Mädchen schwer verletzt
Kantersieg im Handball-Derby: Bezirksligist HSG Rietberg schlägt Harsewinkel II 27:8
Kantersieg im Handball-Derby: Bezirksligist HSG Rietberg schlägt Harsewinkel II 27:8
Frauen-Fußball: Westfalenligist FSV II Gütersloh siegt 5:1 gegen Ostbevern
Frauen-Fußball: Westfalenligist FSV II Gütersloh siegt 5:1 gegen Ostbevern
3. Wirtschaftsschau mit 60 Ausstellern
3. Wirtschaftsschau mit 60 Ausstellern
Kuhfladenroulette der Pavenstädter Schützen
Kuhfladenroulette der Pavenstädter Schützen
Hänky-Pänky lockt von Kneipe zu Kneipe
Hänky-Pänky lockt von Kneipe zu Kneipe
Stadtjubiläum: Rietberg feiert 725. Geburtstag
Stadtjubiläum: Rietberg feiert 725. Geburtstag
Fußball-Westfalenliga: Victoria Clarholz 1:1 gegen Dornberg
Fußball-Westfalenliga: Victoria Clarholz 1:1 gegen Dornberg
Regionalligist SC Wiedenbrück schlägt Aachen verdient mit Bednarskis 1:0
Regionalligist SC Wiedenbrück schlägt Aachen verdient mit Bednarskis 1:0
Püfferchen essen am Fockelhof
Püfferchen essen am Fockelhof


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Gütersloh
Abstiegskampf hat begonnen
Kreis Gütersloh. Die heimischen A-Juniorenfußballer gingen am 3. Spieltag der West- falenliga leer aus. Der SC Verl verlor 2:3 bei der TSG Sprockhövel... mehr

Jubel über Aufholjagd
Gütersloh. Die Fußballer von SW Marienfeld verpassten gestern den zweiten Saisonsieg und den Sprung aus der Abstiegszone der Bezirksliga. Sie mussten... mehr

Nach Schwächephase um den Sieg gezittert
Gütersloh (rast). Ein klares 3:0 hatte Trainerin Silke Spielberg zum Saisonauftakt gegen den SV Dringenberg von den Volleyballerinnen des Gütersloher... mehr

Junge Turnerriege hält tapfer dagegen
Gütersloh (kra). Die Basketballer des Gütersloher Turnvereins kassierten am ersten Landesliga-Spieltag zwar die erwartete Niederlage... mehr

Neues Team mit zwei Gesichtern
Verl. Nervös, unsicher, zaghaft – das neu formierte Frauenteam des TV Verl fand gestern nur sehr schwer in sein erstes Oberliga-Heimspiel und schien... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik